Sie sind nicht angemeldet.

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich
  • »E. Dresen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 901

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2017, 22:11

Unbekannte Karte

Hallo Leute,

kurze Frage/Bitte:

Wer kann etwas zu dieser Karte mit einem ISA BUS und PCI BUS sagen? Wofür kann man diese verwenden?

Vielen Dank.

Gruß,

Erik
»E. Dresen« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170811_215813.jpg

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 070

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. August 2017, 22:13

Hallo Leute,

kurze Frage/Bitte:

Wer kann etwas zu dieser Karte mit einem ISA BUS und PCI BUS sagen? Wofür kann man diese verwenden?

Vielen Dank.

Gruß,

Erik


Chinesische Billigst POST Karte. Zeigt Dir auch ob die Spannungen da sind und das Resetsignal. Piept auch wenn Dein Onboardpieper tot ist.

http://www.ebay.de/itm/PC-Motherboard-An…74AAOSww9xZCzXI

Aber nicht unpraktisch.
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich
  • »E. Dresen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 901

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. August 2017, 22:29

Aber nicht unpraktisch.
Oh ... wieder was dazugelernt ... THX! :thumbup:

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich
  • »E. Dresen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 901

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. August 2017, 22:30

Ob es da auch eine Doku zu gibt? Mal schauen ... :grübel:

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 070

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. August 2017, 22:34

Ob es da auch eine Doku zu gibt? Mal schauen ... :grübel:


Ja. in meiner Bastelkiste. Wenn Du kein PDF findest, kannst Du mich ja nochmal anstupsen, dann such ichs raus und kopier es Dir.
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich
  • »E. Dresen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 901

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. August 2017, 22:41

dann such ichs raus und kopier es Dir.
OK ... mache ich. THX!

7

Freitag, 11. August 2017, 22:45

25-31 Seiten....

Du kannst doch einfach auf Bioskompendium nach den Postcodes schauen

hier mal eine Erklärung der LEDs

Der größte Teil sind des Manuals sind dann die Postcodes - auf der Karte selbst ist ja angegeben was was ist und wie sie eingesteckt werden muss (Rear kommt richtung Slotbleche)

EDIT2: S1 ist Reset
»Dosenware« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dosenware« (11. August 2017, 22:58)


E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich
  • »E. Dresen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 901

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. August 2017, 23:06

Du kannst doch einfach auf Bioskompendium nach den Postcodes schauen

:thumbup: ... vielen Dank.

Habe auch diesen Link hier gefunden ... passt.

http://www.etcwiki.org/wiki/Motherboard_…ST_codes_in_hex

9

Freitag, 11. August 2017, 23:14

*g* die Seite kenne ich sogar, hatte nach Postcodes für den XT gesucht - der arbeitet aber leider auf Port 60h :-/

Ach ja, kleiner Tipp: Verlasse dich nicht Blind auf diese Karten - je nach Board können die auch Quark anzeigen.
Bei einem meiner Boards muss ich nur eine Einstellung ändern um aus vernünftigen Postcodes wirre Zeichen zu machen - dem Mainboard ists egal, das läuft mit beiden Einstellungen problemlos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dosenware« (11. August 2017, 23:19)


Thema bewerten