Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PeterSieg

Vereinsmitglied

  • »PeterSieg« ist männlich
  • »PeterSieg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 755

Wohnort: Holzminden, 37603

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. September 2017, 13:22

Mein Atari ST Tower

Hier mein Neuerwerb.

Atari Mega ST 2 im PC Tower - aber sauber aufgebaut.
SCSI Kontroler auf SCSI Platte + 100MB ZIP LW (Mist: Gerade meine 100MB ZIP's angegeben - jetzt brauche ich wieder 1-2)
TOS Card mit TOS 2.06
Aber wozu ist die Platine mit GAL + Quarz-Oszi? (Bild 7)

Peter
»PeterSieg« hat folgende Bilder angehängt:
  • st_tower_1.jpg
  • st_tower_2.jpg
  • st_tower_3.jpg
  • st_tower_4.jpg
  • st_tower_5.jpg
  • st_tower_6.jpg
  • st_tower_7.jpg
github.com/petersieg

2

Freitag, 1. September 2017, 18:22

Welche Frequenz hat denn der Quarz?
Sieht mir erstmal stark nach einem HD-Mod aus (Support für 1.44MB Disketten). Würde dann (unter anderem) auch das Upgrade auf TOS 2.06 erklären.

3

Freitag, 1. September 2017, 21:33

Da das DIng auf dem Floppycontroller sitzt, gehe ich auch von einem HD-Modul aus. Ich frage mich nur, was der NE555 Zeitgeber damit zu tun hat.
1ST1

Schroeder

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 183

Wohnort: Haltern am See

Lieblingscomputer: Mein erster 286er von 1988, läuft immer noch.

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. September 2017, 21:36

Nabend,

RTC

Gruss,
Peter

Thema bewerten