Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:17

Alphatronic PC

Ich habe gestern einen Alphatronic PC bekommen. Es ist eine BiCom Grafikkarte verbaut, und es waren das Handbuch und die Beispieldiskette für die Grafikkarte dabei. Zur Installation muss u.a. das Monitor-EPROM ausgetauscht werden - ein Dump liegt dem Archiv bei.

Alphatronic PC BiCom Graphics Card mit ROM.zip

Das Handbuch für das Disketten-System habe ich bislang auch noch nicht archiviert gefunden - ich finde vor allem die genaue Dokumentation der I/O-Ports interessant.

Alphatronic PC Bedienerhandbuch für Diskettenlaufwerk und DISK-BASIC-Diskette.zip

Robert
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 345

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:30

Damit die Dateien auch dauerhaft verfügbar bleiben habe ich sie mal hier hochgeladen ...

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Juli 2017, 23:24

Klasse, herzlichen Dank!

Da passt dann das auch noch dazu:

Alphatronic PC ROM PACK Escape - Briefeditor.zip

Welche ROM PACKS habt Ihr? Vielleicht können wir die Dumps ja hier sammeln ... und Toast_r könnte sie archivieren :D
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 384

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Juli 2017, 23:35

Die Grafikkarte finde ich interessant. Könntest Du bitte bei Gelegenheit Mal ein Photo machen? Wäre sowas ggf nachzubauen?

Möglicherweise hatten wir das schonmal


http://classic-computing.de/forum3/index…d&threadID=6797
Link arms, don't make them

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Juli 2017, 00:12

Jo, ich glaube auch, dass das die gleiche wie in dem von Dir verlinkten Thread ist.


Alphatronic PC BiCom Graphics Card.zip


Die Ursprünge der Kabel lassen sich ja gut nachvollziehen, weil TA freundlicherweise die Platine gut beschriftet hat.

NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Juli 2017, 10:58

So ... ich habe noch die Kabel für den Anschluss der Grafikkarte nachverfolgt, bevor der alpha auf die Reise geht, um das festgelötete ROM ausgelesen zu bekommen.

Man nehme ... eine 16pol. Pfostenbuchse samt Flachbandkabel.

Ich gehe jetzt die einzelnen Leitungen von links her durch (müsste Pin 1 sein) ...


01 braun: Masse (Mainboard unten links)

02 rot: Masse (Mainboard unten links)

03 orange: über zwei Widerstände an TR-10 (links oberhalb des Piezo-Summers), nach links 470 Ohm (5% Toleranz) und nach rechts 3,9 kOhm (5% Toleranz)

04 gelb: IC-1086 - HD74LS175P - Pin 12

05 grün: IC-1012 - SN7407N - Pin 1

06 blau: IC-1097 - HD74LS175P - Pin 6

07 violett: IC-1012 - SN7407N - Pin 5

08 grau: IC-1097 - HD74LS175 - Pin 9

09 weiß: IC-1012 - SN7407N - Pin 11

10 schwarz: IC-1097 - HD74LS175P - Pin 2

11 braun: IC-1013 - HD74LS04P - Pin 12

12 rot: IC-1013 - HD74LS04P - Pin 8

13 orange: IC-1089 - HD74LS00P - Pin 13

14 gelb: IC-1071 - HD74LS00P - Pin 6

15 grün: IC-1103 - HD74LS10P - Pin 9

16 blau: nicht verbunden



@Toshi: Damit - und mit dem vorher verlinkten ROM - müsste das ganze doch nachzubauen sein?
»rfka01« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2938.JPG
  • IMG_2940.JPG
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

fritzeflink

Vereinsmitglied

  • »fritzeflink« ist männlich

Beiträge: 933

Wohnort: Schermbeck

Lieblingscomputer: CPU280, Genie IIIs

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Juli 2017, 12:36

Klasse, herzlichen Dank!

Da passt dann das auch noch dazu:

ROM PACK Escape + Briefeditor

Welche ROM PACKS habt Ihr? Vielleicht können wir die Dumps ja hier sammeln ... und Toast_r könnte sie archivieren :D


Bitte den Link testen und korrigieren.
Mit freundlichen Grüßen

fritz

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Juli 2017, 12:50

Hallo Fritz, danke für den Hinweis.

EDIT Toast_r: Externer Link entfernt ... Datei ist weiter oben vorhanden.

Auch die anderen Links funktionieren ... das Forum haut aber anscheinend manchmal dazwischen und hängt den Forennamen vorne an ... wenn man den reinen mega Link nimmt, kann man die Dateien runterladen.
Sorry!
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 345

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Juli 2017, 12:52

Ich hab die anderen Dateien jetzt auch hier ins Forum hochgeladen.
Allerdings ist das nicht der Sinn der Sache. Das sollte doch bitte jeder direkt selbst erledigen.
Bei den Bildern hat's ja auch geklappt ....

EDIT: Ahhrrgg... den neuerlichen externen Link werfe ich jetzt auch wieder raus. :(

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Juli 2017, 13:13

@Toast_r
Das mit dem Hochladen mache ich gerne, aber lt. Forum sind nur Dateianhänge bis 2.5MB möglich:

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 2,5 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, mov, pdf, png, txt, zip

- drum habe ich extern gespeichert.
Gilt diese Grenze nicht (mehr?)

Gruß, Robert
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 345

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Juli 2017, 13:18

@Toast_r
Das mit dem Hochladen mache ich gerne, aber lt. Forum sind nur Dateianhänge bis 2.5MB möglich:

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 2,5 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, mov, pdf, png, txt, zip

- drum habe ich extern gespeichert.
Gilt diese Grenze nicht (mehr?)

Für Vereinsmitglieder nicht ... :tüdeldü:

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Juli 2017, 14:06

Alles klar, Herr 2. Vorsitzender :anbet:

:D
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. Juli 2017, 03:35

Vor lauter Vereinsbeitritt ist jetzt mein ursprüngliches Anliegen untergegangen:

Welche Module für den TA Alphatronic PC gibt es noch außer Escape/Briefeditor?

Gruß, Robert
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 543

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Juli 2017, 13:27

Welche Module für den TA Alphatronic PC gibt es noch außer Escape/Briefeditor?


Vor einigen Monaten gab es ein Schach-Modul in der Bucht, allerdings lag das höchste Gebot über 100 Euro. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es 120 oder 150 Euro waren, die Auktion finde ich leider nicht mehr.

Außerdem gibt es noch das Modul "Micro Text".

Joe_IBM

Vereinsmitglied

  • »Joe_IBM« ist männlich

Beiträge: 693

Wohnort: nahe Wittlich

Lieblingscomputer: Apple ][, IBM System/3

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Juli 2017, 18:40

Ja, das Modul "MicroText" habe ich in meinem Alphatronic PC. Fand ich witzig - mangels Diskettenlaufwerken Textverarbeitung mit Kassette...habe ich aber nie genutzt. Für so ein Schachmodul hätte ich schon eher Verwendung!

Gruß, Jochen

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 384

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Juli 2017, 18:44

Ja, das Modul "MicroText" habe ich in meinem Alphatronic PC. Fand ich witzig - mangels Diskettenlaufwerken Textverarbeitung mit Kassette...habe ich aber nie genutzt. Für so ein Schachmodul hätte ich schon eher Verwendung!

Gruß, Jochen


Gäbe es die Möglichkeit, einen Abzug der Eproms zu bekommen?
Link arms, don't make them

Joe_IBM

Vereinsmitglied

  • »Joe_IBM« ist männlich

Beiträge: 693

Wohnort: nahe Wittlich

Lieblingscomputer: Apple ][, IBM System/3

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Juli 2017, 18:54

Gäbe es die Möglichkeit, einen Abzug der Eproms zu bekommen?
Prinzipiell schon. Allerdings fehlen mir im Moment die technischen Voraussetzungen dazu. Mit meinen Eprommern für den Apple bin ich auch noch nicht weitergekommen. Hast Du einen Tip für einen günstigen Eprommer für den PC?

Gruß, Jochen

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 543

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Juli 2017, 19:44

Das "Micro Text"-Modul habe ich damals von Ajax bekommen.
Kann man das Modul öffnen ohne zu beschädigen?
Ich könnte die EPROMs dann sichern.

19

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10:51

Gäbe es die Möglichkeit, einen Abzug der Eproms zu bekommen?
Prinzipiell schon. Allerdings fehlen mir im Moment die technischen Voraussetzungen dazu. Mit meinen Eprommern für den Apple bin ich auch noch nicht weitergekommen. Hast Du einen Tip für einen günstigen Eprommer für den PC?

Gruß, Jochen


Schau mal bei eBay oder Alibaba nach tl866cs.

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 345

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. Juli 2017, 11:44

Der ist sicher nicht übel, aber für unseren Retro-Kram nur eingeschränkt tauglich.
Mit 25xx Eproms sieht's da schlecht aus.
Ist allerdings bei neuen Geräten sicher nur in gehobenen Preisregionen drin...

fritzeflink

Vereinsmitglied

  • »fritzeflink« ist männlich

Beiträge: 933

Wohnort: Schermbeck

Lieblingscomputer: CPU280, Genie IIIs

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 13. Juli 2017, 12:35

Ich habe gestern einen Alphatronic PC bekommen. Es ist eine BiCom Grafikkarte verbaut, und es waren das Handbuch und die Beispieldiskette für die Grafikkarte dabei. Zur Installation muss u.a. das Monitor-EPROM ausgetauscht werden - ein Dump liegt dem Archiv bei.
Robert



Hallo Robert,

welches Teledisk hast du zum Erstellen des Diskettenimages genommen?
Diese Information würde auch gut in die Beschreibung zum TD0-Image bei der Imageerstellung passen.
Ich schaue immer gerne in die Images rein und sehe anhand der Beschreibung um was es sich handelt.

Unter DOS kann ich auch TDCHECK nutzen aber das ist nicht immer zur Hand.
Mit freundlichen Grüßen

fritz

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 384

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:31

Gäbe es die Möglichkeit, einen Abzug der Eproms zu bekommen?
Prinzipiell schon. Allerdings fehlen mir im Moment die technischen Voraussetzungen dazu. Mit meinen Eprommern für den Apple bin ich auch noch nicht weitergekommen. Hast Du einen Tip für einen günstigen Eprommer für den PC?

Gruß, Jochen


Ich verwende den Sivava/Willem Eprommer. Viele Sachen gegen damit nicht, v.a. ältere und exotischere. Standardaufgabe wie 27C32,64,128,256 brennen geht aber problemlos. Nachdem ich bei x1541 einen schicken Galep-5 gesehen habe (der eher Faktor 20 zum Willem kostet) habe ich aber da auch Blut geleckt....
Link arms, don't make them

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 384

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:35

Das "Micro Text"-Modul habe ich damals von Ajax bekommen.
Kann man das Modul öffnen ohne zu beschädigen?
Ich könnte die EPROMs dann sichern.


Gute Frage. Ich hab den "Briefeditor", den hat der "Vorbesitzer" schon mit Tesafilm zugeklebt.
Link arms, don't make them

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 543

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:42

Das "Micro Text"-Modul habe ich damals von Ajax bekommen.
Kann man das Modul öffnen ohne zu beschädigen?
Ich könnte die EPROMs dann sichern.


Gute Frage. Ich hab den "Briefeditor", den hat der "Vorbesitzer" schon mit Tesafilm zugeklebt.


Hmmmh, na dann lass ich es lieber. :D

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 384

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:44

Das "Micro Text"-Modul habe ich damals von Ajax bekommen.
Kann man das Modul öffnen ohne zu beschädigen?
Ich könnte die EPROMs dann sichern.


Gute Frage. Ich hab den "Briefeditor", den hat der "Vorbesitzer" schon mit Tesafilm zugeklebt.


Hmmmh, na dann lass ich es lieber. :D


Ich fürchte man muß es knacken wie einen Hummer.
Link arms, don't make them

Joe_IBM

Vereinsmitglied

  • »Joe_IBM« ist männlich

Beiträge: 693

Wohnort: nahe Wittlich

Lieblingscomputer: Apple ][, IBM System/3

  • Nachricht senden

26

Freitag, 14. Juli 2017, 08:05

Auslesen kann man die Module doch sicher im zusammengebauten Zustand - wäre nur ein Adapter nötig, der das Modul aufnimmt und die Signale auf einen Sockel weiterleitet. Oder ist da noch mehr Logik drin?
@Toshi: kannst Du mal ein Bild vom inneren Aufbau Deines "geknackten" Moduls machen?

Gruß, Jochen

Joe_IBM

Vereinsmitglied

  • »Joe_IBM« ist männlich

Beiträge: 693

Wohnort: nahe Wittlich

Lieblingscomputer: Apple ][, IBM System/3

  • Nachricht senden

27

Freitag, 14. Juli 2017, 08:33

Ich verwende den Sivava/Willem Eprommer.
Den scheint es nicht mehr zu geben, auf der Herstellerseite steht out of stock... geht der hier: http://www.ebay.de/itm/EPROM-BIOS-Progra…swAAOSwDN1USGPq

2764 und 27128 sind als Typen angegeben - kann ich damit auch 2716 und 2732 brennen?

Gruß, Jochen

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich
  • »rfka01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

28

Freitag, 14. Juli 2017, 09:54

sooodale ...

@fritzeflink: Ich habe Teledisk 2.16 verwendet.

@ alle anderen Moduleknacker:

Wenn man mit einem Schraubenzieher von der Steckerseite her vorsichtig aufhebelt, öffnet sich das ganze auf der anderen Seite wie ein Scharnier. Bei mir waren 2x2764 verbaut, vgl. Bilder.
Also frisch ans Werk, keine Angst :)
»rfka01« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modul hinten.jpg
  • Modul vorne.jpg
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 543

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

29

Freitag, 14. Juli 2017, 21:58

sooodale ...

@fritzeflink: Ich habe Teledisk 2.16 verwendet.

@ alle anderen Moduleknacker:

Wenn man mit einem Schraubenzieher von der Steckerseite her vorsichtig aufhebelt, öffnet sich das ganze auf der anderen Seite wie ein Scharnier. Bei mir waren 2x2764 verbaut, vgl. Bilder.
Also frisch ans Werk, keine Angst :)


Cool, werde es mal morgen probieren.

Die Platine ist ja recht simpel aufgebaut. Hätte man genug Images, würde es sich sicherlich lohnen, die nachzubauen. Aber Nullkraftsockel tun es natürlich auch.

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 384

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

30

Freitag, 14. Juli 2017, 22:23

Naja, ich habe viel Hoffnung, daß der Microtext brauchbarerer ist, als der Briefeditor. Die Tatsachen, daß TA dieses Ding verkauft/ausgeliefert hat ist echt eine Frechheit. Würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen.
Link arms, don't make them

Thema bewerten