Sie sind nicht angemeldet.

ZuseZ1

Kuh-Treiber

  • »ZuseZ1« ist männlich
  • »ZuseZ1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: Apple //e

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. August 2017, 18:22

Versauter Apple //e - Batteriesäure ...

Dass ein Apple //e eine Beschädigung durch ausgelaufene Batteriesäure bekommen hat, ist sicherlich eher selten.

Ich habe einen //e mit THUNDERCLOCK bekommen - leider hat der Vorbesitzer die Batterien nie herausgenommen und die Säure hat Teile der Karte, den Slot selber und ggf. darunterliegende Leiterbahnen angegriffen.

Wie behandele ich die Säureschäden als erstes (basisches Bad??)

Vielen Dank für JEDE Hilfe - die Karte will ich retten, den //e werde ich als Ersatzteillager verwenden (hab ich eh einige davon)



.:. lutz
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 996

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. August 2017, 18:32

Moin,

Hab Dir dazu kurz auf die Mailbox gesprochen :thumbsup:
Ist kein Hexenwerk - sieht schlimm aus aber gut rettbar. Kann ich Dir auch gern wiederherstellen.

Zu deiner PM: jaaa gern - auch gern alle Fetzen und Stücke Plastik - hab hier super Superkleber xD

Lass uns doch mal heut Abend telefonieren?

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

ZuseZ1

Kuh-Treiber

  • »ZuseZ1« ist männlich
  • »ZuseZ1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: Apple //e

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. August 2017, 18:54

Gerne, mein Lieber.
Gegen 21 Uhr ist für mich ideal!

Festnetz ist wie Mobilnetz, nur die 0214 statt der 0163 ;-)

.:. lutz
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 996

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. August 2017, 19:07

:thumbup: hear ya.

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

5

Donnerstag, 17. August 2017, 19:58

Ach soooo! In der Übersicht taucht der Beitrag als "Versauter Apple //e -... " auf und ich dachte er wäre mit Bildern beklebt gewesen... :)

Auch die könnten ja mittlerweile retro sein.
Meine Homepage: schombi.de/my-retro-collection.html

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 1 125

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. August 2017, 20:12

sieht schlimm aus aber gut rettbar

Ersteres stimme ich zu ... zweiteres *Marcus, du bist Optimist* ... der Slot hat ordentlich was abbekommen, der müsste m. E. erstmal komplett raus, um sich ein Bild von dem Batterieschaden zu machen.

Die Karte ist m. E. auch grenzwertig an zwei ICs ... sind dort Leiterbahnen betroffen? Sehe ich da schon blaue Farbe ... ?

Oje ... :fp:

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 996

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. August 2017, 20:42

sieht schlimm aus aber gut rettbar

Ersteres stimme ich zu ... zweiteres *Marcus, du bist Optimist* ... der Slot hat ordentlich was abbekommen, der müsste m. E. erstmal komplett raus, um sich ein Bild von dem Batterieschaden zu machen.

Die Karte ist m. E. auch grenzwertig an zwei ICs ... sind dort Leiterbahnen betroffen? Sehe ich da schon blaue Farbe ... ?

Oje ... :fp:

Ach die Karte sieht doch gut aus :mrgreen: nuja, klar unterm Lack ist mindestens die eine ersichtliche Bahn betroffen. Beim IC, da muss man schauen wie weit. Ansonsten sieht's wirklich nicht ganz so schlimm aus aber allemal echt ärgerlich.

Tatsächlich beim Slot im Apple //e siehts schon heftig aus. Aber auch da erstmal grundreinigen und schauen. Ansonsten ja, Slot raus, neuen rein.

Wenn der lauffähig bleibt wärs schon schön ansonsten, klar optimale Ersatzbasis wenn nichts anderes angegriffen wurde. Dennoch muss auch da gereinigt, neutralisiert==gestoppt werden.

Wait, sind die RAMs da drauf zufällig gesockelt und mit IIgs Memory Expansion kompatibel? :tüdeldü:

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 1 125

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. August 2017, 21:35

IIgs Memory Expansion
Da sind doch "ganz normale" RAM-ICs drauf ... 41256 oder vertue ich mich da?

Nibble

Schüler

  • »Nibble« ist männlich

Beiträge: 137

Wohnort: Köln (nahebei)

Lieblingscomputer: Immer die aktuelle Baustelle. IBM bis PS/1, Apple bis IIgs und alle Clones mit Slots. C64, plus4, Amiga und noch viele andere.

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. August 2017, 22:33

Wie behandele ich die Säureschäden als erstes (basisches Bad??)


Ich denke es ist eher ein Laugenschaden, also eher mit leichter, verdünnter Essigsäure neutralisieren. Slot auslöten und gegen neue Slotleiste tauschen wäre wahrscheinlich die beste Lösung. Das gane Board in verdünnter Essigsäure zu baden finde ich auch nicht so toll, da die Säure dann vielleicht an anderen Stellen negativ wirkt.

Meine Idee wäre es einen passenden Kunststoffbehälter der minimal grösser als der Slot ist zu nehmen, mit verdünnter Essigsäure halb zu füllen und das ausgebaute Board mit den Slots nach unten so zu legen dass nur der befallende Slot in der Flüssigkeit liegt.

Gruss, Nibble

ZuseZ1

Kuh-Treiber

  • »ZuseZ1« ist männlich
  • »ZuseZ1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: Apple //e

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. August 2017, 11:15

Das Motherboard werde ich nur zur Schau in ein Zitronensäurebad schmeißen - ich werde es nicht mehr brauchen (bis auf die ICs, die ich vorher auslöten werde).
//e Boards habe ich in Mengen, ich sollte damit mal eine Wand "tapezieren" ;-)
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich

Beiträge: 966

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. August 2017, 11:26

Slot auslöten und einen neuen Slot einlöten... kein Hexenwerk. Ich habe auch noch einen Slot über, wenn du einen benötigst.

-Jonas

Joe_IBM

Vereinsmitglied

  • »Joe_IBM« ist männlich

Beiträge: 692

Wohnort: nahe Wittlich

Lieblingscomputer: Apple ][, IBM System/3

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. August 2017, 11:45

Das Motherboard werde ich nur zur Schau in ein Zitronensäurebad schmeißen - ich werde es nicht mehr brauchen (bis auf die ICs, die ich vorher auslöten werde).
//e Boards habe ich in Mengen, ich sollte damit mal eine Wand "tapezieren"
Also ich suche noch einen Apple IIe, würde auch den mit dem Batterieschaden nehmen. Alternativ nur das Motherboard (wenn möglich mit Tastatur), für das Netzteil und Gehäuse könnte ich einen meiner Apple II Clones nehmen - hast Du da was für mich?

Gruß, Jochen

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 996

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. August 2017, 20:11

So,

Anfang der Woche erhalten und heute quasi schon so gut wie fertig :mrgreen: Anbei vorher-nachher Bilder :tüdeldü:

Es scheint doch weniger betroffen als zuerst angenommen - augenscheinlich ist keine Trace wirklich defekt, es waren nur ein paar leicht "angekratzt" - nichts, was ein gutes Glasfaserpinsel nicht weg bekommen würde.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch etwas Schönheitsreparatur (Ersatzkontakt im Batteriehalter) und frischer Lack über die aufgemachten Stellen. Selbst die ICs sehen noch sehr gut aus nach der Reinigung.

Sollte der finale Test im Rechner passen, lasse ich diese drauf.

ZuseZ1 - Lutz, ich bräuchte nochmal ein Detailbild der Batterie :thumbup:

Grüße,
Marcus
»MarNo84« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170825_135457058_BURST000_COVER_TOP.jpg
  • IMG_20170825_135506110.jpg
  • IMG_20170825_135523858_BURST000_COVER_TOP.jpg
  • IMG_20170825_135749243.jpg
  • IMG_20170825_135801061.jpg
  • IMG_20170825_135911316.jpg
  • IMG_20170825_154432462.jpg
  • IMG_20170825_155745069_BURST001.jpg
  • IMG_20170825_155758036_BURST000_COVER_TOP.jpg
  • IMG_20170825_155805634_BURST001.jpg
  • IMG_20170825_155824778_BURST001.jpg
  • IMG_20170825_155830558_BURST000_COVER_TOP.jpg
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 362

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. August 2017, 20:47

Das hast Du aber wieder gut hinbekommen.
Link arms, don't make them

ZuseZ1

Kuh-Treiber

  • »ZuseZ1« ist männlich
  • »ZuseZ1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 529

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: Apple //e

  • Nachricht senden

15

Freitag, 25. August 2017, 21:26

Batterien sind faktisch Standard - N-size 23-023 1,5V von Radio Shack ;-)



Scheint mir in Europa das LR1-Format zu sein (zumindest nach einer schnellen Recherche) ...
(https://www.batterybob.com/products/5551…-e90-neda-910f/

Zitat

The 1.5 Volt LR1 N Alkaline battery is an equivalent replacement cell to the following: N Size, LR1, LR01, 810, 910A, MN9100, MN9100B, 4001, 4001B, E90, KN, 810, 23-023, AM5, UM5, UM-5, SUM5, Lady Battery, and E90BP2

Deine Arbeit sieht schon extrem gut aus!!! Ich schicke dir gleich noch ein paar Wasserleichen zur Restauration vorbei :D
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ZuseZ1« (25. August 2017, 21:34)


Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 362

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. August 2017, 23:09

LR1 kann ich 2 spenden :)
Link arms, don't make them

Thema bewerten