Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VzEkC e. V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joshy

Vereinsmitglied

  • »joshy« ist männlich

Beiträge: 191

Wohnort: Leverkusen

Lieblingscomputer: CBM8032

  • Nachricht senden

541

Samstag, 15. Oktober 2016, 17:56

Ein möglicher Grund für hohe Preise

Ich bin grade über einen Onlineartikel von 2011 gestolpert, der erklärt, warum einige Anbieter glauben, mit dem Verkauf alter Hardware ein Vermögen machen zu können :fp:
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/a…ro-bringen.html

Peter z80.eu

Z80 Anbeter

  • »Peter z80.eu« ist männlich
  • »Peter z80.eu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 341

Wohnort: Mainz Umgebung

Lieblingscomputer: Kaypro 4

  • Nachricht senden

542

Samstag, 15. Oktober 2016, 18:43

Ich bin grade über einen Onlineartikel von 2011 gestolpert, der erklärt, warum einige Anbieter glauben, mit dem Verkauf alter Hardware ein Vermögen machen zu können :fp:
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/a…ro-bringen.html


Na, erstens liest nicht jeder "Die Welt" und zweitens bestimmt halt in der Marktwirtschaft Angebot und Nachfrage. Wenn die alten Rechner auch teuer(er) gekauft werden, ist wohl offensichtlich doch ein Markt und willige Käufer vorhanden.
"Wäre das Pferd eine Katze gewesen, dann wäre es den Baum hochgeritten" --- Und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

stynx

Vereinsmitglied

  • »stynx« ist männlich

Beiträge: 963

Wohnort: Kamen-Heeren-Werve

Lieblingscomputer: Apple II, Apple IIgs, Atari ST, Macintosh usw.

  • Nachricht senden

543

Samstag, 15. Oktober 2016, 21:35

Irgendwie verstehe ich nicht was Euch so aufregt. Die ganze Vorgeschichte vom Einstellen einer Auktion bis zur Sekunde vor Ende spielt überhaut keine Rolle. Startpreis, Preistreiber, Mindestgebot - alles uninteressant.
Der potenzielle Käufer (also ihr) legt für sich einen Preis fest, zu dem er etwas gerne erwerben würde:
  • bekommt er das Gewünschte zu dem Preis - ok
  • bekommt er es nicht - schade, aber nicht jammern
Und das gilt für sog. Auktionen wie auch für andere Formen des Handels. Die Phantasie, dass der Verlauf der Auktion irgendwas Grundsätzliches bewirkt ist Quatsch und nur für eBay interessant. Ihr als Käufer könnt das alles ignorieren. Bietet Euren Preis möglichst kurz vor Auktionsende und dann wartet was passiert. Selbst wenn ein pöser Pursche selber auf seine Ware bietet - was solls.
Was ihr allerdings nie machen dürft, ist zu glauben, dass frühzeitiges, taktisches Bieten Euch zu einem günstigeren Preis führt. Ihr dürft auch nie nachlegen, wenn die Gebote höher sind als Euer Gebot. Deshalb auch als Selbstschutz - möglichst spät bieten.
Man muss alles vermeiden, was zu einer Bieterschlacht führen könnte. Wenn andere das machen ist das Pech - deren Pech.


Ich nutze eBay wie es in den Nutzungsbedingungen festgelegt ist. Wenn jetzt ein Typ meint er müsste daran vorbei illegale Preistreiberei betreiben, dann kann ich mich darüber berechtigt aufregen. Ich habe kein Problem damit überboten zu werden, ob nun mit einem oder 100€. Ich biete nur einmal bzw. manchmal ein zweites mal, wenn ich nach einer Recherche einen höheren Preis für angemessen finde. Warum muss ich illegale Machenschaften akzeptieren, nur weil es häufig vorkommt? Eine Person, die sich nicht an die Regeln hält ist kein guter Geschäftspartner und nicht vertrauenswürdig.

-Jonas

544

Samstag, 15. Oktober 2016, 23:11

Ich stimme Joshy zu!

Eigentlich gibt es keine reellen Preise für alte Rechner. Ein Rechner ist immer soviel wert, wie man selber zu zahlen bereit ist. Der Martkwert eines alten Rechners lässt sich nicht am Neupreis, nicht am Materialwert und auch nicht an der Verbreitung festmachen. Es werden nur deshalb immer noch "hohe" Preise für antike Rechner erzielt, weil "wir" bereit sind dafür zu zahlen. Aus Nostalgie. Aus Technikverliebheit. Aus diversen anderen Gründen.

Daher ist jeder Preis angemessen, wenn er denn bezahlt wird. Natürlich sind immer wieder utopische Preise bei eBay zu finden, aber das sind Glücksritter. Wie heisst es so schön: "Jeden Tag steht ein Dummer auf". Die Anbieter hoffen einfach darauf, dass sie auf genau den Bieter treffen, der bereit ist ihre Summe zu zahlen.

Ich sehe eBay immer als Angebot. Das Angebot des Verkäufers, den Artikel zu seinen Konditionen zu erwerben. Treibt er den Preis selber in die Höhe, sind seine Konditionen "arschig", aber ich habe immer noch kein Recht auf das Angebot.

PS: Ich habe aufgeräumt und gebe eine Menge Rechner mit Zubehör ab, ohne eBay und Preistreiberei ;-)

545

Sonntag, 16. Oktober 2016, 21:45

wenn das realistisch wäre ...

... wäre ich reich:

ITT3030

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

546

Sonntag, 16. Oktober 2016, 21:52

das ist aber relativ. Für eine Yacht reicht das lange nicht. Nur für die Miete für den Liegeplatz...

blinddarm

Fortgeschrittener

  • »blinddarm« ist männlich

Beiträge: 501

Wohnort: Gottenheim

Lieblingscomputer: Atari ST / Sharp IQ / Schneider Euro PC

  • Nachricht senden

547

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 06:03

http://www.ebay.de/itm/Commodore-64-Gold…dcAAOSwmLlX6aFa

ich glaub, ich kauf mir jetzt auch ne Spraydose :thumbsup:

Roman78

Vereinsmitglied

  • »Roman78« ist männlich

Beiträge: 590

Wohnort: Dahlem - Eifel

Lieblingscomputer: Videogenie, Amiga, C64

  • Nachricht senden

548

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 06:16

Hatte der goldene nicht eine platte wo der drauf stand, so im platinen-look?
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

Sinclairowski

Chefmaschinist Digitaler Maschinenraum

  • »Sinclairowski« ist männlich

Beiträge: 476

Wohnort: Lorsch

Lieblingscomputer: ZX Spectrum, Commodore C64

  • Nachricht senden

549

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 07:33

Korrekt. Und einen völlig anderen Typenschild. Könnte zwar auch am Weißabgleich liegen, aber der Farbton war auch völlig anders.

Der C64 in der Auktion ist kein Goldener, sondern ganz gewöhnlicher C64, der mit einer Spraydose (oder ähnlichem) gold lackiert wurde, behaupte ich mal.

gruß

Daniel

Sinclairowski

Chefmaschinist Digitaler Maschinenraum

  • »Sinclairowski« ist männlich

Beiträge: 476

Wohnort: Lorsch

Lieblingscomputer: ZX Spectrum, Commodore C64

  • Nachricht senden

550

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 08:38

Was ich aber viel besorgniserregender als hohe Preise finde, ist die Tatsache, dass immer mal wieder schöne, alte Computer geschlachtet werden, um als Einzelteile den Gewinn zu maximieren.

Da hat ein Held aus Rotha tatsächlich einen Atari 800 (Nicht XE/XL) zerlegt und verkloppt alle Teile separat. Der arme Rechner tut einem nur leid...

Gruß

Daniel

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 977

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

551

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 09:26

Ja sowas finde ich auch heftig... um es gerade raus zu sagen: zum Kotzen X(
Ich hoffe, diese alles-was-nach-retro-riecht-muss-zu-gold-gemacht-werden Welle ebbt bald wieder ab :motz:

Wenn etwas echt hinüber ist und irreparabel - dann ist das OK aber wie gesagt, oft wirds einfach zerrissen :-(
Aus diesem Grund nehm ich auch immer sehr gern auch defekte Teile in Beschlag und versuch die dann wieder aufzupeppeln :mrgreen:

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Palky

Vereinsmitglied

  • »Palky« ist männlich

Beiträge: 665

Wohnort: Hannover

Lieblingscomputer: IBM, COMPAQ, OLIVETTI, PC10

  • Nachricht senden

552

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 10:34

http://www.ebay.de/itm/Commodore-64-Gold…dcAAOSwmLlX6aFa

ich glaub, ich kauf mir jetzt auch ne Spraydose :thumbsup:

Ich werde jetzt auch mal zum Lackierer... :D
Aber, wenn auch maßlos überzogen, zumindest eine findige, betrügerische Geschäftsidee, nicht zu empfehlen.
Steht auf Beobachtung... :roll:
»Palky« hat folgendes Bild angehängt:
  • Betrug C64 Gold.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Palky« (19. Oktober 2016, 10:40)


Wolfgang_A

Vereinsmitglied

  • »Wolfgang_A« ist männlich

Beiträge: 499

Wohnort: Mannheim

Lieblingscomputer: Apple 2e, Apple 2c, Mac 8600, IMac G3 Blue, Mac Cube, Trs80 Mod1 mit Expansion, TRS-80 Mod. I , IIII, IV, 100, Amiga 500, 1200

  • Nachricht senden

553

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:08

Werde diesen einmaligen und superraren Mac gleich mal bei EBAY einstellen. :P :P :P :P :P :P :P
»Wolfgang_A« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pinkmac.png
Viele Grüße

Wolfgang
:winke:

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 977

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

554

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:21

Werde diesen einmaligen und superraren Mac gleich mal bei EBAY einstellen. :P :P :P :P :P :P :P

Aua xD Neongelb wäre aber auch nicht schlecht... Pink nd Neon - ich würds mir in die Hütte stellen, wenns das gäbe :mrgreen:
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

Wolfgang_A

Vereinsmitglied

  • »Wolfgang_A« ist männlich

Beiträge: 499

Wohnort: Mannheim

Lieblingscomputer: Apple 2e, Apple 2c, Mac 8600, IMac G3 Blue, Mac Cube, Trs80 Mod1 mit Expansion, TRS-80 Mod. I , IIII, IV, 100, Amiga 500, 1200

  • Nachricht senden

555

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:30

Dann nimm doch den. :D :D :D :D :D :D :D :D :D
»Wolfgang_A« hat folgendes Bild angehängt:
  • grün.png
Viele Grüße

Wolfgang
:winke:

MarNo84

...ist "luggable" - genau wie seine Schätzchen xD

  • »MarNo84« ist männlich

Beiträge: 1 977

Wohnort: Rottenburg am Neckar

Lieblingscomputer: Apple LISA, Apple ///, NeXT - ach einfach zu viele ;-)

  • Nachricht senden

556

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 11:54

Dann nimm doch den. :D :D :D :D :D :D :D :D :D

xD - aber ehrlich - bin schon am Überlegen mir nicht einen defekten/verratztenWürfel zu besorgen und tatsächlich mit so Neon-/Nachtleuchtender Farbe zu bepinseln - aber so einen kaputten bekommt man kaum :-/

Grüße,
Marcus
Meine Sammlung im Web: "www.marnoweb.de" & MarNoWeb @YT: "www.youtube.com/channel/UCyaeYrRq3IpohMUleaODrUw"

Ich mag: pre 1990 tragbare/luggable/kompakte & All-in-One Systeme

shock__

unregistriert

557

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 12:06

C64 mit Cynch :)
Der Verkäufer ist ein echter Profi.

558

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 17:07

http://www.ebay.de/itm/ACORN-Archimedes-…g-/172334352274

Wenn man bedenkt, für was die bei Galeria und Co zum ende hin verramscht wurden ...
Der Zustand ist tatsächlich optisch recht gut und eine deutsche Version ist es zudem auch, aber trotzdem ein sehr stolzer Preis!

shock__

unregistriert

559

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 17:39

Der Preis is hoch - allerdings spielen da mehrere Faktoren rein, die den schon fast wieder rechtfertigen:
- Der A3010 ist prädistiniert für Akkuschäden der übelsten Sorte
- Die deutsche Variante wohl ziemlich unüblich (soweit ich weiss waren die Rechner ja nie ausserhalb von .uk groß verbreitet)
- Der Händler gibt 1 Jahr Gewährleistung, im Retrobereich ist sowas im Katastrophenfall ziemlich schwer aufzufangen sofern man nicht auf großen Restbeständen sitzt (zumal der Archimedes bis oben hin voll mit custom Chips ist - im Prinzip kauft man einen und 'least' für den Fall der Fälle 'nen Zweiten).

Dennoch: Ich würd wahrscheinlich auch 'nen günstigeren aus .uk importieren.

  • »Rauschdiagnose« ist männlich

Beiträge: 1 536

Wohnort: Berlin

Lieblingscomputer: Tatung Einstein, Apple IIe, BBC Micro, Commodore plus/4, Atari 800

  • Nachricht senden

560

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 21:28

http://www.ebay.de/itm/Commodore-Amiga-C…C-/262637321769

Mal abgesehen vom witzigen Preis eine ernste Frage, da man solche "schwarzen" 1084er ja gelegentlich sieht: Wurden diese umlackierten 1084er tatsächlich so von Commodore verkauft?

Bei meinem 1084er sind der Kunstoff sowie sämtliche Typenschilder in echtem Schwarz.

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

561

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 22:55

Woran siehst Du, daß der lackiert ist ? Prinzipiell könnte das doch einfach auch schwarze Plastik sein - wie bei der CDTV.

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 326

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

562

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 22:56

Man kann an ein paar Ecken sehen, daß der Lack abgeplatzt ist, und die beige Farbe durchkommt.

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

563

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 23:01

http://www.ebay.de/itm/ACORN-Archimedes-…g-/172334352274

Wenn man bedenkt, für was die bei Galeria und Co zum ende hin verramscht wurden ...
Der Zustand ist tatsächlich optisch recht gut und eine deutsche Version ist es zudem auch, aber trotzdem ein sehr stolzer Preis!


Was haben die denn gekostet ??

Ich kenne 999,- DM als Einstiegspreis, was dann bis auf ca. 600,- gefallen ist. Und ca. 2000 rum konnte man für 150,- welche gebraucht bekommen. Aber dann natürlich nicht mit Verpackung und neu.
Das Problem ist eher, daß sie halt schlicht sehr selten ist. Und zum Benutzen, na ja. Für Games und Demos super, aber alles andere ist eher ein RiscPC geeignet und von da ist man eigentlich dann ganz schnell beim RPi.

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

564

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 23:04

Man kann an ein paar Ecken sehen, daß der Lack abgeplatzt ist, und die beige Farbe durchkommt.


OK. Unten rechts - jetzt sehe ich das auch.

565

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 09:18

http://www.ebay.de/itm/ACORN-Archimedes-…g-/172334352274

Wenn man bedenkt, für was die bei Galeria und Co zum ende hin verramscht wurden ...
Der Zustand ist tatsächlich optisch recht gut und eine deutsche Version ist es zudem auch, aber trotzdem ein sehr stolzer Preis!


Was haben die denn gekostet ??

Ich kenne 999,- DM als Einstiegspreis, was dann bis auf ca. 600,- gefallen ist. Und ca. 2000 rum konnte man für 150,- welche gebraucht bekommen. Aber dann natürlich nicht mit Verpackung und neu.
Das Problem ist eher, daß sie halt schlicht sehr selten ist. Und zum Benutzen, na ja. Für Games und Demos super, aber alles andere ist eher ein RiscPC geeignet und von da ist man eigentlich dann ganz schnell beim RPi.


Ich meine, dass die 3010 nachher für 99,- DM verramscht wurden im abverkauf bei Galeria Horten (wie es damals noch hieß) in Oldenburg. Es mag vielleicht ein verzerrte Erinnerung sein, Belege finde ich leider gerade nicht.

Beiträge: 688

Wohnort: Dresden (nahebei)

Lieblingscomputer: Acorn RISC OS + +4

  • Nachricht senden

566

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:48

Ich meine, dass die 3010 nachher für 99,- DM verramscht wurden im abverkauf bei Galeria Horten (wie es damals noch hieß) in Oldenburg. Es mag vielleicht ein verzerrte Erinnerung sein, Belege finde ich leider gerade nicht.


Das ist wirklich heftig, heftig wenig. Zumal das Gerät zu der Zeit durchaus noch ganz OK war, wenn man die entsprechenden großen Programme dazu gekauft hat (!EasiWriter, !Ovation usf).

Toast_r

2. stellvertr. Vorsitzender

  • »Toast_r« ist männlich

Beiträge: 4 326

Wohnort: 51.32,6.48544

Lieblingscomputer: CBM 720

  • Nachricht senden

567

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16:09

Daß die Preise in Italien 'etwas' höher zu sein scheinen, ist mir schon des öfteren aufgefallen: Diskettenlaufwerk

Toshi

Vereinsmitglied

  • »Toshi« ist männlich

Beiträge: 3 356

Wohnort: Oedheim/BaWü

Lieblingscomputer: Sage II

  • Nachricht senden

568

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 20:14

Braucht jemand einen Resiver? Gar nicht so teuer.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…807420-175-5036
Link arms, don't make them

Roman78

Vereinsmitglied

  • »Roman78« ist männlich

Beiträge: 590

Wohnort: Dahlem - Eifel

Lieblingscomputer: Videogenie, Amiga, C64

  • Nachricht senden

569

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 20:41

Braucht jemand einen Resiver? Gar nicht so teuer.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…807420-175-5036
?(

:nixwiss:

Ach, ja der Schreibfehler...
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

570

Freitag, 21. Oktober 2016, 07:51

Braucht jemand einen Resiver? Gar nicht so teuer.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…807420-175-5036


Wer will den noch? Der ist sicher noch analog. Für kaum mehr bekommt man heute einen HD-Reciever.
1ST1

Thema bewerten