Sie sind nicht angemeldet.

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 359

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. August 2017, 22:03

Motorola Srecord Files entpacken

Hallo!

Ich habe hier eine CBASIC - Version mit wie ich glaube dem richtigen (?) Linker LINK68.68k gefunden.

https://www.retrobrewcomputers.org/doku.…o:cmp68k_mpu302

Leider sind die Files in einem Srecord-Format.

Weiß jemand, wie man das auspacken kann?


Dankeschön

Stephan
Link arms, don't make them

fritzeflink

Vereinsmitglied

  • »fritzeflink« ist männlich

Beiträge: 926

Wohnort: Schermbeck

Lieblingscomputer: CPU280, Genie IIIs

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. August 2017, 22:43

Sowas ?
https://de.wikipedia.org/wiki/S-Record

Das Motorola-S-Record-Format ist ein ASCII-basiertes Datenformat zur Kodierung von Binärdateien. Es ist auch als SREC- oder S19-Format bekannt. Hauptsächlich wird es zum Abspeichern des Programmcodes von Mikrocontrollern in eingebetteten Systemen verwendet. Es wurde in den 1970er Jahren vom Hersteller Motorola für dessen 6800-Mikroprozessor entwickelt.

Ein ähnliches, wenn auch leicht unterschiedliches Format ist das Intel-HEX-Format, welches u.a. für Intel-Prozessoren verwendet wird.

Die ASCII-Kodierung erlaubt die Bearbeitung bzw. das Öffnen der Datei mit einem Texteditor. Da es Prüfsummen enthält, können bei einer Übertragung beschädigte Datensätze erkannt wer


Die files müssen aber erst enzipped werden - siehe Bild:
»fritzeflink« hat folgende Bilder angehängt:
  • hc_2358.jpg
  • hc_2359.jpg
Mit freundlichen Grüßen

fritz

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 359

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. August 2017, 22:58

Entpacken mit zip ist klar. Folgende Files sind im Archiv (siehe Bild).
Ich vermute, das wird zu stressig, das wieder auszupacken, oder?
Ich muss mal versuchen, ob ich den Autor der Seite kontaktiert bekomme.
»Toshi« hat folgendes Bild angehängt:
  • srecord.jpg
Link arms, don't make them

fritzeflink

Vereinsmitglied

  • »fritzeflink« ist männlich

Beiträge: 926

Wohnort: Schermbeck

Lieblingscomputer: CPU280, Genie IIIs

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. August 2017, 10:42

Unter intel gibt es ein HEXBIN, etwas ähnliches sollte es auch für Motorroller geben. ;)
https://www.google.de/search?q=SREC+bin

http://www.keil.com/download/docs/10.asp
»fritzeflink« hat folgendes Bild angehängt:
  • hc_2360.jpg
Mit freundlichen Grüßen

fritz

funkenzupfer

Z80 Versteher

  • »funkenzupfer« ist männlich

Beiträge: 690

Wohnort: in der Nähe von 51°04'27.3"N 6°28'02.3"E

Lieblingscomputer: Video Genie System EG3003

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. August 2017, 12:13

Wenn du nichts passends findest, sag Bescheid.
Ich sollte noch etwas selbstgeschriebenes da haben. Das läßt sich auch anpassen.
;------------------------------------
;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
(aus: IBM BIOS Source Listing)

Thema bewerten