Sie sind nicht angemeldet.

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. August 2016, 11:22

unbekleideter ZipChip-4

Hallo Leute,

ich habe meinen freien Tag damit begonnen einen ZipChip-4 auszuziehen. ;-)
»stynx« hat folgende Bilder angehängt:
  • zipchip4.0001.jpeg
  • zipchip4.0002.jpeg
  • zipchip4.0003.jpeg
  • zipchip4.0004.jpeg

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 193

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. August 2016, 11:30

Kannst Du für Apple-Laien kurz erklären, was das für ein Chip ist?

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. August 2016, 11:44

Kannst Du für Apple-Laien kurz erklären, was das für ein Chip ist?

Der ZipChip is ein Apple II Beschleuniger aus den 80er Jahren. Die gab es in den Geschmacksrichtungen 4mhz und 8mhz.
Für gewöhnlich sind die ZipChips in Epoxyd-harz vergossen und somit nur schlecht direkt sichtbar. In diesem Fall war das Harz einerseits mit zu wenig härter ausgestattet und zusätzlich nur am Rand verklebt (Kosten sparen?).

Das Tolle an diesem Teil ist, dass es in jedem A2 ohne spezielle Software als CPU-Ersatz läuft.

-Jonas

4

Freitag, 26. August 2016, 11:46

Tolle Aufnahmen !

MfG

Cartouce

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. August 2016, 12:29

Tolle Aufnahmen !

Ich würde gerne noch höher aufgelöste Aufnahmen des Chips in der Mitte machen. Mir fehlt aber das nötige Equipment.

-Jonas

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 193

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. August 2016, 12:38

Also ein 6502 mit eigenem Takt und entsprechender Beschaltung, um mit dem Systemtakt zu synchronisieren?

Dann müsste man das Ding doch auch in anderen 6502-Systemen verwenden können, oder?

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. August 2016, 13:07

Also ein 6502 mit eigenem Takt und entsprechender Beschaltung, um mit dem Systemtakt zu synchronisieren?

Dann müsste man das Ding doch auch in anderen 6502-Systemen verwenden können, oder?


Nein, da es auch im Apple Bank-switching gegeben hat und der ZipChip 8kb cache besitzt, müssen die Speicherbereiche im ASIC/Gatearray durch logic geprüft werden. Es ist also ein Apple-only Upgrade. Die Herangehensweise an sich ist übertragbar. Man muss letztlich 'nur' die systemspezifischen Ausnahmen beim caching beachten.

-Jonas

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 622

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. August 2016, 13:59

Hallo Leute,

ich habe meinen freien Tag damit begonnen einen ZipChip-4 auszuziehen. ;-)

Kannst du sagen, was man auf dem Bild genau sieht?
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. August 2016, 16:34

Hallo Leute,

ich habe meinen freien Tag damit begonnen einen ZipChip-4 auszuziehen. ;-)

Kannst du sagen, was man auf dem Bild genau sieht?

»stynx« hat folgendes Bild angehängt:
  • ZipChip4.jpg

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 622

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. August 2016, 06:11

Danke! So hatte ich mir das auch gedacht.

Wie groß sind denn die beiden RAMs?
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. August 2016, 07:45

Danke! So hatte ich mir das auch gedacht.

Wie groß sind denn die beiden RAMs?


8k tag und 8k data

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 622

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. August 2016, 09:03

Falls dir noch mal solch ein IC in die Finger gerät, denk an mich. Den hätte ich gern als Demonstrationsobjekt.
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. August 2016, 13:07

Falls dir noch mal solch ein IC in die Finger gerät, denk an mich. Den hätte ich gern als Demonstrationsobjekt.

Ich habe mir ein Mikroskop mit Kamera bestellt. Sobald ich ein paar Bilder mit entsprechender Vergrößerung gemacht habe, kann ich dir den ZipChip zusenden (gegen eine kleine Gebühr). Ich überlege mir noch eine gute 'Verpackung', da die Bauteile auf der Keramik sehr empfindlich sind. Eventuell ja was mit Acryl, damit man sich den Chip ansehen kann ohne ihn aus der schützenden Verpackung zu nehmen...

-Jonas

Microprofessor

NOP NOP NOP

  • »Microprofessor« ist männlich

Beiträge: 3 622

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Antikythera

  • Nachricht senden

14

Samstag, 27. August 2016, 22:13

Da fändich prima. Schreib mir, was du dafür haben willst, per pm.
»Retrocomputing ist kein Heimatfilm der Computerkultur.« (Wolfgang Ernst)
»Die Geschichte des Computers ist zu wichtig, um sie den Historikern zu überlassen.« (Raúl Rojas)

Computerarchäologie | About me | Blog | Sammlung | Job

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. August 2016, 15:22

ASIC:


WDC W65C02:
»stynx« hat folgendes Bild angehängt:
  • w65c02.jpg
»stynx« hat folgende Datei angehängt:
  • zip_UMC_ASIC.jpg (26,25 MB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. August 2017, 10:10)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stynx« (30. August 2016, 17:20)


stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. August 2017, 10:08

Zipchip 8000

Robert Baruch war so nett den ZIPCHIP 8000 ASIC (NCR) zu fotografieren...

55000x56000px
»stynx« hat folgendes Bild angehängt:
  • ZIP8000.png
»stynx« hat folgende Datei angehängt:

Palky

Vereinsmitglied

  • »Palky« ist männlich

Beiträge: 647

Wohnort: Hannover

Lieblingscomputer: IBM, COMPAQ, OLIVETTI, PC10

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. August 2017, 12:06

ASIC:


WDC W65C02:

Kannst Du den Vergrößerungsfaktor mitteilen?

18

Freitag, 11. August 2017, 12:31

Wieviel Schneller ist so ein ZipChip ?

19

Freitag, 11. August 2017, 13:03

Läuft der auch im Apple II Europlus?

Grüße, Josua

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. August 2017, 13:54

Ein ZIPCHIP hat 4Mhz oder 8Mhz und läuft ca. 3,6-8 mal schneller als ein normaler Apple II. Der ZIPCHIP ist kompatibel mit allen Apple II ausser dem IIgs.

-Jonas

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. August 2017, 13:55


Kannst Du den Vergrößerungsfaktor mitteilen?


ich glaube 40x

-Jonas

ZuseZ1

Kuh-Treiber

  • »ZuseZ1« ist männlich

Beiträge: 491

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: Apple //e

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. August 2017, 16:08

Jaha, eine ZIPCHIP suche ich auch schon seit langer Zeit - sind echt rar und wenn erhältlich, dann recht kostbar.

Du verwendest ein Auflichtmikroskop, oder einfach ein Durchlicht mit externer Auflichtquelle?
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

23

Freitag, 11. August 2017, 20:46

Jaha, eine ZIPCHIP suche ich auch schon seit langer Zeit - sind echt rar und wenn erhältlich, dann recht kostbar.

Du verwendest ein Auflichtmikroskop, oder einfach ein Durchlicht mit externer Auflichtquelle?


Ich hatte ein 100€ Auflichtmikroskop von eBay genutzt aber das war nicht gut genug und daher ich habe den defekten ZIPCHIP 8000 Robert Baruch zugesendet.

-Jonas

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 898

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

24

Samstag, 12. August 2017, 00:56

Das Tolle an diesem Teil ist, dass es in jedem A2 ohne spezielle Software als CPU-Ersatz läuft.
Gilt das auch für die 65C02 CPU?

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

25

Samstag, 12. August 2017, 00:58

Das Tolle an diesem Teil ist, dass es in jedem A2 ohne spezielle Software als CPU-Ersatz läuft.
Gilt das auch für die 65C02 CPU?


Ja. Der ZIPCHIP hat eine 65C02 CPU.

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 898

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

26

Samstag, 12. August 2017, 01:07

Ja. Der ZIPCHIP hat eine 65C02 CPU.

Könntest du vielleicht für uns den "ZIPCHIP" kurz in Beziehung setzen zum WDC 65C02

https://en.wikipedia.org/wiki/WDC_65C02

Es gab da auch schon mal einen Thread:

Suche WDC 65c02 für Apple IIe

Gruß,

Erik

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich
  • »stynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

27

Samstag, 12. August 2017, 07:20

Ja. Der ZIPCHIP hat eine 65C02 CPU.

Könntest du vielleicht für uns den "ZIPCHIP" kurz in Beziehung setzen zum WDC 65C02

https://en.wikipedia.org/wiki/WDC_65C02

Es gab da auch schon mal einen Thread:

Suche WDC 65c02 für Apple IIe

Gruß,

Erik


Ich Verstehe deine Frage nicht...

Der ZIPCHIP ist ein Beschleuniger, der eine 65C02 CPU besitzt. Der ZIPCHIP koppelt 8kb Cache mit der CPU und kann damit den CPU-Takt asynchron zum Bustakt betreiben. Der 65C02 ist ein um ein paar Befehle erweiterter 6502. Zudem wurden einige umdokumentierte 6502 Opcodes entfernt (die bei Apple eh nie genutzt wurden).

Fazit: Der ZIPCHIP ist die beste Apple II Beschleuniger Lösung. Ein 100%iger 'Drop-In' CPU-Ersatz mit 4 oder 8 MHz.

-Jonas

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 898

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner

  • Nachricht senden

28

Samstag, 12. August 2017, 10:13

Fazit: Der ZIPCHIP ist die beste Apple II Beschleuniger Lösung. Ein 100%iger 'Drop-In' CPU-Ersatz mit 4 oder 8 MHz.

OK ... klar nun. Danke!

Gruß,

Erik

ultrawarp

Fördermitglied

  • »ultrawarp« ist männlich

Beiträge: 38

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Apple II

  • Nachricht senden

29

Samstag, 12. August 2017, 16:31

Bedingt durch das 8K Cache-Konzept des ZIPCHIP hängt die Performance in der Praxis vom jeweiligen Anwendungsfall ab !!

ZIP8000 und CHESS 7.0 am 64K Apple II+: Auf der Diskette benötigt beispielsweise das MATE IN 4 ca. 57sec. für die Lösung F7G7 auf Level P .
Speedemon benötigt auch gut 1min 54sec.
Mit 1 MHz dauert es 4min 6sec.
UltraWarp benötigt ca. 32sec. mit 8 MHz Quarz. Die Schaetzle&Bsteh dürfte auch mit 8 MHz besser abschneiden.
ZIPGSX 7.5MHz 32K Cache ca. 40sec.

ZIP8000 und TAKE 1: Beispielsweise benötigt ein SHUTTLE DISCOVERY Durchlauf mit dem Movie Projektor auf der TAKE 1 Disk ca. 10.5sec.
UltraWarp benötigt ca. 8sec dafür.

-Michael

Thema bewerten