Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Palky

Vereinsmitglied

  • »Palky« ist männlich
  • »Palky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 666

Wohnort: Hannover

Lieblingscomputer: IBM, COMPAQ, OLIVETTI, PC10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. September 2017, 03:37

3x Sinclair PC200 - wer hat Interesse und repariert?

Moin,
frage mal in die Runde, wer Interesse am Sinclair PC200 hat. Habe 3 Stück und kann so nichts mit anfangen. :D
Eigentlich kann nur ein Kenner der Materie damit etwas anfangen, da sie im demontierten Zustand ist.

1. PC200: Allerdings ist das komplette Gehäuse mit Tastatur und Netzteil mit Platine unglaublich sauber und man möchte meinen, ungebraucht. Im Gegensatz sieht es innen aus wie bei Hempels unterm Sofa. Hauptplatine mit kleiner Zusatzplatine vorhanden, aber nicht angeschlossen, Kabel hängen rum. HDD nicht vorhanden, FCC ist defekt. Die Tastatur ist das beste mit dem Gehäuse. Ich habe nichts dran gemacht, außer eben gucken, was los ist. Natürlich keine Funktionszusage möglich, aber direkt keine defekten Teile bei äußerlicher Beschauung gesehen.
Wie gesagt, das Gehäuse mit Tastatur ist im Zustand Ia, innen nicht gut. Zusätzlich sind beide Abschirmbleche dabei. Fotos

2. + 3. PC200:
Zustand bis auf die Gehäuse gleich, bei beiden Geräten sind die Gehäuse nicht so sauber erhalten und auch die HDD/FCC fehlen.

Bilder vom 1. PC200

Ich habe den schönen Gedanken, dass ein Interessent das Gerät I. für mich heil und flott macht und dafür die 2 anderen behält, als Ausgleich für die Reparatur, Mat.-Kosten trage ich selbst.
Eine finanzielle Regelung ist nicht gewünscht, aber als letzte Option möglich. Zeitnahe Regelung gewünscht, ansonsten landen alle 3 Sinclair PC200 in der Bucht. Das wäre eigentlich schade um diese nicht alltäglichen alten Computer.

Wer fühlt sich berufen, diese Aufgabe zu meistern oder hat andere Vorschläge auf Lager?
»Palky« hat folgende Bilder angehängt:
  • Arm PC200 01.JPG
  • Arm PC200 02.JPG
  • Arm PC200 03.JPG
  • Arm PC200 04.JPG
  • Arm PC200 04-.JPG
  • ARM PC200 4.JPG
  • ARM PC200 5.JPG
  • ARM PC200 5-.JPG
  • ARM PC200 7.JPG
  • ARM PC200 8-.jpg
  • ARM PC200 9.JPG
  • ARM PC200 10.JPG

ChaosRom

Fortgeschrittener

  • »ChaosRom« ist männlich

Beiträge: 406

Wohnort: Ditzingen

Lieblingscomputer: Ich rück keinen mehr raus!

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. September 2017, 04:42

Dein Angebot würde mich reizen. Sind die Gehäuse/Tastaturen 2 & 3 noch in einem erhaltenswerten Zustand,
also mechanisch noch intakt? Würdest du die Sachen schicken oder kommst du mal in den Stuttgarter Raum?

Der liebe Sir Sinclair hatte schon irgendwie immer coole Ideen, nur leider zur falschen Zeit.
Das Genie beherrscht das Chaos

3

Donnerstag, 7. September 2017, 07:01

WIe sieht es denn mit Funktion der Rechner aus? Kommt was auf dem Monitor, schreien sie nach einer Bootdiskette, oder kommt garnix oder Fehler? Reizen würde mich evtl. einer davon.
1ST1

4

Donnerstag, 7. September 2017, 07:02

Interessiert wäre ich sehr an einem PC200, aber meine Reparaturfähigkeiten werden bei diesem Projekt vermutlich überfordert.

Übrigens, Sir Clive hat mit diesen Rechner praktisch nichts zu tun. Amstrad hat Sinclair 1986 gekauft und damit den Namen Sinclair. Ein paar Jahre später versuchte man den Namen Sinclair dann im PC Bereich zu etablieren, was aber nicht gelang.
Meine Homepage: schombi.de/my-retro-collection.html

Roman78

Vereinsmitglied

  • »Roman78« ist männlich

Beiträge: 591

Wohnort: Dahlem - Eifel

Lieblingscomputer: Videogenie, Amiga, C64

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. September 2017, 07:30

Whaha. Jointventure mit Amstrad. Wusste nicht das Sinclair den Amstrad PC20 vertrieben hat. Mann lernt nie aus.
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

Palky

Vereinsmitglied

  • »Palky« ist männlich
  • »Palky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 666

Wohnort: Hannover

Lieblingscomputer: IBM, COMPAQ, OLIVETTI, PC10

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. September 2017, 08:48

WIe sieht es denn mit Funktion der Rechner aus? Kommt was auf dem Monitor, schreien sie nach einer Bootdiskette, oder kommt garnix oder Fehler? Reizen würde mich evtl. einer davon.

Auszug aus meiner Beschreibung...Im Gegensatz sieht es innen aus wie bei Hempels unterm Sofa. Hauptplatine mit kleiner Zusatzplatine vorhanden, aber nicht angeschlossen, Kabel hängen rum. HDD nicht vorhanden, FCC ist defekt. Die Tastatur ist das beste mit dem Gehäuse...
Da kann nichts schreien. :D

7

Freitag, 8. September 2017, 10:57

Ohne Prozessor, RAM und Floppycontroller auch kein Wunder, wenn der Rechner 'tot' ist ;)

Palky

Vereinsmitglied

  • »Palky« ist männlich
  • »Palky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 666

Wohnort: Hannover

Lieblingscomputer: IBM, COMPAQ, OLIVETTI, PC10

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. September 2017, 11:34

Ohne Prozessor, RAM und Floppycontroller auch kein Wunder, wenn der Rechner 'tot' ist ;)

Gut erkannt... :thumbsup:

9

Freitag, 8. September 2017, 12:37

Ah, das habe ich überlesen. Das riecht ja fast nach Totalschaden. Ist es aber nicht, die Kisten sind zu selten, als dass man sie so lassen kann.
1ST1

10

Freitag, 8. September 2017, 13:33

Hmm, der FDC scheint ja zumindest vom Pinout her Kompatibel zum Nec 765 zu sein - der Prozessor 8086... beides hier...
Speicher... was kommen da für Bausteine rein? Die Käferchen von den anderen XT-Boards hier würden wohl nicht passen - sind zu wenige Sockel für 512Kbyte...

Zitat

HDD nicht vorhanden, FCC ist defekt.


lt. http://www.computinghistory.org.uk/det/3404/sinclair-pc200/ hatte das Ding ohnehin keine HDD...?
FCC? Meinst du FDC?

kpanic

Erklärbär

  • »kpanic« ist männlich

Beiträge: 1 498

Wohnort: Bad Säckingen

Lieblingscomputer: alles vor '95, vor allem IBM-kompatible

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. September 2017, 16:46

Also, ich versuche mich gerne dran.
Was würdest du denn dafür wollen?
Gesendet von meinem Kühlschrank mit Magerquark...


Das Internet wird 1996 kollabieren.
(Robert Metcalfe, Erfinder des Ethernets, 1990)

*******

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zum unsäglichem Amiga.
(Yoda)

@kpanic

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 343

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. September 2017, 17:44

Ich habe den schönen Gedanken, dass ein Interessent das Gerät I. für mich heil und flott macht und dafür die 2 anderen behält, als Ausgleich für die Reparatur, Mat.-Kosten trage ich selbst.
Eine finanzielle Regelung ist nicht gewünscht, aber als letzte Option möglich. Zeitnahe Regelung gewünscht, ansonsten landen alle 3 Sinclair PC200 in der Bucht. Das wäre eigentlich schade um diese nicht alltäglichen alten Computer.

Was würdest du denn dafür wollen?
:tüdeldü:

Thema bewerten