Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich
  • »Microprofessor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 663

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Juni 2017, 22:21

Neuerscheinung und Verlosung

Hallo,

In dieser Woche ist nun endlich der zweite Band der Reihe "Computerarchäologie" erschienen:

Zitat

Christian Keichel
Stark Verpixelt. Was vom Spiel(en) übrig blieb

mit s/w Abbildungen
295 Seiten (Paperback)
20,00 Euro
ISBN:978-3-89733-410-6




Zur Veröffentlichung von "Stark Verpixelt" gibt es auch wieder ein Preisrätsel. Dabei muss lediglich folgende Frage richtig beantwortet und die Antwort bis zum 30.06.2017 (23:59 Uhr) per E-Mail (email@computerarchaeologie.de) an uns eingesandt werden:

Welche Verbindung besteht zwischen „Ghosts ’n Goblins“ und einem berühmten Musiker Leipzigs?

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir:

1. Preis: Ein Commodore Plus/4 mit Commodore Datasette 1531 (beides OVP), Joystick, Adapter* und dem Spiel „Ghosts ’n Goblins“ auf Kassette. (Alles getestet und funktionstüchtig) + 1 Exemplar „Stark Verpixelt“ (signiert vom Autor)



2. Preis: Ein Jahres-Abonnement der Zeitschrift RETURN** + 1 Exemplar „Stark Verpixelt“ (signiert vom Autor)

3. Preis: Ein Exemplar „Stark Verpixelt“ (signiert vom Autor)

Die Teilnahmebedingungen sind hier einzusehen.

* Preis gestiftet von redtrump (Leipzig)
** Preis gestiftet von SIGN SET Werbegrafiken
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Microprofessor« (3. Juni 2017, 05:50)


Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 326

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Juni 2017, 01:28

Datasette 1631

1531 !

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich
  • »Microprofessor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 663

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Juni 2017, 05:51

Datasette 1631

1531 !

Diese Antwort ist leider falsch! :D

(Danke, ist korrigiert. :) )
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

Ähnliche Themen

Thema bewerten