Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kpanic

Erklärbär

  • »kpanic« ist männlich

Beiträge: 1 498

Wohnort: Bad Säckingen

Lieblingscomputer: alles vor '95, vor allem IBM-kompatible

  • Nachricht senden

301

Samstag, 30. Januar 2016, 17:27

http://www.ebay.de/itm/291672743518?

Hust...günstig!...Hust :wacko:


Fällt mir jetzt gerade erst auf:
Mit dabei ist ein PC-Gameport-Joystick mit halb verdecktem Stecker... Ein Schelm wer... :whistling:
Gesendet von meinem Kühlschrank mit Magerquark...


Das Internet wird 1996 kollabieren.
(Robert Metcalfe, Erfinder des Ethernets, 1990)

*******

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zum unsäglichem Amiga.
(Yoda)

@kpanic

Peter z80.eu

Z80 Anbeter

  • »Peter z80.eu« ist männlich
  • »Peter z80.eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 347

Wohnort: Mainz Umgebung

Lieblingscomputer: Kaypro 4

  • Nachricht senden

302

Samstag, 30. Januar 2016, 20:12

Jupp, ist ein PC Joystick ( http://www.richardlagendijk.nl/cip/joyst…kshot_qs-113/de ). Na ja, im Auktionstext steht ja nicht, dass der Joystick zum C64 passt ;-)
"Wäre das Pferd eine Katze gewesen, dann wäre es den Baum hochgeritten" --- Und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

axorp

Vereinsmitglied

  • »axorp« ist männlich

Beiträge: 399

Wohnort: Kerpen

Lieblingscomputer: CBM

  • Nachricht senden

303

Dienstag, 2. Februar 2016, 01:38

hallo, hatt einer von euch den commodore 710 ersteigert?
http://www.ebay.de/itm/PC-Commodore-710-…vip=true&rt=nc​
falls ja, bitte zu dem retrotreffen am 27.+28.2. in brühl oder der doreco bringen.
ich würde gerne helfen ihn wieder zum laufen zu bringen.
bitte auch fotos machen.

da er eingebaute laufwerke hatt, wird er wohl einer meiner babys sein. :love:
und ich möchte ihn, nach jahrzehnten wiedersehen.

es kann sein das in ihm auch eine proxa7000 eingebaut ist.
gruß
helmut

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 543

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

304

Donnerstag, 4. Februar 2016, 23:11

Mal abgesehen davon, dass der C64 gerade in der Bucht relativ teuer verkauft wird (Preise um die 100 Euro für 'nen Massen-Computer), fiel mir das gerade auf:

http://www.ebay.de/itm/272115683632

305

Freitag, 5. Februar 2016, 20:12

Mal abgesehen davon, dass der C64 gerade in der Bucht relativ teuer verkauft wird (Preise um die 100 Euro für 'nen Massen-Computer), fiel mir das gerade auf:

http://www.ebay.de/itm/272115683632

Ich habe anno 2007/08 so ein Gerät im a1k.org-Forum seinerzeit verschenkt.
Ob es an diesen Anbieter war, ist mir nicht mehr bewusst.
Aber Preise bis um 150 Euro sind eigentlich wohl normal.
Ich habe damals mal 300 72pin-Simms in 64Mb Größe für einen Bekannten
geprüft, eine harte Arbeit vor dem Herrn... :shock:

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 543

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

306

Freitag, 5. Februar 2016, 20:52

Mal abgesehen davon, dass der C64 gerade in der Bucht relativ teuer verkauft wird (Preise um die 100 Euro für 'nen Massen-Computer), fiel mir das gerade auf:

http://www.ebay.de/itm/272115683632

Ich habe anno 2007/08 so ein Gerät im a1k.org-Forum seinerzeit verschenkt.
Ob es an diesen Anbieter war, ist mir nicht mehr bewusst.
Aber Preise bis um 150 Euro sind eigentlich wohl normal.
Ich habe damals mal 300 72pin-Simms in 64Mb Größe für einen Bekannten
geprüft, eine harte Arbeit vor dem Herrn... :shock:
Aber ob heute noch jemand kommerziell diese Simms testet?

307

Freitag, 5. Februar 2016, 22:42

Muss ja nicht kommerziell sein, :D
Wenn ich an meine Orgie mit den 300 St. denke, mann o mann.
Rein in die Turbokarte, testen , Amiga aus. Nächstes Modul ....
Aber man kann immer wieder größere Mengen dieser Simms (30po.) und FPMs/EDOs (72pin)
bei ebay bekommen.
Und wenn ich sehe, daß für 32Mb zwischen 3-10 Euro bezahlt werden, träum...
Ich verkaufe (wenn ich sie bekomme) die 32er für 2,- und die 16er für 1,- oder billiger.
Muss noch so 2-3 Monate auf Antwort warten, dann bekomme ich 64er und 128er
aus dem Ausland. Da würde sich das Teil gut eignen.

shock__

unregistriert

308

Samstag, 6. Februar 2016, 01:16

Nimmste nen PC, kannste gleich bis zu 8 auf einmal testen ... und die Gründlichkeit selbst bestimmen.
Die Dinger sind sicherlich nett, aber heute ihr Geld kaum noch wert.

Meine 400 30Pin SIMMs hab ich auch in nem Atari STE getestet.

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

309

Samstag, 6. Februar 2016, 11:57

Dürften aber die wenigsten Leute einfach so dahaben den PC mit den PS/2 SIMM-Slots (oder älter (Atari ST(E)).
Was testet das Ding eigentlich genau ? Es ist ja sogar irgendwie eine rudimentäre Bedienung möglich, zumindest gibt es da ein paar Tasten ?

kpanic

Erklärbär

  • »kpanic« ist männlich

Beiträge: 1 498

Wohnort: Bad Säckingen

Lieblingscomputer: alles vor '95, vor allem IBM-kompatible

  • Nachricht senden

310

Samstag, 6. Februar 2016, 12:17

Warum sollte dann jemand PS/2 SIMMs testen wollen wenn er keinen passenden Rechner hat?
Offen gestanden würde ich dann statt des RAM-Testers lieber einen entsprechenden PC kaufen, ist günstiger und hat deutlichen Mehrwert...
Gesendet von meinem Kühlschrank mit Magerquark...


Das Internet wird 1996 kollabieren.
(Robert Metcalfe, Erfinder des Ethernets, 1990)

*******

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zum unsäglichem Amiga.
(Yoda)

@kpanic

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

311

Samstag, 6. Februar 2016, 14:06

Warum sollte dann jemand PS/2 SIMMs testen wollen wenn er keinen passenden Rechner hat?
...

Zum Beispiel um Druckerspeicher für Laserdrucker zu testen. Oder für FestplattenController mit CacheSteckplatz. Oder ganz simpel, weil die Riegel rumliegen und getestet noch angeboten werden sollen (treibt den Preis deutlich, z.B. 128MB 72pol PS/2 getestet vs. ungetestet).

312

Samstag, 6. Februar 2016, 14:37

Hallo noch einmal;
Am Amiga gibt es jetzt ja die Turbokarten mit fest eingebauten Sd-RAM-Chips.
Danke Individual Computers, :love:
Aber anno 2008 gab es nur die alten mit den EDos/FPMs !
Weit verbreitet: Die PHASE 5 Blizzard Mk IV; sie konnte einen bis zu 128Mb
großen Riegel aufnehmen (und die gibt es ja nicht wie Sand am Meer).
Mit dem SCSI-Kit konnten noch mal 128 Mb dazugesteckt werden.
Ich hatte in dieser Kombination am A1200 auch 2Mb Chip- und 256Mb FastRAM, :anbet:
Aber selbst heute sind noch 32er (für einige Erweiterungen 4m A3000/4000) gesucht, sowie die
64er + 128er.
Können nicht auch manche Sockel 3, 5 oder 7 Boards (bei 72pin Memory ) je nach Ausführung
des Chipsatzes 4x32Mb bzw bis zu 4x64Mb verarbeiten ?

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 343

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

313

Samstag, 6. Februar 2016, 15:43

Mein altes Tyan Tomcat IV Dual mit 8 x 64MB 72 Pin SIMM und 2 x Pentium 233 MMX hatte ich gestern beim Aufräumen noch in den Händen ;)

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

314

Montag, 22. Februar 2016, 21:21

http://www.ebay.de/itm/Apple-Lisa-2-mit-…r-/172101577000

Voll schnell und schon mit GUI. Und religiösem Faktor. :anbet:

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

315

Mittwoch, 24. Februar 2016, 18:45

Und gleich noch eine hinterher, auf die bereits im Nachbarthread (workstation) als völlig überzogen hingewiesen wurde, da hatte sie noch 400€ - am Ende wurden es satte 605€ für eine nackte Alphastation 255 mit ohne alles Zubehör. Immerhin steht dabei, daß sie wohl funktionieren soll.
http://www.ebay.de/itm/Alphastation-255-…l-/111904782849

In Anbetracht der ehemaligen DEC Neupreise ist das ja vermutlich eher günstig. Trotzdem scheint das so langsam wie im Berliner Wohnungsmarkt zu funktionieren - Hauptsache kaufen, sch...egal was.

316

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:56

Ich habe am Samstag auch das Handtuch geworfen, Forumskollege "Olivetti" hat eine M21 (portable Version der Olivetti M24) in die Bucht eingestellt (ohne mich vorher mal zu fragen, ***grrr***), 10 Mintuen vor Auktionsende bin ich ausgestiegen, als sich der Preis innerhalb von Minuten auf 600 Euro verdoppelte. Ich gönns ihm ja, aber ich hätte die Maschine gerne gehabt, aber irgendwo muss man eine Grenze ziehen.
1ST1

PeterSieg

Vereinsmitglied

  • »PeterSieg« ist männlich

Beiträge: 2 762

Wohnort: Holzminden, 37603

  • Nachricht senden

317

Mittwoch, 24. Februar 2016, 20:02

Ich halte den Preis der alphastation 255 auch für absolut überzogen!
Klar werden Systeme mit alpha 21264 (od. 20264) 64-bit CPU's irgendwann auch mal begehrte Sammel-Systeme..
aber sie sind lange noch nicht so selten wie z.B. die NOVA Systeme die hier jetzt verkauft wurden.
Man diese alpha Systeme sogar noch gebraucht bei Händlern kaufen (kosten aber auch dort einiges).
Ich würde meine glatt auch für die Hälfte hergeben..

Peter
github.com/petersieg

ChaosRom

Fortgeschrittener

  • »ChaosRom« ist männlich

Beiträge: 406

Wohnort: Ditzingen

Lieblingscomputer: Ich rück keinen mehr raus!

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 15. März 2016, 22:38

Zugegeben, wer beruflich noch ein CP/M2.2 einsetzt, wird sich über dieses Schnäppchen für 999,- freuen. Sicher ist da auch einiges an Risikoabsicherung mit eingerechnet,
immerhin gibt's ja ein Jahr Garantie 8-) ...

http://www.ebay.de/itm/Kaypro-10-CPM2-2-…u8AAOSwezVWwsnM
Das Genie beherrscht das Chaos

ChaosRom

Fortgeschrittener

  • »ChaosRom« ist männlich

Beiträge: 406

Wohnort: Ditzingen

Lieblingscomputer: Ich rück keinen mehr raus!

  • Nachricht senden

319

Dienstag, 15. März 2016, 22:46

... und noch ein Kandidat für diese Rubrik:
http://www.ebay.de/itm/Kaypro-10-CPM2-2-…u8AAOSwezVWwsnM

Ein C64 reloaded für schlappe 451,- (5 Gebote angeblich) plus natürlich die Kleinigkeit von 30,- Versand aus Dänemark.

Viel Spaß beim Bieten 3,2,1 seins
Das Genie beherrscht das Chaos

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

320

Mittwoch, 16. März 2016, 00:15

... und noch ein Kandidat für diese Rubrik: ...
Ein C64 reloaded für schlappe 451,- (5 Gebote angeblich) plus natürlich die Kleinigkeit von 30,- Versand aus Dänemark.

(click) korrekter Link - C64 reloaded
Beides sehr hübsch.

blinddarm

Fortgeschrittener

  • »blinddarm« ist männlich

Beiträge: 509

Wohnort: Gottenheim

Lieblingscomputer: Atari ST / Sharp IQ / Schneider Euro PC

  • Nachricht senden

321

Mittwoch, 16. März 2016, 06:05

Hach, ich liebe die Computer Schnäppchen von guenstkauf :D
http://www.ebay.de/sch/Computer-Tablets-…_ssn=guenstkauf

322

Mittwoch, 16. März 2016, 11:19

Bei dem Kaypro finde ich vor allem den Anbieter dahinter sehr interessant (aus Offenbach/M.). Der restauriert nämlich regelmäßig alte Rechner und stellt die in die Bucht ein, und alle mit 1 Jahr Garantie. Und immer auch ein Schwung ähnlicher Rechner kurz hintereinander. Vor 1-2 Jahren z.B. hat er mehrere ATARI TTs hintereinander verkauft.

http://www.ebay.de/sch/edv-technik-ts/m.…=1&_ipg=&_from=

Kennt den Verkäufer hier jemand?
1ST1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1ST1« (16. März 2016, 11:30)


ZuseZ1

Kuh-Treiber

  • »ZuseZ1« ist männlich

Beiträge: 538

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: Apple //e

  • Nachricht senden

323

Mittwoch, 16. März 2016, 14:38

Da gibt's ja geile Sachen für den C64

Produktbeschreibung "Wenn in 8Bit Commodores und Sie noch nicht bekam eine davon haben, haben Sie gefehlt Ihrem haben."

:thumbsup:
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

mrr19121970

Fortgeschrittener

  • »mrr19121970« ist männlich

Beiträge: 205

Wohnort: Seulberg

Lieblingscomputer: VIC20, C64, Amiga A500

  • Nachricht senden

324

Mittwoch, 16. März 2016, 14:38

... und noch ein Kandidat für diese Rubrik:
http://www.ebay.de/itm/Kaypro-10-CPM2-2-…u8AAOSwezVWwsnM

Ein C64 reloaded für schlappe 451,- (5 Gebote angeblich) plus natürlich die Kleinigkeit von 30,- Versand aus Dänemark.

Viel Spaß beim Bieten 3,2,1 seins


Sonderlich lüstig weil beim iCOMP.de als non-ZIF version für 180 euro vorrätig.

Siehe auch hier 1500 au$ http://www.ebay.com.au/itm/141927501189

325

Mittwoch, 16. März 2016, 14:56

Sonderlich lüstig weil beim iCOMP.de als non-ZIF version für 180 euro vorrätig.


Also ich seh auf
https://icomp.de/shop-icomp/de/shop.html#filter=*

keine andere Auswahlvariante als diese hier
https://icomp.de/shop-icomp/de/shop/prod…4-reloaded.html

und die ist "Nicht lieferbar" 8|


Kannst deine Aussage direkt verlinken?

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 343

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

326

Mittwoch, 16. März 2016, 15:16

Da gibt's ja geile Sachen für den C64

Produktbeschreibung "Wenn in 8Bit Commodores und Sie noch nicht bekam eine davon haben, haben Sie gefehlt Ihrem haben."

:thumbsup:

Und ganz wichtig:
*** Gebrauchsanweisung enthalten ***
Wenn die allerdings im gleichen Stil verfasst ist, wird vielleicht irgendjemand versuchen, eine Festplatte in den SD-Kartenschlitz zu stecken ... :mrgreen:

mrr19121970

Fortgeschrittener

  • »mrr19121970« ist männlich

Beiträge: 205

Wohnort: Seulberg

Lieblingscomputer: VIC20, C64, Amiga A500

  • Nachricht senden

327

Mittwoch, 16. März 2016, 16:32


Kannst deine Aussage direkt verlinken?


Leider für mich auch nicht mehr sichtbar. Ich habe am montage mein zweites bestellt, und heute DHL sendungsnummer bekommen. Diese non-ZIF model war nur für 'ausgewälte kunden' sichtbar, und mit mein zweites bestellung habe ich wärscheinlich mein limit erschöpft??

Zitat

C64 Reloaded (no ZIF)

Available for immediate delivery

Notify me about stock status and product-related news.

179,94 €





This is a very limited edition of the C64 Reloaded: It does not have ZIF sockets but standard turned "precision" sockets. Further, it is shipped with NOS-CIA chips and with a real 8701 timing generator chip. All other specifications are identical with the "standard" C64 Reloaded.

The C64 Reloaded is a new C64 mainboard - made in 2015. So what's new about the C64 reloaded? We're proud to say: Only very few things are new. We took the original Commodore schematics for mainboard 250466 and only did tiny surgical improvements to create a mainboard that is fully compatible with the original C64, but also has enhancements in a few spots that add to it's usability and reduce power consumption. Other than that, it's a C64, and we assume that you know exactly what that is - we therefore don't describe the C64 here, but the differencies and enhancements that we've made.
The power switch looks just like the original, but instead of two positions, it has three of them. In "down" position, the computer is switched off. In "middle" position, it's switched on. The "up" position will reset the machine, and automatically click back into the middle "on" position. This lets you use a reset button without the need to drill a hole into your case for an additional button.
Power conversion is probably the biggest change from the original C64 to our C64 Reloaded: Our design makes use of modern a DC-DC converter, which brings efficiency of the whole computer into the 21st century: While the original C64 requires a transformer-based power supply, which is very low-efficiency by it's design principle, our C64 Reloaded takes a 12V DC power source, so you can make use of a modern power supply that is compliant with the EuP-directive. This new, smart power design has a lot more reserves than the original C64: With up to 4 amps on the main 5V power rail, the C64 Reloaded can provide more than twice as much power than it's role model.
The original C64 can use a standard TV as a monitor, because it had a built-in TV modulator. The C64 Reloaded does not use this technology any more, because in the year 2015/2016, TV sets with an interface for that kind of signal are not common any more. The C64 Reloaded has two connectors in the place of the TV modulator that let you make use of more common audio and video interfaces: An S-Video connector and a 3.5mm audio jack. These two connectors are mounted on a separate circuit board, which is mounted at an angle on the C64 Reloaded. This puts the two connectors in positions where the holes of the original C64 case can be used, and drilling or milling won't be required.
All ROMs of the C64 are united in a single EPROM chip, which not only reduces power consumption, but also gives some extra space for a second Kernal ROM and a second character set. Customers who own an EPROM programmer can create their own set of ROMs and switch between the two choices: The C64 Reloaded board gives the RESTORE key an additional meaning. The standard use of this key is to tap it once. On the C64 Reloaded, you switch between the two Kernal ROMs by holding down the RESTORE key for three seconds or more. Once again, this enhancement does not require any modifications on the original C64 case, so you don't have to damage such an original case. The EPROM of all C64 Reloaded boards are pre-programmed with two identical Kernal and character ROMs.
Finally, there is a true innovation under the hood of this new motherboard: The VSP-fix. VSP stands for "variable screen position" and it was first discovered in 1987. However, this programming trick does not work on all C64 computers. Some computers crash when this effect is used, and others work fine with it. For the C64 Reloaded, it's not a game of chances: All C64 Reloaded boards are VSP-safe. For an in-depth description of this feature, please read the technical article in our Wiki.
There are a few more technical details of the C64 Reloaded that may be of interest if you are a technical person. An in-depth description of jumpers, connectors and chip options can be found in our Wiki article about the C64 Reloaded, which also serves as online documentation.
The box includes:

•C64 Reloaded motherboard without ZIF sockets
•CSG8701 timing generator chip
•CIA chips 6526 (new-old-stock)

To make it a full computer, you need to add:

•Processor 6510 or 8500
•Video chip 6569, 8565, 6567 or 8562
•PLA chip 906114-01, SuperPLA or RealPLA
•SID chip 6581 or 8580
•case
•keyboard
•12V DC power supply
•metal side-bracket (if you want to use the breadbox-type case)


https://icomp.de/shop-icomp/assets/image…l1-8a62e42a.jpg
https://icomp.de/shop-icomp/assets/image…-2-a0bf002c.jpg
https://icomp.de/shop-icomp/assets/image…-3-fe0cd0be.jpg
https://icomp.de/shop-icomp/assets/image…ia-38e7e3d9.jpg
https://icomp.de/shop-icomp/assets/image…01-213c54b3.jpg

rechnerfreak

Fortgeschrittener

  • »rechnerfreak« ist männlich

Beiträge: 162

Wohnort: Geldern

Lieblingscomputer: HX-20, Schneider CPC

  • Nachricht senden

328

Mittwoch, 16. März 2016, 16:50


@ 1ST1

Kennen ist zuviel gesagt, aber ich habe den PX-16 dort gekauft. Die Ware kam schnell und gut verpackt und ist einem guten Zustand (altersbedingt). Wieviel das einem im Einzelnen wert ist, muss sicherlich jeder für sich entscheiden. Ich gehe davon aus, das wie beschrieben alles überprüft und die Laufwerke justiert usw. sind, dann bin ich bereit diesen Aufwand zu honorieren. Der PX-16 ist schon sehr selten und fehlte einfach noch in meiner Sammlung.
Möglicherweise kann ich dort auch noch andere Epson Komponenten reparieren lassen, wenn ich es hier im Verein nicht hinbekomme (zB. ein TF-20 oder PF-10).
Mit freundlichen Grüßen
Matthias

hexagon

Vereinsmitglied

  • »hexagon« ist männlich

Beiträge: 4 549

Wohnort: 64653 Lorsch

Lieblingscomputer: C64, Amiga, Apple

  • Nachricht senden

329

Mittwoch, 16. März 2016, 23:07

Bei dem Kaypro finde ich vor allem den Anbieter dahinter sehr interessant

Huch, mir war gar nicht bewusst was für einen Schätzchen mein Kaypro II ist... manno rufen die Preise auf... :grübel:
Na, ich denke das ist eher Wunsch als Wirklichkeit. :tüdeldü:

Andreas

Peter z80.eu

Z80 Anbeter

  • »Peter z80.eu« ist männlich
  • »Peter z80.eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 347

Wohnort: Mainz Umgebung

Lieblingscomputer: Kaypro 4

  • Nachricht senden

330

Samstag, 26. März 2016, 22:38

Wer Langeweile hat - ein Frontaufkleber für 999 Euro ...
http://www.ebay.de/itm/222054785330
... und ein Verkaufsschild mit Apple Logo für schlappe 129 Euro
http://www.ebay.de/itm/222054785330
.... bin gespannt ob jemand derart viel Geld dafür ausgeben will :roll:
"Wäre das Pferd eine Katze gewesen, dann wäre es den Baum hochgeritten" --- Und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

ebay

Thema bewerten