Sie sind nicht angemeldet.

nalkem

Vereinsmitglied

  • »nalkem« ist männlich
  • »nalkem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Lieblingscomputer: CPC464

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. August 2017, 19:45

Was ist das für ein Board?

Bin gerade etwas am wühlen und sortieren. Und dabei ist mir ein Motherboard in die Hände gekommen mit dem ich nichts anfangen kann. Was ist es?
CPU ist ein Z80. Ich finde ausser Zahlen nichts schriftliches. Vielleicht ein MSX Rechner?

Sound: AY-3-8910
TI TMS9129NL

Gerade auch etwas geschaut und es sieht aus wie ein philips msx 8000 ... nur welches Modell (8000, 8010, .....)
»nalkem« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1501695762977-950058848.jpg
  • 15016957767531076534133.jpg
  • 1501695875014-503453565.jpg

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 925

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. August 2017, 22:21

Könnte in der Tat Richtung MSX gehen ... ja ... schon mal hier gestöbert & verglichen?

https://www.msx.org/wiki/

Beiträge: 622

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. August 2017, 22:38

Geht es tatsächlich.
Ist ein mittels Google über diese Seite gefundenes Philips VG-8010 Board.
Interessantes Ding.

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 925

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. August 2017, 23:39

Geht es tatsächlich.
Sehr schön ... das ging ja fix ... TEAMWORK! :prost:

nalkem

Vereinsmitglied

  • »nalkem« ist männlich
  • »nalkem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Lieblingscomputer: CPC464

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. August 2017, 06:49

Auf der MSX Wiki fand ich auch ein Bild - bei dem Stand 8000 .... Und der war mir nicht bekannt - deswegen die Ergänzung :)


Besten Dank :)

Nun muss ich es mir merken... .)

nalkem

Vereinsmitglied

  • »nalkem« ist männlich
  • »nalkem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Lieblingscomputer: CPC464

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. August 2017, 17:09

Habe gerade noch ein Board ausgegraben bei dem mir vieles nix sagt .....

Hat da jemand eine Idee?

Das neuste Datum das ich sehe ist 1992.
Viele Chips sind von IBM, Intel und AMD gibt es aber auch ...
Was unter dem Kühlkörper ist kann ich nicht sagen.

Mich irritiert auch der leere Sockel und der Stromanschluss.


Das Board hat 2 PS2 Anschlüsse und einen VGA Anschluss.
»nalkem« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1502636657920-1665466276.jpg

7

Sonntag, 13. August 2017, 17:38

Das ist von einer IBM PS/2 56SLC2

Gruß, Gerd

nalkem

Vereinsmitglied

  • »nalkem« ist männlich
  • »nalkem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Lieblingscomputer: CPC464

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. August 2017, 19:50

Besten dank - kanntest du das board - wie bist du darauf gekommen?

9

Sonntag, 13. August 2017, 20:01

Zu der PS/2-Zeit war ich noch bei IBM. :-)
Welches von den 56/57'er Boards das ist musste ich aber auch nachsehen... ist ja auch alles schon ein paar Jahre her.

Gruß, Gerd

nalkem

Vereinsmitglied

  • »nalkem« ist männlich
  • »nalkem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Clausthal-Zellerfeld

Lieblingscomputer: CPC464

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. August 2017, 20:09

War schon verwundert - daher das wissen. Finde die CPU sehr interessant.

Bin Mal gespannt was ich als nächstes habe :)

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 089

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. August 2017, 20:20

Wegen der Kühltürmchen hätte ich jetzt auf DEC getippt.
Link arms, don't make them

12

Montag, 14. August 2017, 12:58

egen der Kühltürmchen hätte ich jetzt auf DEC getippt.


... wobei viele DEC-PCs der 80/frühe 90er umgelabelte Olivettis waren... Da hätte ich mich schon gemeldet, dass ich das Board kenne ...
1ST1

MaTel

Softwaremessie

  • »MaTel« ist männlich

Beiträge: 321

Wohnort: Hamburg

Lieblingscomputer: IBM <= PS/2, Amiga, Atari

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. August 2017, 19:09

Habe so ein Board ( ob es genau das ist, weiss ich gerade nicht ) inb meinem IBM Typ 9556-0BA 486SLC System. Die Dinger sind äußerst zickig, was den richtigen PS/2 Ram betrifft. "Normale" PS/2 Module habe ich da nicht zum Laufen bekommen. Es mussten unbedingt spezielle Riegel sein, die für dieses Board freigegeben sind... naja, jetzt habe ich 16MB Vollausbau. Der leere Sockel ist für einen Coprozessor ( einen passenden Copro für den Sockel suche ich seit längerem sporadisch). Da der 486SLC ein aufgebohrter 386er mit 486er Befehlssatz ist, fehlt ihm der im normalen 486er integrierten Coprozessor
.

Thema bewerten