Sie sind nicht angemeldet.

MaTel

Softwaremessie

  • »MaTel« ist männlich

Beiträge: 321

Wohnort: Hamburg

Lieblingscomputer: IBM <= PS/2, Amiga, Atari

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 18. Mai 2017, 00:22

Der Abbildung nach tippe ich auf die "originale" Seagate ST412 Typ 1 10MB.

32

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14:43

Ja genau, das ist sie. Die scheint die Reaktivierung nicht überlebt zu haben. Wie gesagt, kurzfristig ging sie.
Ansonsten scheint ja nur die Tastatur zu fehlen.

Bernhard

shock__tmp

unregistriert

33

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:47

Naja, Fehlercodes
601 = General diskette or adapter failure
1701 = Fixed disk or adapter general error

Nicht, dass der Adapter einen weg hat. Da können aber bestimmt andere Mitglieder hier aushelfen.

Jedenfalls Glückwunsch zum aktuellen Stand, wenn er das RAM ohne Beanstandungen durchprüft ist das schon verdammt viel Wert.

Mathias

Anfänger

  • »Mathias« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Bäretswil

Lieblingscomputer: 8088

  • Nachricht senden

34

Samstag, 20. Mai 2017, 20:26

So ein PC steht bei mir auch noch im Keller, ob dieser noch geht.
Ich hatte den etwa vor 10 Jahren dort runter gestellt.

Erstaunlich, auf solchen Kisten hatten wir früher gecodet und gegamet. ;)
GW-BASIC, war der absolute Hit. :D

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 961

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

35

Samstag, 20. Mai 2017, 20:57

Na ... dann mal schnell aus dem Schattendasein holen ... 1-2 Bilder einstellen ... und berichten ... ;-)

(am besten machst du mal einen separaten Thread für deine Kiste)

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 880

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

36

Samstag, 20. Mai 2017, 21:06

Ja, hoch damit - der gehört genutzt ;-) der hat Sehnsucht nach Tageslicht :thumbsup:

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Mathias

Anfänger

  • »Mathias« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Bäretswil

Lieblingscomputer: 8088

  • Nachricht senden

37

Samstag, 20. Mai 2017, 21:23

Na ... dann mal schnell aus dem Schattendasein holen ... 1-2 Bilder einstellen ... und berichten ... ;-)

(am besten machst du mal einen separaten Thread für deine Kiste)


Bilder gibt es schon davon: http://mathias1000.bplaced.net/mein%20PC/

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 961

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

38

Samstag, 20. Mai 2017, 22:19

Danke!!

Uuups ... hast du die alte Festplatte geöffnet und fotografiert ... keine gute Idee!!!

Ach ja ... was steckt denn da für eine VGA-Grafikkarte drin?

Gruß,

Erik

Mathias

Anfänger

  • »Mathias« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Bäretswil

Lieblingscomputer: 8088

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:24

Zitat

Uuups ... hast du die alte Festplatte geöffnet und fotografiert ... keine gute Idee!!!

Wieso ?
Diese offene HD steht heute noch bei mir im Regal. Die von dem 8088er, die ist immer noch schön zu.

Zitat

Ach ja ... was steckt denn da für eine VGA-Grafikkarte drin?

Irgend so ein 8-Bit-Ding, was es genau ist, müsste ich mal nachgucken.
Übrigens konnte man auch 16Bit-VGA-Karten in einem 8088er verbauen, obwohl die hinteren Kontakte in der Luft hingen.
Lustig was es, wen man eine 2MB-Karte verbaute, da hatte man mehr VRAM als RAM im PC. :D

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 961

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:28

THX! ... 16-Bit im 8-Bit-Slot ... I know ... deswegen interessiert mich ja diese VGA-Karte, welche es ist.

Die OTI VGA 067/077 können das zum Beispiel.

Gruß,

Erik

Mathias

Anfänger

  • »Mathias« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Bäretswil

Lieblingscomputer: 8088

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:31

Zitat

THX! ... 16-Bit im 8-Bit-Slot ... I know ... deswegen interessiert mich ja diese VGA-Karte, welche es ist.
Trident Karten gingen gut. Immerhin ist VGA die einzige Möglichkeit um den alten PC an einem Modernen Monitor zu betreiben.

shock__tmp

unregistriert

42

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:53

Zitat

THX! ... 16-Bit im 8-Bit-Slot ... I know ... deswegen interessiert mich ja diese VGA-Karte, welche es ist.
Trident Karten gingen gut. Immerhin ist VGA die einzige Möglichkeit um den alten PC an einem Modernen Monitor zu betreiben.
Oder über Composite bei CGA.

Mathias

Anfänger

  • »Mathias« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Bäretswil

Lieblingscomputer: 8088

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:57

Zitat

Oder über Composite bei CGA.

Dazu braucht man aber dann einen TV. So wie ich mich erinnern mag, unterstützte dieser keine Farb-Ausgabe, oder täusche ich mich da ?

Nibble

Schüler

  • »Nibble« ist männlich

Beiträge: 131

Wohnort: Köln (nahebei)

Lieblingscomputer: Immer die aktuelle Baustelle. IBM bis PS/1, Apple bis IIgs und alle Clones mit Slots. C64, plus4, Amiga und noch viele andere.

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:06

Mir ist noch keine funktionierende 16-bit OAK OTI, Realtek oder Acumos AVGA1/2 untergekommen die nicht im 8-bit Slot eines IBM XT funktioniert hat. Bei den Tridents ab 9000C MK2, Rom Version irgendwo ab 3 irgendwas sieht es da schon ganz anders aus. Gefühlt würde ich sagen, dass gut 80 % der Tridents auch im IBM XT funktionieren. Bei Cirrus Logic, WD PVGA habe ich es mir irgendwann gespart es zu versuchen. Warum allerdings zwei meiner 8 bit WD Paradise VGAs super im Commodore PC, im Atari PC3 und im DTK Clone Board funktioieren aber nicht im IBM 5160, habe ich bisher noch nicht herausgefunden.

Gruss, Nibble

shock__tmp

unregistriert

45

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:10

Zitat

Oder über Composite bei CGA.

Dazu braucht man aber dann einen TV. So wie ich mich erinnern mag, unterstützte dieser keine Farb-Ausgabe, oder täusche ich mich da ?
Doch natürlich. Und TV mit Composite Eingang (ggf. über SCART) is jetzt auch nicht so super veraltet oder schlecht abgedeckt wie z.B. EGA

Mathias

Anfänger

  • »Mathias« ist männlich

Beiträge: 55

Wohnort: Bäretswil

Lieblingscomputer: 8088

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:11

Was auch noch lustig war, der umgekehrte Weg. Meine letzter PC mit ISA-Bus war ein Athlon 1'000MHz im dem hatte ich mal eine MDA und CGA - Karte probiert. Erstaunlicherweise, hat das BIOS des Athlons den MGA/CGA-Modus noch unterstützt. Dies war zwingend notwendig, da MGA/CGA kein eigenes BIOS hat.

47

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:26

Naja, Fehlercodes
601 = General diskette or adapter failure
1701 = Fixed disk or adapter general error
Ich habe mir eine Tastatur besorgt, übrigens auch vom Flohmarkt und richtig schwer, jetzt ist noch das Adapter Problem, hat jemand eine Idee oder kann mir eine passende Karte zum testen ausleihen?
Gruß, Bernhard


Thema bewerten