Sie sind nicht angemeldet.

shock__

unregistriert

31

Sonntag, 17. April 2016, 11:43

http://imgur.com/gallery/U3zAhXy

Die Hose ... da musste ich so ziemlich sofort ans AVM denken :D

shock__tmp

unregistriert

32

Samstag, 22. April 2017, 01:14

Jetzt gibt's auch 'ne 'Demo' dafür (aufgenommen auf dem AVM welches ich repariert habe) :)
https://www.youtube.com/watch?v=Fd7yAXr5Bbk&feature=youtu.be

Bin schon ein bisschen stolz, in der Produktion involviert gewesen zu sein - zumal Skyrunner schon lange einer meiner liebsten Demoscene-Musiker ist.

33

Samstag, 22. April 2017, 08:09

Danke für die Anregung. Schaue jetzt schon über 2 Stunden die Revision 2017 Videos auf Youtube. Da sind sehr schöne Sachen dabei, insbesondere bei den PC-Sachen. Aber bisher noch nix spektakuläres (also was völlig neuartiges, was mich umhauen würde). Mal weiter gucken...
1ST1

34

Samstag, 22. April 2017, 10:10

Inzwischen bin ich mit der Revision gucken weiter, nur dass hier nieman den falschen Eindruck bekommt, inzwischen gehts gut ab! Das steigert sich halt von vorne nach Hinten.
1ST1

Beiträge: 633

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

35

Samstag, 22. April 2017, 11:24

Revision 2017 Videos auf Youtube. Da sind sehr schöne Sachen dabei, insbesondere bei den PC-Sachen. Aber bisher noch nix spektakuläres

Also ich fand den "Wursttunnel" ausgesprochen schick.
Von den (technisch) besseren Demos sind allerdings leider viele einfach nur Einladungen zu den kommenden Veranstaltungen.

Beiträge: 633

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

36

Samstag, 22. April 2017, 12:09

Das richtig coole Zeugs ist aber eh anscheinend eher bei den "Intros" zu finden. Eigentlich seit kkrieger.
Sowas da z.B. - SurgeResponse

37

Samstag, 22. April 2017, 21:29

Das mit den Zähnen, technisch zwar fast minimalistisches 3D, aber mit gutem Humor! Das habe ich mir gleich runtergeladen um es mal Live zu sehen, hab mir fast in die Hose gemacht.
1ST1

shock__tmp

unregistriert

38

Montag, 29. Mai 2017, 20:25

Und das nächste AVM gerettet.
Protipp für Menschen die in Zukunft eins reparieren wollen: Der CA3401G sollte nicht durch einen MC3401P/LM3401N ersetzt werden, die funktionieren zwar prinzipiell und machen nichts kaputt, reagieren aber leicht anders weshalb sich bei der höchsten Teilereinstellung die Formen dann verziehen.
»shock__tmp« hat folgende Bilder angehängt:
  • avm_done.jpg
  • avm_psu.jpg

Beiträge: 633

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:46

Also Basteln in allen Ehren, aber das da sieht aus wie eine Selbsttötungsmachine mit Überraschungseffekt. Alternativ natürlich auch eine, die einen Besucher um die Ecke bringt.
Oder sehe ich da irgendwie doch kein Metallgehäuse und direkt oben drüber einen 220V Anschluß der völlig unisoliert und unfixiert ca. 4mm über dem Bodenblech schwebt.
Irgendwie gruselig. Da fliegt auch keine Schutzsicherung mangels Schutzleiter.

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 239

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 30. Mai 2017, 22:04

In Berlin macht man das so .... 8|

shock__tmp

unregistriert

41

Dienstag, 30. Mai 2017, 22:27

Thoralfasmussen: Bist du eigentlich mit Fips Asmussen verwandt oder wie kommts, dass du immer so unlustig bist?

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 30. Mai 2017, 23:09

Vielleicht ein wenig flapsig formuliert von Thoralf, aber inhaltlich korrekt. Ein Schutzleiter sollte schon sein.
Link arms, don't make them

43

Mittwoch, 31. Mai 2017, 07:42

Vielleicht ein wenig flapsig formuliert von Thoralf, aber inhaltlich korrekt. Ein Schutzleiter sollte schon sein.


Oder wenigstens das ganze Netzteil in ein Kunststoffgehäuse einbauen, damit es vom Rest isoliert ist. Ich glaube, original hat das AVM auch nur einen zweipoligen Stromanschluss. Aber der Aufbau hier ist gefährlich.
1ST1

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 31. Mai 2017, 08:04

Vielleicht auch ein Steckernetzteil? Dann kommt nur Kleinspannung am Gerät an.
Link arms, don't make them

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 631

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 31. Mai 2017, 09:54

Vielleicht auch ein Steckernetzteil? Dann kommt nur Kleinspannung am Gerät an.

Das wollten wir vermeiden. Netzteil im Gerät ist für unseren Einsatz sinnvoller.
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

shock__tmp

unregistriert

46

Mittwoch, 31. Mai 2017, 11:55

Aaaaaaaalso ... um das mal ein bisschen aufzugreifen:
"Original hat auch keinen Schutzleiter" ist zwar richtig, allerdings Steckernetzteil. Gilt also nicht als Argument. Normalerweise hätte ich den Trafo extern in nem Plastikgehäuse untergebracht, war aber explizit nicht gewünscht. Steckernetzteil mit passenden Werten hatte ich leider keins gefunden weshalb es jetzt eben ein Printtrafo geworden ist.
"4mm" ist nicht ganz korrekt, das ist schon mindestens doppelt so viel an der kürzesten Strecke zum Gehäuse. Wenns danach ginge wäre jeder 2. PET 'ne Selbstmordmaschine.
"Kabel kann lose rumschlackern" ist legitim, Kabelbinder an Platine nahe den Enden der Zuleitung die in die Schraubterminals gehen wird folgen. Mit was Glück sogar noch zusätzlich ne Haube für den Sicherungshalter.

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 631

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 31. Mai 2017, 12:41

Sobald das Gerät hier ist, lasse ich das Gehäuse sowieos mit Heißkleber vollaufen. :D
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

48

Mittwoch, 31. Mai 2017, 13:25

:prof: Kein Schutzleiter vorhanden, also muss das Geraet schutzisoliert sein. :prof:
Das erreicht man ueblicherweise dadurch, dass das interne Netzteil komplett in einem Kunststoffgehaeuse steckt. Zudem ist eine *sichere* Zugentlastung der Zuleitung erforderlich.
Alles andere ist Murks und (da es hier nun schon oeffentlich diskutiert wurde) auch im Falle eines Falles nicht wegzudiskutieren.
Ich denke, es sollte moeglich sein, ein paasendes Kunststoffgehaeuse fuer die Netzteilplatine zu finden.
----------------------------------------------------------------
The FPGASID Project

49

Mittwoch, 31. Mai 2017, 15:21

Sobald das Gerät hier ist, lasse ich das Gehäuse sowieos mit Heißkleber vollaufen. :D

Um gottes Willen! Bevor du es verschandelst, gibs lieber mir. Mit dem Ding kann man eh nicht programmieren!
1ST1

shock__tmp

unregistriert

50

Mittwoch, 31. Mai 2017, 15:27

Sobald das Gerät hier ist, lasse ich das Gehäuse sowieos mit Heißkleber vollaufen. :D
Aspik!

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 631

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:27

Sobald das Gerät hier ist, lasse ich das Gehäuse sowieos mit Heißkleber vollaufen. :D
Aspik!

LOL
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 516

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:41

Sobald das Gerät hier ist, lasse ich das Gehäuse sowieos mit Heißkleber vollaufen. :D
Aspik!

LOL


Na toll, jetzt habt Ihr meine Kunst-Idee aus München verraten. :D

Thema bewerten