Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

91

Sonntag, 22. Mai 2016, 23:59

04.04.2016 Sum CDTV Produktion wird gestartet

Die Produktion für Sum CDTV eine USB-HID-Tastatur-Schnittstelle für Amiga CDTV Computersysteme wird gestartet.


Ist inzwischen bei retroami erhältlich.
Link:
retroami.pl


Gute Info h3nk :)

Was auch wieder bei Vesalia lieferbar ist, ist die:
- BigRamPlus Speichererweiterung mit 256 MB für Amiga 3000(T)/4000(T)
und die
- A604n Speichererweiterung für den Amiga 600
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • bigramplus.jpg
  • a604n.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

92

Freitag, 27. Mai 2016, 19:09

24.05.2016 Elbox Mediator PCI 4000D 3V MK-III neue Version

Es gibt eine neue Version der Mediator 4000D:

Mediator PCI 4000D 3V MK-III ist ein Busboard für die Amiga 4000D Hauptplatine in Tower-Umbauten.
Mediator PCI 4000D 3V MK-III besitzt fünf PCI 2.2 Slots und sieben Zorro III/II Slots (eine wird von der Mediator 4000 Core Logic Card verwendet).
Es ermöglicht die Verwendung einer großen Auswahl von PCI Karten. Auch Karten, die 3.3V benötigen.

ELBOX COMPUTER Team
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • Elbox A4000D Mediator PCI 3V MK-III .jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

93

Samstag, 18. Juni 2016, 14:41

16.06.2016 Prototyp des neuen A1200-Gehäuses
Die Produktion des neuen A1200-Gehäuse war schon im vergangenen Jahr gesichert.
Jetzt wurde der erste Prototyp des Gehäuses erstellt, weitere Bilder vom Gehäuse-Prototypen findet ihr hier.

Quelle: Amiga.News
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • A1200 Gehaeuse Prototyp.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

94

Freitag, 1. Juli 2016, 10:38

30.06.2016 Neue und wieder lieferbare Hardware bei Vesalia

Neu
- A500Flash Programmierbarer Kickstart-Umschalter

A500Flash 5k und 1M

geeignet für die Amiga-Modelle A500/A500+/A2000,
512 kB oder mir 1M eingebauter Flash-Speicher,
Unterstützung für 512 kB oder 1 MB ROM-Images,
Umschaltung zwischen den Kickstarts erfolgt durch Halten der Ctrl+A+A-Tastenkombination für ca. drei Sekunden,
Original Kickstart-ROM erforderlich,
Platinen werden in den Sockeln des Original-ROMs bzw. Gary-Chips installiert,
Programmierung direkt am Amiga mit nativer Amiga-Software,
enthaltene Software lauffähig ab Amiga OS 1.2

Wieder lieferbar
- Rys Mk II USB-Adapter zum Anschluss von USB-Mäusen und -Joysticks am Amiga
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • a500flash5k.jpg
  • rysmk2.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

95

Freitag, 1. Juli 2016, 13:09

Auf der Karte ist ein Prozessor vom Typ MC68EC020FG25 sowie eine FPU MC68882FN40. Die CPU ist mit 28Mhz getaktet und kann per Schalter auf bis zu 37,8 Mhz übertaktet werden.

Bei den Kuehlkoerpern sollte die Feuria anstatt Furia heissen :-)
Passt die denn mit solchen Kuehlkoerpern gescheit in einen A600 (kanns mir jetzt gerade nicht vorstellen)...


Hi guidol
Bin ich grad aus Zufalll drauf gestossen.
Und wie man auf dem unteren Bildern auf Furia EC20 sehen kann, schaut der Kühlkörper auch nicht oben aus
dem Gehäuse raus.
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • furia_a600.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

96

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:25

05.07.2016 Vorschau: ACA-1233n 68030-basierte Turbokarte für Amiga 1200

Bei Vesalia gibt es eine Vorschau auf die ACA1233n.

Die ACA-1233n-Karte beinhaltet einen vollwertigen 68030-Prozessor (inkl. MMU) im Gold-/Keramik-Gehäuse und 128 MB Speicher, von dem 1 MB für Kickstart-Remapping reserviert ist.

Die ACA-1233n bietet gegenüber der Vorgängerkarte ACA-1233 zahlreiche Verbesserungen. Auch bei gleichem Takt liegt die Leistung der neuen Karte in fast jeder Hinsicht höher.

Neue Funktionen:
- autokonfigurierender Arbeitsspeicher
- dynamische Taktung spart Energie
- Karte per Software ein- und ausschaltbar
- auch bei abgeschalteter Beschleunigung steht der Arbeitsspeicher dem Rechner zur Verfügung
- schnellerer Uhrenport für RapidRoad mit bis zu 55% Geschwindigkeitssteigerung
- neue Einstellmöglichkeiten bezüglich Softwarekompatibilität
- höhere Kompatibilität mit verschiedenen A1200-Boards
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • ACA1233n.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

97

Mittwoch, 6. Juli 2016, 12:34

Auch bei gleichem Takt liegt die Leistung der neuen Karte in fast jeder Hinsicht höher.

Ahh - auf der Vesalia-Seite finder man dann beim Bestell-Button auch die Mhz-Angabe :)

ACA-1233n inkl. CPU 68030/25 MHz (mit 26,67 MHz getaktet) und 127+1 MB RAM
bzw.
ACA-1233n inkl. CPU 68030/40 MHz und 127+1 MB RAM

98

Mittwoch, 6. Juli 2016, 20:07

Richtig guidol

Und ich hab grad auch gesehen wann die Karten Lieferbar seien sollen:

- 68030/25 MHz (mit 26,67 MHz getaktet) (voraussichtlicher Liefertermin: 27. Juli 2016).
und die
- CPU 68030/40 MHz (voraussichtlicher Liefertermin: 19. Juli 2016).

Hattest du meinen Beitrag zur Furia EC20, 3 Einträge höher gelesen :?:
Da hatten wir doch gerätzelt ob die Karte mit dem hohen Kühlkörper überhaupt in das A600 Gehäuse passen würde.
Wie du da siehst, passt es.
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

99

Sonntag, 10. Juli 2016, 14:34

20.10.2013 Soundkarte: Prisma Megamix

Bei der diesjährigen Veranstaltung AmiWest in Sacramento (USA) wurde eine neue Soundkarte für den Classic Amiga angekündigt.
Die entwickelte Karte soll als Zorro-II erscheinen und auch für den Uhrenport zugänglich sein. Durch den eingesetzten DSP VS1063 von VLSI bietet die Soundkarte eine direkte Unterstützung von MP2, MP3, WMA, OGG, LC-AAC, HE-AAC, FLAC, IMA, G.711 u-law, G.711 a-law, G.722, WAV PCM Format und viele weitere Formate, was für Streamingdienste ideal ist.
Für schwächere Prozessoren kommt dabei eine deutliche Entlastung gegenüber anderen Karten ohne DSP zum tragen.
Die Softwareunterstützung sieht auch vor, das mehrere Karten mit Zorro-Erweiterung in einem Amiga eingesetzt werden können und sich auch der Uhrenport auf der Karte anderweitig nutzen lässt. Ein Amiga mit Uhrenport oder Zorro-II sowie AmigaOS 3.x oder höher gilt als empfohlene Vorraussetzung, wobei auch AmigaOS 2.0 noch unterstützt wird. Der Preis und auch der Erscheinungstermin stehen noch nicht fest.


10.07.2016 Informationen zum Status der Prisma Megamix Karte von Trevor Dickinson/Daniel Müßener

In der neuen Ausgabe der Amiga Future 121 gibt es Informationen zum Status der Prisma Megamix Karte.
Hier heißt es, das die Karte schon seit einiger Zeit fertig ist, aber die Treiber Probleme bereiten würden,
was die Veröffentlichung bisher verzögere. Der Treiber läuft noch nicht stabil genug. Positiver Nebeneffekt
dieser Verzögerung, mehr Soundfomate die abgespielt werden können und die Möglichkeit HiFi-Audios
aufzunehmen.

Quelle: Amiga Future Ausgabe 121 Seite 12
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • prisma_production.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

100

Mittwoch, 13. Juli 2016, 18:18

05.07.2016 Vorschau: ACA-1233n 68030-basierte Turbokarte für Amiga 1200

Bei Vesalia gibt es eine Vorschau auf die ACA1233n.

Die ACA-1233n-Karte beinhaltet einen vollwertigen 68030-Prozessor (inkl. MMU) im Gold-/Keramik-Gehäuse und 128 MB Speicher, von dem 1 MB für Kickstart-Remapping reserviert ist.

Die ACA-1233n bietet gegenüber der Vorgängerkarte ACA-1233 zahlreiche Verbesserungen. Auch bei gleichem Takt liegt die Leistung der neuen Karte in fast jeder Hinsicht höher.

Neue Funktionen:
- autokonfigurierender Arbeitsspeicher
- dynamische Taktung spart Energie
- Karte per Software ein- und ausschaltbar
- auch bei abgeschalteter Beschleunigung steht der Arbeitsspeicher dem Rechner zur Verfügung
- schnellerer Uhrenport für RapidRoad mit bis zu 55% Geschwindigkeitssteigerung
- neue Einstellmöglichkeiten bezüglich Softwarekompatibilität
- höhere Kompatibilität mit verschiedenen A1200-Boards


12.07.2016 Lieferbar bei Vesalia: Turbokarte ACA-1233n mit 68030 CPU und 128 MB RAM
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

101

Donnerstag, 11. August 2016, 18:09

10.08.2016 Vampire 500: Erste Bilder von der FPGA-Turbokarte für A500/A2000

Die ersten Bilder von der Vampire-Variante für Amiga 500 und 2000 wurden veröffentlicht.

Eigenschaften der Turbokarte:
- 128MB FastRAM
- Digitaler Video-Ausgang
- Schneller IDE-Anschluss
- SD-Slot als Massenspeicher
- 64-Bit Core, volle 32-Bit Kompatibilität
- FPGA kann direkt vom Amiga aus aktualisiert werden, keine zusätzliche Hardware nötig
- FPU und 16-Bit Audio sollen per Update nachgereicht werden

Preis 150€

Quelle: Amiga-News
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • A500 Vampire500 V2.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

103

Sonntag, 2. Oktober 2016, 11:34

01.10.2016 Amiga A500/A2000 Turbokarte: Wicherek14 PLCC von Retro 7-bit bald verfügbar!
Wir freuen uns sehr das die Wicherek14 PLCC-Turbo-Karten Entwicklung kurz vor der Fertigstellung ist.

Wicherek14 PLCC ist eine einfache Turbo-Karte, die 14-MHz-CPUs unterstützt.
Sie ermöglicht es PLCC68 Versionen von MC68000 / MC68010 in Amiga A500 / A500 + / A2000 Computer zu installieren.

Spezifikationen:
- entworfen für Amiga A500 / A500 + / A2000 Computer (Installation anstelle der Original-CPU),
- PLCC68 Versionen von MC68000 / MC68010 CPUs unterstützt,
- empfohlene CPU-Modell: MC68HC000FN16 (nicht im Lieferumfang enthalten),
- Taktfrequenz: 14 MHz oder 7 MHz (synchron mit dem Systembus),
- bietet keine zusätzlichen RAM-Speicher

Leistung:
Amiga 500 (Kickstart 3.1, CPU: MC68HC000FN16)
MIPS: 0.59, Dhrystones 569 -ohne FAST RAM
MIPS: 1,07, Dhrystones 1026 -mit externem FAST RAM

Amiga 2000 (Kickstart 3.1, CPU: MC68HC000FN16)
MIPS: 0.59, Dhrystones 569 -ohne FAST RAM
MIPS: 1,07, Dhrystones 1027 -mit externem FAST

Alle die oben genannten Ergebnisse wurden mit SysInfo v4.0 gesammelt,
Savyna68k A500 FAST Speichererweiterungskarte,
Wicher2000 A2000 FAST Speichererweiterungskarte.
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wicherek14PLCC.png
  • Wicherek14PLCC_2.JPG
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HelmutH« (2. Oktober 2016, 11:47)


Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 2 550

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: heute: PC10-III

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 2. Oktober 2016, 11:54

Wird man wohl kaum einen Unterschied feststellen zwischen Turbokarte "an" und "aus".
Link arms, don't make them

105

Sonntag, 2. Oktober 2016, 12:53

Kann ich mir auch nicht vorstellen, das man da eine merkliche Geschwindigkeitssteigerung feststellen kann.
Aber wie ist das bei den Messungen die da gemacht werden, wird da bei einem nackten System
ohne Turbokarte von 0,0 Mips ausgegangen :?: Denn dann wäre da mit 0,59 und 1,07 Mips ja doch
etwas mehr Durchsatz da. Hab mal geschaut was z.B. eine M-Tec 68020i da an Daten hat, auf der
Amiga Hardware Datenbank Seite wird die mit 4.56 Mips angegeben.
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

106

Sonntag, 2. Oktober 2016, 13:15

02.10.2016 AmiStore: Neue Hardware/Zubehör im Shop erhältlich

- Originalnetzteil Amiga 1200, 5V/3A, 12V/0,5A, -12V/0,1A, beige
- Kickstart-ROMs 3.1 für Amiga 1200
- Tastaturinterface Sum A1200 für USB-Tastaturen am Amiga 1200
- DB23 Male 23 PIN Solder Cup D-Sub Plug Connector
- IC 74HCT174
- CIA 8520PD 318029-03
- Agnus 8371 (OCS, PLCC-Gehäuse, PAL) (Gebraucht)
- RTC / Uhren-IC Ricoh - RP5C01 für Amiga
- CDTV-Fernbedienung
- Kickstart-ROM-Set 3.0 für A4000 (Gebraucht)
- IC Super Buster 11 (Neu)
- Clockport-Kabel für Amiga 22pin (Neu)
- CPU 68EC020 für Amiga 1200 (Neu)
- IC Akiko Rev. 0 für CD32 (Neu)
- IC Gary 5719 (Neu)
- IC Super DMAC-02 (Neu)
- Floppy-Kabel für Amiga A500 (Neu)
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 2 550

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: heute: PC10-III

  • Nachricht senden

107

Montag, 3. Oktober 2016, 18:26

den Messun

Kann ich mir auch nicht vorstellen, das man da eine merkliche Geschwindigkeitssteigerung feststellen kann.
Aber wie ist das bei den Messungen die da gemacht werden, wird da bei einem nackten System
ohne Turbokarte von 0,0 Mips ausgegangen :?: Denn dann wäre da mit 0,59 und 1,07 Mips ja doch
etwas mehr Durchsatz da. Hab mal geschaut was z.B. eine M-Tec 68020i da an Daten hat, auf der
Amiga Hardware Datenbank Seite wird die mit 4.56 Mips angegeben.


Also ein nackter 68000er/7.14Mhz Amiga (gerade am 500er mit Sysinfo nachvollzogen) erzielt 0.55 MIPS. Meine Durchschnitts- `030er TK bringt 6.35 MIPS. 0,00 Mips wäre ein wenig sinnlos (0,00 Operationen pro Sekunde).

Die 020er TK bringt gerade fühlbar eine Beschleunigung des UIs. Dagegen sind die 3% mehr MIPS völlig sinnfrei imho. Dafür würde ich mir die Mühe, den Rechner aufzuschrauben nicht machen.
Link arms, don't make them

BlindGerMan

Brückenbauer

  • »BlindGerMan« ist männlich

Beiträge: 216

Wohnort: Niederbayern

Lieblingscomputer: A2000, Nexgen P90

  • Nachricht senden

108

Montag, 3. Oktober 2016, 21:03

Wichtig ist immer der Fastram!! ;)

109

Montag, 3. Oktober 2016, 21:39

den Messun

Kann ich mir auch nicht vorstellen, das man da eine merkliche Geschwindigkeitssteigerung feststellen kann.
Aber wie ist das bei den Messungen die da gemacht werden, wird da bei einem nackten System
ohne Turbokarte von 0,0 Mips ausgegangen :?: Denn dann wäre da mit 0,59 und 1,07 Mips ja doch
etwas mehr Durchsatz da. Hab mal geschaut was z.B. eine M-Tec 68020i da an Daten hat, auf der
Amiga Hardware Datenbank Seite wird die mit 4.56 Mips angegeben.


Also ein nackter 68000er/7.14Mhz Amiga (gerade am 500er mit Sysinfo nachvollzogen) erzielt 0.55 MIPS. Meine Durchschnitts- `030er TK bringt 6.35 MIPS. 0,00 Mips wäre ein wenig sinnlos (0,00 Operationen pro Sekunde).

Die 020er TK bringt gerade fühlbar eine Beschleunigung des UIs. Dagegen sind die 3% mehr MIPS völlig sinnfrei imho. Dafür würde ich mir die Mühe, den Rechner aufzuschrauben nicht machen.


Hast Recht toshi, 0,00 Mips wäre ja keine Instruktion pro Sekunde :fp:, da kannste mal wieder sehn was ich da
für einen Qutasch schreibe.
Hatte keine Mips Daten zu einem nackten Amiga gefunden, aber wenn du da 0,55 Mips getestet hast, macht da
die Turbokarte mit 0,59 Mips ja jetzt nicht wirklich eine Beschleunigung aus. Schade das Retro 7-bit da keine
Turbokarten mit mehr dampf bauen, aber vielleicht kommt das ja noch.
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

110

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 21:03



12.10.2016 Elbox: FastATA 4000 MK-VII CF/SATA Black Edition

Elbox schreibt:

Die Produktion der Limited Edition des FastATA 4000 CF/SATA Zorro III Controllers hat begonnen.

Es kann im Elbox Online Store bestellt werden:

FastATA 4000 MK-VII - für Europäische Kunden,
FastATA 4000 MK-VII - für Kunden aus anderen Regionen.

Verfügbarkeit: lieferbar ab 21. Oktober 2016

Quelle: Amiga Future Neues
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

111

Montag, 31. Oktober 2016, 18:31

31.10.2016 Prisma Megamix Music Card im AmigaKit.com erhältlich

AmigaKit.com gibt die Verfügbarkeit der A-EON Technology's Prisma Megamix Music Card bekannt.

Die Prisma ist eine neue Zorro Karte für Bigbox Amiga's und Amiga 1200 Tower mit freiem kompatiblem Clockport (Desktop A1200 Version erscheint bald).

Basierend auf dem VS1063 Chip kann es viele Musikformate in 16-bit 48Khz Audio und zusätzlich mit dem Amiga Paula-Sound gemischt werden. Während die Karte eine MPEGA Audiodatei wiedergibt, belastet dies nicht mehr die Ressourcen des Amigas.
Ein MHI treiber wird mitgeliefert und weitere Abspielprogramme.

Spezifikationen:

* Clockport und Zorro II Interface (wenn im Zorro II Slot betrieben, kann der Clockport für weitere Erweiterungen genutzt werden)
* Kompatibel mit Amiga A1200 T, A2000, A3000, A4000, A4000T.
* Basiert auf dem VS1063 Chip
* Wiedergabe von MP2, MP3, WMA, OGG, LC-AAC, HE-AAC, FLAC, ALAC, IMA ADPCM, G.711 u-law, G.711 a-law, G.722 und WAV PCM Formate.
* Automatisches Durchschleifen von Paula Audio. Keine weitere Software erforderlich.
* CDDA Anschluß.
* MHI Unterstützung für MHI kompatible Software, wie AmigaAmp.
* Kann um optionales S/PDIF Modul erweitert werden.
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • Prisma Megamix.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

112

Sonntag, 6. November 2016, 11:53

04.11.2016 Vorschau: Budget Turbokarte ACA-1221ec

Vesalia stellt hier eine Vorschau zur ACA-1221ec Budget 68EC020-Turbokarte für den Amiga 1200 und Amiga 500 mit ACA-500(plus) bereit.

Technische Daten

- Prozessor: MC68EC020-25, mit 28,38 MHz getaktet.
- Übertaktungsmöglichkeiten: Übertaktung bis 42,5 MHz ist prinzipiell möglich, stellt aber erhöhte Anforderungen an das Netzteil und die Kühlung im Rechner, so dass wir von einer Übertaktung abraten, wenn der A1200 nicht im Tower mit stärkerem Netzteil und entsprechender Belüftung betrieben wird.
- Speicher: 16 MB physikalisch, davon 9 MByte FastMem und 1 MB für MapROM. Es ist geplant, die restlichen 6 MB für eine Ram-Disk verfügbar zu machen, die Software dafür befindet sich allerdings noch in Entwicklung.
- MapROM: Die Karte unterstützt MapROM direkt ab Kaltstart, dazu wird nach dem Einschalten das Kickstart-ROM in den reservierten RAM-Bereich der ACA-1221ec kopiert. (Funktion kann per Jumper deaktiviert werden.)
- PCMCIA-freundlich: Obwohl der gesamte Z2-Speicherbereich durch die ACA-1221ec belegt wird, kann der PCMCIA-Port trotzdem weitergenutzt werden. Dies wird durch einen Patch im Flash-ROM ermöglicht, der die Karte vollständig PCMCIA-freundlich macht, auch wenn die CPU keinen Zugriff auf den kompletten Adressraum hat.
- Uhrenports: Zwei, einer davon vollständig zum A1200-Uhrenport kompatibel.
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • aca1221.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

113

Mittwoch, 9. November 2016, 16:20

»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • FastATA 4000 MK-VII CF-SATA Controller.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

114

Sonntag, 13. November 2016, 00:40

11.11.2016 Schwarz Edition von FastATA 4000 MK-VII CF / SATA

Wir freuen uns über die Produktion der limitierten Auflage der FastATA 4000 CF / SATA Zorro III Controller zu informieren.

Sie können Ihr Bord einfach im Elbox Online-Shop bestellen
FastATA 4000 MK-VII Seite für Kunden aus der Europäischen Union,
FastATA 4000 MK-VII Seite für Kunden aus anderen Ländern.

Newsarchiv - die komplette Liste
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • Elbox FastATA 4000 MK-VII CF-SATA.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

115

Mittwoch, 16. November 2016, 16:04

16.11.2016 Kickstarter: Neue bunte Tastenkappen für AMIGA Tastaturen

Liebe Amiganer,

Einige von euch wissen es vielleicht schon, dass mein Team und ich (Phil) gestern unsere zweite KS-Kampagne gestartet haben.
Die vorherige Kampagne waren A1200 Gehäuse, die derzeit in der Produktion sind.

Wir haben auf den Start der Massenproduktion gewartet, damit wir bekannt geben können, woran wir schon seit geraumer Zeit arbeiten!

Tastenkappen für alle Amiga Tastaturen.

Bitte beachtet: Währung der Kampagne in SGD (Singapore Dollars)
- Keine USD
- $1 SGD ? $0.71 USD
- $1 SGD ? ¤0.66

Ich lebe und wohne in SG, dies sind KS Regeln.

Infos zur Kampagne:
Diese neue Kampagne war schwierig einzurichten, da spezielle Tastenkappen erstellt werden mussten.
Dies umfasst 18 Stück.

Im Detail:
- Jedes Set enthält 108 Tastenkappen
- Jedes Set enthält 12 extra Tastenkappen (96+12=10 aus Gründen der Kompatibilität)
- Die Sets sind mit ISO & ANSI Tastaturen kompatibel
- Kompatibel mit A500 / A600 / A1200 / A2000 / A3000 / A4000 / CDTV Taataturen, jedoch nciht mit A1000.
- Die Tastenkappen sind nur mit den Mitsumi Hybrid Switch Tastaturen kompatibel.
- Jedes Set enthält 100 Federn.
- und 16 Ersatz-Plastik-Clips
- Die Farben sind für die neuen Gehäusefarben erhältlich.

- Special Edition farbiges Set passend für SE Gehäuse erhältlich.
- Diese Sets sind in der Kampagne limitiert und wurden von unseren Partnern gestaltet.
- Verschiedene Tastatur-Layout erhältlich.

Ein Simulator wurde auf der A1200.NET Seite eingerichtet:
COLORS SIMULATOR

Gallerien mit regulären Farben und Special Edition Tastaturkappen erhältlich:
LINK
SPECIAL EDITION:
LINK

Danke für Eure Unterstützung bei beiden Kampagnen.
Diese Gemeinschaft ist großartig und ihr seid es, die den Amiga wieder groß machen.
Und wir haben noch weitere Pläne.

Grüße,
Phil

Quelle: Amiga Future News
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • A1200 Bunter Tastatur schwarz-rot.jpg
  • A1200 Bunter Tastatur grau-blau-pink.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HelmutH« (16. November 2016, 16:11)


shock__

unregistriert

116

Mittwoch, 16. November 2016, 18:17

Ich hätte gerne ein neongrünes Gehäuse und gelbe Tasten mit lila Beschriftung. Möglich?

Sorry, aber das 2. Foto tut wirklich in den Augen weh.

117

Freitag, 18. November 2016, 17:12

Neongrüne Gehäuse und gelbe Tasten mit lila Beschriftung ist noch nicht mit im Angebot shock_.
Könnt mir aber vorstellen, das wenn da genug nach fragen würden, die da sowas auch machen würden.
Aber ist halt nicht jedermans Sache so ein buntes Gehäuse, wobei aber auch die Originalen zu bekommen sind.
Ich finde die Kombination auf dem ersten Bild sehr gut und auch ganz in schwarz sieht das Teil klasse aus.
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

118

Montag, 5. Dezember 2016, 13:14

05.12.2016 Vampire V500 V2+ kann vorbestellt werden

Die Vampire V500 V2+ kann ab sofort vorbestellt werden.
Interessierte User können sich unter dem Titellink registrieren und werden kontaktiert sobald
eine Karte für Sie bereit steht.

Vampire V500 V2+: 300 €
Vampire V600 V2: 250 €

Quelle: Amiga Future News
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • VAmpire500v2+.gif
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

120

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 20:42

21.12.2016 ACA500plus kann bestellt werden Auslieferung ab 3. Januar

Die Turbokarte die ACA500plus von Individual Computers kann vorbestellt werden.
Durch die hohe Nachfrage wird der 3. Januar als Liefertermin angegeben.
»HelmutH« hat folgendes Bild angehängt:
  • ACA500plus.JPG
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Thema bewerten