Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2017, 12:36

TERMCAP CP/M-68k

Hallo!

Die CP/M Distribution, die ich für die Sage habe, ist leider unvollständig.
Vor allem PRINTENV.68k und die TERMCAP-Datei fehlen. Vielleicht hat die Files jemand aus einer CP/M 68k Distro für ein anderes System? Leider sind auch die CP/M-68k V.1.2 Dokus nicht vollständig, so daß die Struktur der TERMCAP Datei nicht klar ist. Falls jemand ein komplettes CP/M-68k Manual hat, wäre das auch schon ein Anfang (ich habe nur die von den leicht zugänglichen Quellen wie Gaby oder die Sage&Stride Seite. Dies sind aber alle für V.1.1, und da kann man glaube ich gar keine Terminal Definitionen ändern)

Gruß
Stephan
Link arms, don't make them

Ajax

1. stellvertr. Vorsitzender

  • »Ajax« ist männlich

Beiträge: 1 268

Wohnort: Hachenburg (Westerwald)

Lieblingscomputer: Commodore CBM 8032

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. August 2017, 12:49

Hi,
am Montag schicke ich dir ein CP/M 68K Handbuch zu.
Dort sollte alles drin stehen. Wenn ich heute Abend zuhause bin,
mache ich mal ein Bild vom Inhaltsverzeichnis, dann kannst
du schon mal sehen ob was brauchbares drin steht.

Björn

fritzeflink

Vereinsmitglied

  • »fritzeflink« ist männlich

Beiträge: 871

Wohnort: Schermbeck

Lieblingscomputer: CPU280, Genie IIIs

  • Nachricht senden

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. August 2017, 12:57

Hi,
am Montag schicke ich dir ein CP/M 68K Handbuch zu.
Dort sollte alles drin stehen. Wenn ich heute Abend zuhause bin,
mache ich mal ein Bild vom Inhaltsverzeichnis, dann kannst
du schon mal sehen ob was brauchbares drin steht.

Björn

:anbet:
Link arms, don't make them

fritzeflink

Vereinsmitglied

  • »fritzeflink« ist männlich

Beiträge: 871

Wohnort: Schermbeck

Lieblingscomputer: CPU280, Genie IIIs

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. August 2017, 13:10

:anbet:



LINK sonst gehe ich mal in den Keller...
Mit freundlichen Grüßen

fritz

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. August 2017, 13:22

:anbet:



LINK sonst gehe ich mal in den Keller...


Danke!
Die Links kenne ich leider alle schon. Warten wir mal ab, ob Ajax' Kostbarkeit mir weiterhilft. Wenn nein, komme ich gern auf Dein Angebot mit dem Keller zurück!
Link arms, don't make them

Ajax

1. stellvertr. Vorsitzender

  • »Ajax« ist männlich

Beiträge: 1 268

Wohnort: Hachenburg (Westerwald)

Lieblingscomputer: Commodore CBM 8032

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. August 2017, 16:01

Hier mal das Inhaltsverzeichnis vom CP/M 68K Handbuch.
Das Buch Programmieren mit CP/M schicke ich auch mal mit.
Evtl. kannst du damit auch was anfangen. Wenn für nicht für den SAGE,
dann für den alphatronic PC.

Björn
»Ajax« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4266.JPG
  • IMG_4258.JPG
  • IMG_4257.JPG
  • IMG_4260.JPG
  • IMG_4262.JPG
  • IMG_4263.JPG
  • IMG_4264.JPG
  • IMG_4265.JPG

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 952

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. August 2017, 16:37

Die PRINTENV.68k scheint hier gebundled zu sein ...

ftp://ftp.stratus.com/pub/vos/tools/tcl74.txt

ftp://ftp.stratus.com/pub/vos/tools/tcl74.save.evf.gz

Vielleicht kannst du oder jemand die .evf entpacken/extrahieren.

Gruß,

Erik

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. August 2017, 16:41

Die PRINTENV.68k scheint hier gebundled zu sein ...

ftp://ftp.stratus.com/pub/vos/tools/tcl74.txt

ftp://ftp.stratus.com/pub/vos/tools/tcl74.save.evf.gz

Vielleicht kannst du oder jemand die .evf entpacken/extrahieren.

Gruß,

Erik


Gehört das nicht zu TCL, der Skriptsprache?
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 952

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. August 2017, 17:06

Gehört das nicht zu TCL, der Skriptsprache?
Das weiß ich leider nicht ... zumindest steckt das gesuchte File in der Distro für ein anderes System.

Ajax

1. stellvertr. Vorsitzender

  • »Ajax« ist männlich

Beiträge: 1 268

Wohnort: Hachenburg (Westerwald)

Lieblingscomputer: Commodore CBM 8032

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. August 2017, 22:10

Man müßte mal ein CP/M Treffen organisieren. Mit verschiedenen Rechner-Typen und Versionen
von CP/M. Dabei könnte man sich bestimmt gut untereinander austauschen.

Björn

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. August 2017, 22:16

Gehört das nicht zu TCL, der Skriptsprache?
Das weiß ich leider nicht ... zumindest steckt das gesuchte File in der Distro für ein anderes System.


Ich habe keine Ahnung wie man die Dateien aus dem Archiv rauspflücken kann. Die Wahrscheinlichkeit, daß dieses File aus den 90ern was mit CP/M zu tun hat ist vmtl. leider klein.
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 952

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. August 2017, 22:31

Aber der XA2000 basierte doch genau wie dein SAGE auf dem Motorola 68000 Mikroprozessor ... von daher Wahrscheinlickeit 100% und CP/M, oder?

XA2000 (68K):

printenv.68k.pm rename to printenv.pm
tclsh.68k.pm rename to tclsh.pm
tcltest.68k.pm rename to tcltest.pm

(siehe tcl74.txt)

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 952

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. August 2017, 22:39

... und muss es denn unbedingt "printenv" sein?

Wofür steht eigentlich "env" ... environment ... envelope? über eine "print" wäre ich schon gestolpert ... ;)

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. August 2017, 23:15

... und muss es denn unbedingt "printenv" sein?

Wofür steht eigentlich "env" ... environment ... envelope? über eine "print" wäre ich schon gestolpert ... ;)


Setenv setzt Systemvariablen, printenv gibt sie aus, ist ganz trivial :)
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 952

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. August 2017, 23:20

Wichtiger Hinweis ... hast PN.
»E. Dresen« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.JPG

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. August 2017, 23:24

Aber der XA2000 basierte doch genau wie dein SAGE auf dem Motorola 68000 Mikroprozessor ... von daher Wahrscheinlickeit 100% und CP/M, oder?

XA2000 (68K):

printenv.68k.pm rename to printenv.pm
tclsh.68k.pm rename to tclsh.pm
tcltest.68k.pm rename to tcltest.pm

(siehe tcl74.txt)


Ja, aber es ist ein FTC (Fault tolerant computer) für Industrieanwendungen, der unter dem Betriebssystem VOS läuft.... sicher nicht CP/M.
Link arms, don't make them

18

Sonntag, 13. August 2017, 16:11


Man müßte mal ein CP/M Treffen organisieren. Mit verschiedenen Rechner-Typen und Versionen
von CP/M.
Dabei könnte man sich bestimmt gut untereinander austauschen.

Sowas gab es ja bis inkl. 2011 auch jaehrlich :(
http://www.z-fest.de/

Zitat


Eingeladen sind alle, die sich für CP/M, Z-80 und alles, was damit zu tun hat, interessieren, aber auch Freunde historischer Computer, denn davon sind immer jede Menge live und in action zu sehen.

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. August 2017, 21:08

Ich habe den Andreas von der NDR KC Seite angeschrieben und er hat geantwortet.... Er wird mir seine CP/M-68k Sachen zusammenstellen. Ich bin sehr gespannt. Immer noch keine CP/M-68k "Anwender" hier ausser mir ?
Link arms, don't make them

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 131

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. August 2017, 21:08

Man müßte mal ein CP/M Treffen organisieren. Mit verschiedenen Rechner-Typen und Versionen
von CP/M. Dabei könnte man sich bestimmt gut untereinander austauschen.

Björn


Genau, vom S-100 bis zum AVR-CPM :)
Link arms, don't make them

Ähnliche Themen

Thema bewerten