XU1541 und 1571 mit .D71 Image

  • Schau mal an, da ist das Päckchen mit dem XU1541 schneller angekommen als gedacht.


    Geht aber nicht so wie ich das will!


    Problem: Ich bekomme kein .D71 geschrieben, wohl einseitig aber dann reichen natürlich die Tracks nicht ;)


    Gemacht habe ich:
    #Doppelseitig
    C:\CAN\XU1541>cbmctrl pcommand 8 "u0>m1"
    #Formatieren
    C:\CAN\XU1541>cbmctrl pcommand 8 "n:disk,00"
    #Status
    C:\CAN\XU1541>cbmctrl status 8
    00, ok,00,00


    C:\CAN\XU1541>d64copy --two-sided --drive-type=1571 --retry-count=2 demosgct.d71 8
    Danach kann alles kommen:
    z.B.: [Fatal] drive 08 (1571): 31,SYNTAX ERROR,00,00
    Oder Adapter hängt und produziert I/O Errors.
    Einmal habe ich zumindest ein leer Image geschrieben bekommen, dass hatte ich von einer leeren Disk erzeugt.


    C:\CAN\XU1541>cbmctrl status 8
    00, ok,00,00


    Wer eine Idee?


    Gruss,
    Peter

  • Achso,


    cbmforng auf die jeweilige Seite ergibt:



    Gruss,
    Peter

  • Und Beispiel mit anderen als den Auto Parametern:


    C:\CAN\XU1541>d64copy -B -t s1 -d 1 -2 demosgct.d71 8
    1: ********************* 1% 21/1348USB error in xu1541_special_read(): l
    ibusb0-dll:err [control_msg] sending control message failed, win error: Der E/A-
    Vorgang wurde wegen eines Threadendes oder einer Anwendungsanforderung abgebroch
    en.



    USB error in xu1541_ioctl(sync): libusb0-dll:err [control_msg] sending control m
    essage failed, win error: Der E/A-Vorgang wurde wegen eines Threadendes oder ein
    er Anwendungsanforderung abgebrochen.

  • So Original:


  • Die Diskette hast Du vor dem Formatieren aber gelocht?


    Mit der Zoomfloppy habe ich gerade eine Disk im D71-Format wie folgt beschrieben:


    Code
    1. d64copy -2 myimage.d71 8
  • Die Diskette hast Du vor dem Formatieren aber gelocht?


    Mit der Zoomfloppy habe ich gerade eine Disk im D71-Format wie folgt beschrieben:


    Code
    1. d64copy -2 myimage.d71 8


    Ist eine DS,DD mit Kerben auf beiden Seiten. Sollte doch gehen?


    WinVice erkennt zumindest was zum booten ...


    Gruss,
    Peter

  • Ich hab's noch mal mit zwei anderen Images und anderen Disketten ausprobiert, da klappte es.


    Eine weitere Diskette war auf jeden Fall fehlerhaft, die konnte ich nicht einmal so (im D64-Format) auf beiden Seiten einzeln formatieren.

  • Musste jetzt leider erst einmal aufgeben da ich meine monatliche berufliche Reise angetreten bin.


    Evtl. war es ja ein Fehler auf das XU1541 zu springen? Soviel teurer ist das ZoomFloppy ja auch nicht. Andererseits liest man sehr viel positives zum XU.


    Nächster Test, wenn ich wieder im Lande bin, ist es die Diskette am C128 zu formatieren und dann das Image zu schreiben.


    Gruss,
    Peter

  • joshi hat recht...bei mir geht das auch mit xu1541 und dem reschreiben cbmxfer via 1571...anfangs ging das sogar direckt via 128 d bis sich die interne verabschiedete....

    kleinschreibung ist der versuch die einheitsnormierung doch noch durchzusetzen, und so allen weiteren pisastudien paroli bieten zu können ,und den anschluß im internationalen nicht ganz aus der hand geben zu müssen...:fp: