Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Juli 2017, 22:52

GTAC Wiederbelebung

Hallo Allerseits!

Mein / MarNos ehemaliger GTAC läuft. Er meldet sich mit "Do-Do".

Leider hab ich noch keine Tastatur- kann mir hier irgend jemand einen Rat geben? In der Apple II Welt kenne ich mich noch gar nicht aus.

Auf der Platine ist ein leerer IC Sockel, der mit Keyboard beschriftet ist. Ein weiterer ist mit "Game" beschriftet. Im Gehäuse gibt es dann 2 Flachbandkabel mit dem entsprechenden Gegenstücken, die zu 9 bzw 15-poligen SUB D Steckern aussen am Gehäuse führen. Merkwürdigerweise sind die Flachbandkabel nur lang genug, um zum Keyboard-Sockel zu gelangen. Daher liegt die Vermutung nahe, daß man 2 verschiedene Keyboard-Varianten anschließen kann. Weiß hier jemand etwas?

Danke
Stephan
»Toshi« hat folgende Bilder angehängt:
  • dodo.jpg
  • gtac-board.jpg
  • kbd_int.jpg
  • front.jpg
Link arms, don't make them

kpanic

Erklärbär

  • »kpanic« ist männlich

Beiträge: 1 498

Wohnort: Bad Säckingen

Lieblingscomputer: alles vor '95, vor allem IBM-kompatible

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juli 2017, 23:34

Der 15-polige dürfte wahrscheinlich fürs Doppelfloppy sein. Dazu fehlt dann halt der Floppycontroller.
Könnte aber auch sein, dass da ein PC-Joystick-Adapter dranhing...
Die AppleII-Joysticks hatten nämlich tatsächlich nen 16pin-DIL-Stecker...
»kpanic« hat folgendes Bild angehängt:
  • VINTAGE-Apple-II-Joystick-controller-TG-Products-2.jpg
Gesendet von meinem Kühlschrank mit Magerquark...


Das Internet wird 1996 kollabieren.
(Robert Metcalfe, Erfinder des Ethernets, 1990)

*******

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zum unsäglichem Amiga.
(Yoda)

@kpanic

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Juli 2017, 23:41

Hmmm. Könnte es nicht doch sein, daß man entweder eine serielle oder parallele Tastatur anschließen kann? Zum 9-poler führt die Platine mit dem 74LS164 (ein 8 Bit serial in / parallel out shift register)?
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 1 099

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Juli 2017, 00:07

Hmmm. Könnte es nicht doch sein, daß man entweder eine serielle oder parallele Tastatur anschließen kann? Zum 9-poler führt die Platine mit dem 74LS164 (ein 8 Bit serial in / parallel out shift register)?

*gelöscht* ... generic taiwanese Apple clone Type 1 ... (jetzt erst gesehen, dass du den schon identifiziert hast)

http://john.ccac.rwth-aachen.de:8000/patrick/MEWA48.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »E. Dresen« (15. Juli 2017, 00:13)


E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 1 099

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Juli 2017, 00:22

Hallo Allerseits!

Mein / MarNos ehemaliger GTAC läuft. Er meldet sich mit "Do-Do".

Leider hab ich noch keine Tastatur- kann mir hier irgend jemand einen Rat geben? In der Apple II Welt kenne ich mich noch gar nicht aus.

Auf der Platine ist ein leerer IC Sockel, der mit Keyboard beschriftet ist. Ein weiterer ist mit "Game" beschriftet. Im Gehäuse gibt es dann 2 Flachbandkabel mit dem entsprechenden Gegenstücken, die zu 9 bzw 15-poligen SUB D Steckern aussen am Gehäuse führen. Merkwürdigerweise sind die Flachbandkabel nur lang genug, um zum Keyboard-Sockel zu gelangen. Daher liegt die Vermutung nahe, daß man 2 verschiedene Keyboard-Varianten anschließen kann. Weiß hier jemand etwas?

Danke
Stephan
Wie sieht denn das andere Ende von dem Flachbandkabel aus, dass innen vom 9-pin Port wegführt ... sieht nach JOYSTICK aus.

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich

Beiträge: 963

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Juli 2017, 00:58

Die Tastatur-schnittstelle ist eine ASCII 7bit. Der Tastatur encoder sitzt auf der Tastatur und wird via 16pol. Kabel mit Sockelverbinder angeschlossen. Der 15pol. Anschluss ist mit Sicherheit für eine externe Tastatur gedacht. Preh-Commander oder ähnlich.

Die sieht oft so aus:
https://www.mikrocontroller.net/attachme…/Mein_MFA_1.JPG
oder so:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…usbildung_2.jpg
oder so:
https://encrypted-tbn0.gstatic.com/image…xwFCPz3MzmTgvf1

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 977

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Juli 2017, 02:19

Jau, Tastatur müsste auch da sein - hatte daran gar nicht mehr gedacht...müsste sogar ne Cherry sein - eine der Keyboards hier hatte tatsächlich so nen mehrpoligen, flachen Stecker - glaube auch, diese mal da dran gesehen zu haben, bevor ich den damals eingemottet hatte.

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Juli 2017, 23:37

Was meint ihr, kann der GTAC-2 80 Zeichen pro Zeile? Wahrscheinlich nicht, oder?
Link arms, don't make them

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 977

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Juli 2017, 23:46

Nur zur Info, falls es jemand wissen wollte - das ist die Tastatur zum GTAC - Toshi weiß schon Bescheid :thumbup:

Grüße,
Marcus
»MarNo84« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15008965204241.jpg
  • 15008965205172.jpg
  • 15008965203650.jpg
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Juli 2017, 00:23

Muharrrrr!
Link arms, don't make them

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 1 099

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Juli 2017, 00:28

Muharrrrr!

Must ... have ... rrrrr? :roll2:

Kriegste doch bestimmt vom edlen Spender ...

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. August 2017, 23:32

Hallo!

Ich hab nun seit heute MarNo84s Cherry-Tastatur, die wunderbar an den DO-DO GTAC paßt. Danke dafür! Nach dem ich mich eine weile herumgeärgert habe, weil die Tastatur nicht geht (Ein Pin am Tastaturstecker war abgebrochen) läuft das gute Stück nun. Prellt zwar z.T. fies aber ich denke, das geht mit einer ordentlichen Reinigung wieder weg.

Ein paar Fragen hab ich noch an die Apple-Gemeinde:

- Auf dem Keyboard sind keine Apple Tasten (Klar, ist ja ein Klon). Was meint ihr, welche Tasten/Kombinationen diese Tasten auf dieser Tastatur darstellen? Ich würde gern den Selbsttest starten....

- Ich hätte gern 80Z für CP/M. Ich habe mir auch bei Ebay eine 80Z Karte gekauft. Die ist aber breiter als die Slots des GTAC. Kann es sein, daß meine Karte nur für einen //e paßt, nicht aber für den GTAC? Eingebaut ist wohl keine, mit PR#3 müsste ich diese doch aktivieren, wenn es eine gäbe, oder? Welche Karte könnte denn hier wohl passen?

- Wofür braucht der Apple denn -5V? Nur für die Tape-Ports und gewisse Karten? Derzeit habe ich nämlich keine -5V angeschlossen und er scheint auch so zu laufen.

Danke
Stephan
»Toshi« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB1.jpg
  • 80z.jpg
  • basic.jpg
  • kbd2.jpg
Link arms, don't make them

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich

Beiträge: 145

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. August 2017, 23:52

Hallo Toshi

such mal nach Bildern vom IIe Mainboard ... das hatte einen 2x30-poligen "Auxiliary"-Slot, in den Deine 80-Zeichen-Karte passt.

Du brauchst eine Videoterm-Karte für Deinen Rechner.
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Nibble

Schüler

  • »Nibble« ist männlich

Beiträge: 132

Wohnort: Köln (nahebei)

Lieblingscomputer: Immer die aktuelle Baustelle. IBM bis PS/1, Apple bis IIgs und alle Clones mit Slots. C64, plus4, Amiga und noch viele andere.

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. August 2017, 23:53

Die Karte ist für den 60 poligen Auxilliary Slot in IIe. Für den Apple II Clone brauchst du eine 50 polige 80Z Karte.

Vielleicht kann/will ja jemand tauschen.

Gruss, Gerd

E. Dresen

Vereinsmitglied

  • »E. Dresen« ist männlich

Beiträge: 1 099

Wohnort: Werne

Lieblingscomputer: C64, IBM PC-kompatible Rechner, Apple IIe

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. August 2017, 01:00

- Auf dem Keyboard sind keine Apple Tasten (Klar, ist ja ein Klon). Was meint ihr, welche Tasten/Kombinationen diese Tasten auf dieser Tastatur darstellen? Ich würde gern den Selbsttest starten....

- Ich hätte gern 80Z für CP/M.

Probiere doch mal ob CTRL + Pfeil hoch + Reset einen Reset auslöst.

Für den Apple IIe benötigt man eine separate CP/M-Karte (bei mir war die in Slot 5) und eine 80Z-Karte für CP/M (bei mir war die in Slot 7). Bild ist vom damaligen Zustand, als ich meinen Apple IIe bekommen habe ... ist momentan ausgebaut.

Du hast ja den Zilog Z8400A schon auf dem Mainboard drauf ... also bräuchtest du eine 80-Zeichen-Karte für CP/M im normalen Slot ... nicht im Auxiliary Slot.

Wie der Selbsttest am Apple IIe ausgeführt wird ... weißt du aber, oder?
»E. Dresen« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170207_193023.jpg

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. September 2017, 19:10

Habe mal die beiden Do-Do Roms archiviert, die MarNo84 zum Glück noch gefunden hat :anbet:

1x 2764, 1x 2732. Auf der Rom-Platine wäre noch Platz für 2 weitere. Weiß jemand aus der Apple-Fraktion, was man da unterbringen könnte?
»Toshi« hat folgendes Bild angehängt:
  • romplatine.jpg
»Toshi« hat folgende Datei angehängt:
  • dodo.BIN.zip (10,53 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. September 2017, 21:51)
Link arms, don't make them

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich

Beiträge: 145

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. September 2017, 22:47

Könntest Du bitte das Zeichengenerator-ROM auch noch auslesen (den 2316), wie einen 2716?
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich
  • »Toshi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. September 2017, 22:53

Könntest Du bitte das Zeichengenerator-ROM auch noch auslesen (den 2316), wie einen 2716?


Gern. Im ersten Beitrag ist ein Photo des Boards. Da kann ich keine Eproms erkennen. Sagst Du mir, welche Chips Du meinst? Das einzige, was für mich halbwegs nach einem Festwert-Speicherbaustein aussieht ist der 24polige UM2316 (links oben), der hat aber kein Fenster. Einen 2716 finde ich nicht.

EDIT: Jetzt versteh ich Deinen Post. Ich soll dem UM2316 auslesen und zwar mit dem Epromer konfiguriert zum lesen eines 2716?
Link arms, don't make them

rfka01

Vereinsmitglied

  • »rfka01« ist männlich

Beiträge: 145

Wohnort: auf'm Lechfeld

Lieblingscomputer: NCR DMV

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. September 2017, 23:03

Zitat

Ich soll dem UM2316 auslesen und zwar mit dem Epromer konfiguriert zum lesen eines 2716?


So war's gemeint ... wäre prima, dann ist nämlich alles komplett :)
NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/Siemens PG-675 u. 685

Ähnliche Themen

Thema bewerten