Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 616.

Heute, 12:06

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »felge1966« Seit gestern läuft er nun: Mein Zeta 2 Sehr cool Auf den ersten Blick - der Bildvorschau - dachte ich 2 8" Laufwerke zu sehen...aber 2x 3.5" hochkant ist sehr nett Gab es da Platinen zu kaufen? Auf der Webseite habe ich kein Angebot gesehen. Viel Spass mit dem schoenen Computer

Sonntag, 17. September 2017, 10:29

Forenbeitrag von: »guidol«

Mac G4

Die Hardwarebindung hat mich auch abgehalten und das bei den damaligen Preisen (war da nicht mal ueber 100EUR - je nach Geraeteart). Ich bin da ein gebrandtes Kind. Ich hatte mal einen CPC Emulator fuer OSX gekauft und dann (weil man ja immer mal wieder ein neues Geraet hat) dies auf dem Neuen nutzen wollen. Mit etwas Ueberredungskunst habe ich einmal einen neuen Code erhalten - aber beim zweiten mal sagte er "No". Ausserdem kann man dann die Software nicht mal auf einem anderen/neuen Rechner ge...

Freitag, 1. September 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »guidol«

Neues Kickstart?

scheint kein Fake zu sein: http://www.amibay.com/showthread.php?119…ll=1#post262623 http://www.amiga.org/forums/showthread.php?t=68476

Freitag, 25. August 2017, 12:23

Forenbeitrag von: »guidol«

Motorola 6300 Series Workstation

Na - auf der ersten Seite der Absatz in der Mitte klingt doch gut.....im Single User Mode geht nur ein/ das erste Terminal un der User daran hat SuperUser Status (root)..... Nur, wenn man nicht per OS oder koruptem Filesystem an den SingleUser Mode kommt - fehlt doch eine Tasten-/Schluesselkombi um in den Mode zu kommen.

Mittwoch, 23. August 2017, 10:04

Forenbeitrag von: »guidol«

Motorola 6300 Series Workstation

oder herausfinden, wie man auf der Maschine in den Singleuser Mode bootet und win neues Kennwort vergeben. https://www.experts-exchange.com/questio…-user-mode.html Oder gibt es evtl? eine serielle Console, die mehr Rechte hat? Normal gibt es eine Tastenkombination beim booten um in den Singleuser Mode zu kommen (wenn nicht, dann meist nur wie bei Apple OSX ueber Boot der InstallCd) Leider gibt es keinen Standard fuer die Tastenkombination....

Montag, 21. August 2017, 14:38

Forenbeitrag von: »guidol«

Olivetti ETV

Das Design steht fuer mich auch ausser Frage Aber so eine CWP-1 ist auch schon ein Stueck breit Nachfolger? Ist das denn die Editor 100?

Montag, 21. August 2017, 10:17

Forenbeitrag von: »guidol«

Olivetti ETV

ok, ohne Shell muss ich mich ja nicht drum bemuehen sie zu retten

Sonntag, 20. August 2017, 14:24

Forenbeitrag von: »guidol«

Olivetti ETV

Bei einer CWP-1 schriebst Du "CP/M im Rom" Ist das als OS nutzbar oder kommt man da nicht an einen Prompt? Ich habe bei mir in der Gegend ein Angebot fuer eine CWP-1 gesehen, allerdings ohne Monitor. Weisst Du, was da fuer ein Signal raus kommt und kennt Du die Belegung der Monitorbuchse?

Sonntag, 13. August 2017, 16:11

Forenbeitrag von: »guidol«

TERMCAP CP/M-68k

Zitat von »Ajax« Man müßte mal ein CP/M Treffen organisieren. Mit verschiedenen Rechner-Typen und Versionen von CP/M. Dabei könnte man sich bestimmt gut untereinander austauschen. Sowas gab es ja bis inkl. 2011 auch jaehrlich http://www.z-fest.de/ Zitat Eingeladen sind alle, die sich für CP/M, Z-80 und alles, was damit zu tun hat, interessieren, aber auch Freunde historischer Computer, denn davon sind immer jede Menge live und in action zu sehen.

Freitag, 11. August 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »guidol«

Arduino Basic

schau mal hier: http://circuitgizmos.com/gizmo-store/#!/…uter/p/53819402 oder hier: https://www.segor.de/INFO/bauteilesaetze…-maximite.shtml Alternativ BBC Basic als RiscOS Pico auf dem RPi https://www.riscosopen.org/content/downloads/raspberry-pi

Donnerstag, 10. August 2017, 20:12

Forenbeitrag von: »guidol«

Software für Alphatronic PC

4,5MB Bildinformation in knapp 180kb

Sonntag, 30. Juli 2017, 14:56

Forenbeitrag von: »guidol«

Chip-Aufkleber mit Pinout MC68000

wie waer es mit dem hier?

Sonntag, 30. Juli 2017, 14:52

Forenbeitrag von: »guidol«

Gehäuse bleichen - Versuch

Zitat von »Toshi« Versuchsobjekt ist eine Ericsson-Tastatur-Oberschale (vermutlich XT), die mir mal Marcus netterweise in die Hand gedrückt hat. Ich will Dir ja nicht den Spass verderben, aber wir hatten damals(tm) Ericsson-Terminals in der Bank und die hatten im Original schon diese Farbe (waren also im Original nicht grau). Ich denke da sollte sich nicht viel aendern.

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »guidol«

Lächerlich hohe Preise bei Ebay - wie kommt das zustande ?

Zitat von »Palky« Sonderangebot Compaq Portable III - ha ha... und dann noch: "(Die Bilder sind Beispiele und nicht genau der Pc um den es sich handelt. Allerdings sind alle Compaq 386)"

Sonntag, 30. Juli 2017, 10:35

Forenbeitrag von: »guidol«

CPC 6128 und Gotek HXC

Da gab es mal ein nettes internes - gleich mit Blende - ist aber zur Zeit ausverkauft....frag doch mal den Hersteller in Polen an http://www.sellmyretro.com/offer/details/16753

Montag, 24. Juli 2017, 10:50

Forenbeitrag von: »guidol«

Z80 Laptop: Echte HW oder RPi

Zitat von »Telexer« gibt es eine anleitung/schaltplan/doku für einen einplatinenrechner für den Z180??? schau doch mal nach dem https://sites.google.com/site/thezippste…cts/sbc-mark-iv https://www.youtube.com/watch?v=RQ2o6xgCyw4 hier wohl noch mit Z80 http://obsolescence.wixsite.com/obsolescence/n8vem-overview

Samstag, 22. Juli 2017, 10:07

Forenbeitrag von: »guidol«

Z80 Laptop: Echte HW oder RPi

Als echter modularer Z80-Rechner (kann auch CPM und es gibt auch einen "Shield" fuer den RPi als HDMI Ausgabe) ist der RC2014 zu empfhelen: http://rc2014.co.uk/ http://rc2014.co.uk/modules/

Samstag, 22. Juli 2017, 10:04

Forenbeitrag von: »guidol«

Z80 Laptop: Echte HW oder RPi

Zitat von »Toast_r« Das hat nur den Haken, daß der Raspi garkein VGA-Out hat. Ich habe da sehr gute Erfahrungen mit einem sehr guenstigen HDMI-VGA-Adapter gemacht: http://www.ebay.co.uk/itm/1080P-HDMI-Mal…K-/272772011394

Montag, 17. Juli 2017, 16:33

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »8R0TK4$T3N« Und rechnen kann es auch (laut Beschriftung) ...und Hangman spielen kann man auch -->> [GAME] Taste. Piepst auch, wenn er die Uebersetzung gefunden hat in der Datenbank der 100.000 Woerter. Nutzt 2x2032er als Stromquelle Dazu hatte ich auch noch fuer 10TL (ca. 2,50EUR) einen CASIO JD7000 Mini-Organizer bekommen. Koennte (wenn man einen 2ten hat) Chat per Infrarot Da hatten die Batterien (2xAA) schon angefangen weisse Kristalle zu werfen....Backupbatterie 2032 war OK.

Montag, 17. Juli 2017, 13:25

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Gestern auf dem Flohmarkt gefunden fuer 25TL (ca. 6,16EUR): eine kleine Sprachhilfe - in der Groesse eines Taschenrechners Englisch <<->> Tuerkisch OHNE Smartphone Ein Mercury 2200 von Gimceo aus Istanbul

Samstag, 15. Juli 2017, 12:31

Forenbeitrag von: »guidol«

Covox Sound plug / Parallel Port DAC "Soundkarte"

Zitat von »shock__tmp« Wenn die Leute 'nen _guten_ Covox haben wollen nehmen die nen DAC statt dem R2R Billigquatsch (der mit 20€ dann nicht mehr wirklich billig is) Gut, wenns einen mit DAC zu kaufen gibt, dann nenne mir doch bitte einen Link - dann schau ich es mir an und kaufe es, wenns mir auch gefaellt Damals(tm) hatte ich einen Stereo-Covox fuer 2 LPT (noch mit echten Widerstaenden) und war fuer die damalige Zeit zufrieden. HiFi wirds nicht....aber dafuer habe ich auch andere Geraete

Samstag, 15. Juli 2017, 12:02

Forenbeitrag von: »guidol«

CVX Covox SMD

Zitat von »PeterSieg« Da wäre ich auch gerne mit 2 dabei Wobei ich glaube der 2R-R DAC wäre mit SMD Widerständen leichter aufzubauen. Thread ausgrab Ich bin heute ueber folgendes Covox-Device gestolpert: CVX4 Platine mit SMD-Widerstaenden und DIP-Schaltern. Durch SMD nur 1% Fehlertoleranz beim Sound. Kostet 20EUR (OK, fuer Bastler viel fuer ein wenig Huehnerfutter und Platine, dafuer aber fix und fertig ) Shop: http://www.serdashop.com/CVX4 Review/Demo by Phil's computerlab: https://youtu.be/LC...

Samstag, 8. Juli 2017, 18:11

Forenbeitrag von: »guidol«

Atari 2600 Jr. mit Problemen

Zitat von »hexagon« Hallo, mein Atari 2600 Jr. VCS macht Probleme. Bilder vom Moon Patrol Modul anbei: Ist nicht spielbar, Spielgrafik flackert manchmal. Titelbild ist durcheinander. Andere Module gehen auch nicht. Es wird zwar immer ein Bild erzeugt, aber es funktioniert nicht richtig. Also ähnliche Probleme. Wie waer es wie bei dem NES, erstmal die Kontaktleisten der Module und den Sockel fuer die Module im 2600jr zu reinigen und nachzubiegen? Auch beim Gameboy hat man Display-Murcks, wenn Mo...

Donnerstag, 6. Juli 2017, 22:23

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »1ST1« Sehr schade! Das wäre ein Hit gewesen! Das Geraet wird es eh nicht oft geben, ist erstens BTO (build to order) und bei der 11" Version haben die Probleme mit der Displaybeschaffung. Mal sehen wie lange es (meine) 14" Version noch gibt. Auch wenn es keine RiscOS Version gibt.....Chancen auf Amiga,ST oder zumindest vMac sollte es geben

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:34

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »1ST1« Ob darauf auch Risc-OS läuft? Nope

Mittwoch, 5. Juli 2017, 19:06

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

14" ARM Pinebook 1-2Ghz Quad-Core 1366*768 Screen Original $99 - aber $49 Porto und $37 Zoll..... https://www.pine64.org/?page_id=3707

Sonntag, 2. Juli 2017, 14:05

Forenbeitrag von: »guidol«

Apple II in der Sesamstrasse (ein inzwischen historisches Video)

Das hier sieht nach ATARI 800 (non XL) oder Dragon32 aus - mit dem beiden https://m.youtube.com/watch?v=cb1UDXtjJyo

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:42

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »Andi« nur eines ist mir nicht klar. Wie wechsle ich die 4,5 V Batterie? Ist das eine "Sonderanfertigung" Kann man den "Kasten" öffnen? Ich wäre für Hilfe dankbar. Oeffnen kann man die normal nicht, aber ueber Adapter 3x1.5 AA-Alkaline dran bauen oder. So ein Pack neu kaufen - die gibts noch. Waren frueher neben Macs auch in PCs verbaut, die nicht so eine auslaufende Akku-Seuche hatten. Meisten konnte man im PC alternativ so ein Pack anschliessen. http://www.newertech.com/products/pra...

Mittwoch, 28. Juni 2017, 15:24

Forenbeitrag von: »guidol«

BBC-BSIC-Computer

Zitat von »Microprofessor« Die kenne ich natürlich. Dort sind vor allem moderne(re) Systeme aufgelistet, für die das dort lancierte BBC-BASIC portiert wurde. Ich interessiere mich allerdings vor allem für die Implementierungen der Vergangenheit (80er/90er-Jahre). Fuer aeltere Systeme schau mal als Uebersicht auf folgende Seite: J. G. Harston's website covers a wide range of topics including a directory of every known version of BBC BASIC. http://mdfs.net/Software/BBCBasic/ Spannend von den "neu...

Mittwoch, 28. Juni 2017, 11:50

Forenbeitrag von: »guidol«

BBC-BSIC-Computer

Zitat von »Microprofessor« Hallo, gibt es irgend eine Übersicht, auf welchen damaligen Computern BBC-BASIC verfügbar war (ROM oder zum Nachladen)? eine ungefaehre Idee davon bekommt man auf der Seite http://www.bbcbasic.co.uk/bbcbasic.html

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:08

Forenbeitrag von: »guidol«

Conner CP3044 wird erkannt und läuft an, dann ist Schluss

Zitat von »1ST1« und nur ihre Servospuren nicht mehr lesen kann... Neodym-Magnet Sicherheitsloeschung?

Montag, 19. Juni 2017, 14:23

Forenbeitrag von: »guidol«

IBM Thinkpad Bastelprojekt

was sagt denn FDISK, wenn Du DOS 6.22 zum Prompt bootest? Evtl. liegen da noch ein "paar" Partitions, die erst geloescht werden muessen und die 14MB waren nur der "Rest"?

Dienstag, 30. Mai 2017, 09:38

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »PeterSieg« Ja. Sorry für die Bildgrösse. Ist direkt vom Handy hochgeladen.. Acho so Dann ist es ja gut....

Montag, 29. Mai 2017, 08:55

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »PeterSieg« Ein echter 1040STF am TFT angeschlossen. Dabei nur Rot verbunden. Und als Emu auf einem Orange Pi Zero. Der hat dann emulierte HDD etc. Nicht boese gemeint - nur zum Nachdenken anregen - braucht man die Bilder in 4160*2336 bei 3-4MB? Ich persoenlich denke mir immer in einer 1024er Breite bei ca. 250KB erfasse ich auch den Sinn des Bildes. Bei Detailaufnahmen kann man auch gerne mal auf eine 2048er Breite gehen. Oder bin ich da nur wieder der einzige, denn solche Bildergroe...

Samstag, 27. Mai 2017, 10:45

Forenbeitrag von: »guidol«

Mein neuestes Etwas

Zitat von »E. Dresen« Kurze Frage: Dies ist eine Uhrenkarte (RTC) für welchen Rechnertyp ... ? Sieht nach einer 512KB + RTC fuer den Amiga 500 aus....

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:38

Forenbeitrag von: »guidol«

Diverse Computer: Brother, Texas Instrument, Mister X, Laser

Zitat von »Sinclairowski« Acorn Electron geht an Schombi. Der Glueckliche.... ich haette auch gern einen Electron, aber mit dem Porto bis hierher wird es entweder teuer oder der Versand in die Tuerkei wird nicht angeboten. Bei Schombi ist er aber in guten Acorn-Haenden

Montag, 22. Mai 2017, 21:08

Forenbeitrag von: »guidol«

Sony MSX HB-G 900D

Zitat von »nalkem« Wenn ich die rein stecke bekomme ich immer ein Doppelbild - andere Sachen funktionieren. Woran kann das liegen? wird ja nicht rot/gruen sein - sonst waer es ein 3D Spiel fuer alte passive 3D-Brillen

Samstag, 20. Mai 2017, 17:18

Forenbeitrag von: »guidol«

Pappiges Plastikzeug

Zitat von »Joe_IBM« gibts davon noch mehr Bilder? Möglichst ohne FB-Zwang...rein von dem Foto kann ich nicht auf die eigentliche Maschine schließen, vermute aber das ist ein System /36 (der Nachfolger). Mein System hat noch keinen Bildschirm...(siehe Avatar oder historic-computer.de.tl). Leider keine weiteren Bilder. Derjenige der es eingestellt hatte schrieb vom System/3 - andere schrieben jetzt dazu dass es eine IBM 3277 Console ist - evtl. am System/3? EDIT: hab die Seite von Michael/Mike Ro...

Samstag, 20. Mai 2017, 13:02

Forenbeitrag von: »guidol«

Pappiges Plastikzeug

Zitat von »Joe_IBM« - ein Grund, warum es nur noch 4 (!) lauffähige Maschinen dieser Art gibt... eine davon wurde im Vintage Computer Club auf FB heute mal wieder gestartet...

Freitag, 19. Mai 2017, 21:53

Forenbeitrag von: »guidol«

Pappiges Plastikzeug

Ja -viele Geraete der Generation hatten eine Softtouch-Oberflaeche...die loest sich auf. Hatte ich bei Organizern und IBM Thinkpad. Beim Thinkpad habe ich die Klebeschicht aufgeloest mit Isopropanolalkohohl und Alllzweckhaushaltsputztuechern. Danach war das Thinkpad glatt wie normales Plastik und klebte nicht mehr. Ich glaub bei den Apple Newton 120-200 kommt dies auch noch, dass die kleben werden. Aufkleberreste gehen prima mit Solvent von Kontakt Chemie weg (Orangenoelkonzentrat)