Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

152

Freitag, 4. August 2017, 19:45

03.08.2017 KA71 Kopfhörer-Verstärker für Amiga-Rechner

Da die Audiokanäle beim Amiga getrennt voneinander ausgegeben werden, kommt es speziell bei der Nutzung eines Kopfhörers zu störendem Verhalten. Bei rastport.com bietet man jetzt einen für den Amiga entwickelten Kopfhörer-Verstärker KA71 an, der dieses Problem löst.

Specification

Physical

Width: 88 mm.
Height: 38 mm.
Length: 130 mm.
Weight: 255 g (without batteries).
Input

Socket: mini jack 3.5 mm stereo.
Input impedance: 50 kΩ.
Maximum input signal amplitude: 5 Vp-p.
Voltage gain: 3.
Output

Socket: mini jack 3.5 mm stereo.
Rated peak output power (1 kHz sine wave, THD less than 0.01%):
16 Ω load: 50 mW
24 Ω load: 75 mW
32 Ω load: 100 mW
60 Ω load: 150 mW
100 Ω load: 160 mW
300 Ω load: 55 mW
600 Ω load: 25 mW
Rated power bandwidth: 10 – 30 000 Hz (−3 dB power)
THD at rated power (32 Ω load):
Less than 0.01% at 1 kHz
Less than 0.05% in the whole passband.
Power Supply

Type: USB 5 V (via micro USB type B socket) or 3 × AAA cells inside, rechargeable (NiCd, NiMH) or single use (zinc, alkaline).
Batteries cut-off voltage: 2.7 V (0.9 V per cell).
Estimated battery operation time
alkaline 1000 mAh cells: 30 hours
rechargeable 750 mAh NiMH cells: 20 hours.
Supply current, 32 Ω headphones (for batteries supply current depends on discharge level):
idle (no signal): 16 mA from USB, 24 mA from batteries
listening to pop music, loudly: 30 mA from USB, 35 mA from batteries
continuous 1 kHz sine wave at 50 mW RMS: 175 mA from USB, 180 mA from batteries



Quelle: Amiga-News
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HelmutH« (4. August 2017, 19:52)


153

Samstag, 19. August 2017, 13:56



17.08.2017 Elbox: Neue Charge von BlackBOX 1200

Die neue Charge von BlackBOX 1200 Tower werden Ende August produziert.

Neue Bilder und Installationshilfen wurden bereits veröffentlicht:

BlackBOX 1200 Bilder im EU Online Store
BlackBOX 1200 Bilder außerhalb des EU Online Store
BlackBOX 1200 Installationshilfe

Alle BlackBOX 1200 Towers sind mit einem schwarzen ATX Netzteil ausgestattet, ausreichend für die meisten erweiterten Amiga 1200 Systeme.
Dieses neue Netzteil ist kompatibel mit dem ATX 1.3 Standard (mit mehr als doppelt dimensionierten +5V und + 3.3V Schiene).
Es hat vier Molex-Stecker für EIDE-Geräte und einen Stecker für das Diskettenlaufwerk.
Zusätzliche zwei FDD-Stecker (für zusätzliche FDD- oder PATA-zu-CF-Adapter) sind in der BlackBOX-Zubehörbox enthalten.

Jeder BlackBOX 1200 ist mit einem PC-KEY 1200 Tastaturadapter ausgestattet und unterstützt A3000, A4000 und PC PS/2 Tastaturen.
PS/2-DIN Adapter ist enthalten.

Die LEDs des Tower werden direrkt vom A1200 LED anschluß angesteuert.

Die schwarze Diskettenlaufwerk-Blende ist mit allen A1200 Laufwerken kompatibel.

BlackBOX 1200 ist mit einem Lüftersystem ausgestattet, das in zwei Geschwindigkeitsstufen die A1200 Turbokarte und Festplatten kühlen kann.

BlackBOX 1200 Tower werden nur per Vorbestellung produziert, die bis zum 23. August erfolgt sein muss.
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

154

Mittwoch, 23. August 2017, 00:06

20.08.2017 AmiExtFDD – Interface für externe Floppy-Laufwerke

Der Amiga User Dexter hat hier ein selbstgelötetes Interfaces für externe Diskettenlaufwerke am Amiga im Angebot.
Diese funktionieren dank Jumpereinstellmöglichkeiten mit ...

... originalen Amiga-Laufwerken,
... originalen PC-Laufwerken, ...
... PC-Laufwerken, die für den Amiga umgelötet wurden und
... dem Gotek.

Testen konnte er es bisher mit folgenden Laufwerken:

- Alps DF334H911A (PC original)
- Mitsumi D353M3 und D359T6 (PC original und für Amiga umgelötet)
- NEC FD1231H (PC für Amiga umgelötet)
- Samsung SFD-321B (PC original und für Amiga umgelötet)
- Teac FD-235F (original Amiga)
- Gotek mit der Cortex-Firmware

(Viel) Mehr hat Dexter leider aktuell nicht da. OK, in seinem 500ern und 600ern sind intern noch welche, die er aus Neugier einfach mal testen will. Nichtkompatible Laufwerke kann er leider nicht ausschließen, auch wenn er der Projektseite entnommen habe, dass es mit angeblich allen PC-Laufwerken funktionieren sollte.

Das Interface funktioniert auch am durchgeschliffenen Disk-Port eines bereits angeschlossenen externen Laufwerks. Getestet hat er es am Amiga 500, 600 und 1200. Auch das Booten von DF1: über das Bootmenü des Kickstarts 3.1 funktioniert, sofern das Spiel es unterstützt.

Er hat jetzt auch nicht Unmengen davon hier liegen, kann aber bei Bedarf gerne mehr davon fabrizieren. :) Das dauert dann allerdings ein klein wenig, wenn er einige Teile nachbestellen muss.

Preise, Versand, Technische Daten und weiter Infos findet Ihr im GAC Foren Thema

Projekt-URLs:
https://github.com/Sakura-IT/AmiExtFDD
https://github.com/Sakura-IT/AmiExtFDD/wiki
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • AmiExtFDD Bf1.jpg
  • AmiExtFDD Bf2.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HelmutH« (23. August 2017, 00:16)


155

Sonntag, 27. August 2017, 20:56

22.08.2017 Indivision ECS VGA-Halter für A600 von Stefan Egger

Halterung, um den internen Indivision-ECS-Anschluss statt des TV-Modulators zu befestigen. Sicheres und Langlebiges Design mit Befestigungsschrauben an der Unterseite, ohne das Gehäuse verändern zu müssen. Der TV-Modulator muss entfernt werden. Zur Befestigung dieses Adapters ist eine vollständige Zerlegung des Amigas notwendig.

Lieferumfang:
Halterung
4x Schrauben (Sparx 2,5x10, Flachkopf)
2x Isolationsringe
Isolationsband für Rev 2B/2D

Bitte beachten:
Derzeit ist dieses Design noch nicht verbaut worden und damit nicht getestet!
Das schwarze Gehäuse des Indivision wird abgeschraubt - hängt dann am Kabel (sollte befestigt oder entfernt werden)
Der VGA-Anschluss kann nicht fest geschraubt werden, dazu ist das Loch für den TV-Modulator zu klein

Downloads:
Anleitung (Englisch)
STL-Datei für 3D-Drucker

BESTELLUNG
Preis: 7,50 Euro / Stück
Über das Kontaktformular

Quelle: Amiga-News
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • A600 VGA-Halter fuer Indivision ECS Bf3.jpeg
  • A600 VGA-Halter fuer Indivision ECS Bf1.jpeg
  • A600 VGA-Halter fuer Indivision ECS Bf2.jpeg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HelmutH« (27. August 2017, 21:11)


156

Sonntag, 27. August 2017, 21:08

22.08.2017 Vampire HDMI-Halter für A600 von Stefan Egger

Verlängerungskabel, um den internen Vampire-HDMI-Anschluss nach außen zu führen inkl. Halterung, um den Anschluss statt des TV-Modulators zu befestigen. Sicheres und Langlebiges Design mit Befestigungsschrauben an der Unterseite, ohne das Gehäuse verändern zu müssen. Der TV-Modulator muss entfernt werden. Zur Befestigung dieses Adapters ist eine vollständige Zerlegung des Amigas notwendig.

Lieferumfang:
Halter mit HDMI-Verlängerung (50 cm, Goldkontakte, HDMI 1.4)
2x Schrauben (Sparx 2,5x10, Flachkopf)
2x Isolationsringe
Isolationsband für Rev 2B/2D

Bitte beachten:
Chinon FZ-354 ist das beste Laufwerk für diese Lösung. Das Panasonic Laufwerk geht sich knapp aus (ohne oder mit kleinen Änderungen), TEAC oder andere Laufwerke sind bauartbedingt zu groß und stoßen mit dem HDMI-Stecker zusammen. Wenn Sie ein TEAC-Laufwerk besitzen, empfehle ich nicht, diesen Adapter zu erwerben. Was Sie machen könnten ist, das Laufwerk gegen ein anderes auszutauschen (z.B. von einem anderen A600 oder A1200 in Ihrer Sammlung).

Downloads:
Anleitung (Englisch)

BESTELLUNG
Preis: 15 Euro / Stück
Über das Kontaktformular
Limitierte Stückzahl

Quelle: Amiga-News
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • A600 HDMI-Halter fuer Vampire Bf1.jpeg
  • A600 HDMI-Halter fuer Vampire Bf2.jpeg
  • A600 HDMI-Halter fuer Vampire Bf3.jpeg
  • A600 HDMI-Halter fuer Vampire Bf4.jpeg
  • A600 HDMI-Halter fuer Vampire Bf5.jpeg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

157

Samstag, 9. September 2017, 13:32

04.09.2017 Scandoubler: ScanPlus AGA für A1200 und A4000D

Der Scandoubler ScanPlus AGA ist für den Anschluss an VGA-Monitor gedacht.
Unterstützt werden die Nativen Amiga-Auflösungen PAL, NTSC, DblPAL, DblNTSC, Euro 36/72, Super 72 und Multiscan.
Zum Lieferumfang gehört eine Blende für die Aussparung auf der Rückseite eines A1200-Gehäuses.
Auf der Entwickler Seite sind weitere Bilder.
Bezugsquelle ist der französische Händer Amedia Computer.

Quelle: Amiga-News
»HelmutH« hat folgende Bilder angehängt:
  • ScanPlus AGA A1200-A4000d v.jpg
  • ScanPlus AGA A1200-A4000d h.jpg
  • ScanPlus AGA A1200-A4000d Teile.jpg
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, AmigaOne

Thema bewerten