Apple II - Was ist bei der Inbetriebnahme zu beachten ?

  • Hi !


    Hab durch Zufall erfahen, das ein Kollege noch einen alten Apple, vermutlich Apple II, auf dem Dachboden stehen hat ... Bevor er den in Betrieb nimmt - gibts irgendwas an typischen "Vorsorgemaßnahmen", die man durchführen sollte, bevor man den nach über 20 Jahren mit Strom versorgt und startet ? Batterien hat er auf dem Board keine gesehen - sonstiges - Kondensatoren ?


    MfG


    Cartouce

  • Ja, Kondensatoren - im Netzteil :mrgreen:


    Die knallen gerne durch...am besten netzteil raus nehmen und mal aufmachen. Ggfls. Das offene Netzteil ohne Boardanschluss anwerfen und warten obs nach paar Minuten die Entstörer grillt..oder gleich tauschen/abklemmen.


    Ansonsten alles sorgfältig von Staub befreien vor dem Einschalten.


    Ggfls. beim Floppy mit Qtip den Lesekopf vorsichtig reinigen, falls Disks nicht gelesen werden können - auf jeden Fall vorhee reinpusten.


    Falls Disks gebraucht werden - kann ich gern behilflich sein; jetzt am WE muss ich eh einige hier auch Prüfen/Sichern...da kommt es auf paar mehr auch nicht an xD


    Grüße,
    Marcus

  • Tipps sind auch hier im Forum: Apple IIe mit defekten Netzteil

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs