Datentransfer Amiga <-> C64

  • Hach Schatzies !!! Mir ist so warm ums Herz... ;)
    Endlich hat mal wieder was geklappt!


    - DF2 (das externe Laufwerk) kann jetzt C1581 Disketten lesen und schreiben.


    - Eine 1541 hab ich auch an die Freundin angeschlossen. Über das Programm "C64KOPIK" (ein GUI für Easy1541)
    lässt es sich sehr komfortabel bedienen. [Blocked Image: http://www.drakmo.ovh.org/c64kopik/c64kopik1.png]
    Wenn mir jetzt noch jemand sagt, wie ich mehrere Files am Amiga packen kann, und am C64 ENTPACKEN
    (am liebsten "sfx"), bin ich echt glücklich....


    (Ich habe immer noch das Problem, daß ich meine NEORAM nur "umständlich" beschreiben kann.
    Load .... save .... Das dauert, und funktioniert nur mit Dateien bis ca. 140 Block Größe,
    wegen des "freien Basic Speichers"... Und bei "Blödheit" ist die Arbeit für die Katz ...
    daher versuche ich es jetzt mit SFX Daten, die sich evtl in die Neoram entpacken lassen)


    Lg


    Stefan

  • Die SFX Dateien vom Amiga kann der C64 aber nicht entpacken. OK, kann er schon, aber eben nur per separatem LHA Entpacker. Der im SFX enthaltene Entpacker ist ja für den Amiga gemacht ...


    Am C64 entpackende SFX kann man mit dem C64 oder eben mit StarCommander/StarUtilities herstellen, soweit ich weiss.

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Wie bringt man denn externen LWs bei 1581 Disks zu lesen/schreiben? :)


    Hab noch 'nen Stapel von den Dingern im Keller, dann wäre mal wieder eines von denen zu was gut :D

  • Von der Mechanik her geht das eigentlich immer - in den 1581 sind ja Amiga-Laufwerke drinne. Ich schätze mal, dazu brauchts ne passende Software. Ich würd einfach mal ins Aminet schauen.


    Der Sinn dieses Umweges ist mir allerdings noch schleierhaft, sofern man mal von der "Weil's geht" Antwort absieht.

  • Wie bringt man denn externen LWs bei 1581 Disks zu lesen/schreiben? :)


    Hab noch 'nen Stapel von den Dingern im Keller, dann wäre mal wieder eines von denen zu was gut :D



    http://aminet.net/misc/emu/c1581.readme
    Hiermit geht das. So ähnlich wie "crossdos". Da ich aber DF0 + DF1 bereits mit
    Gelände-Dos belegt habe, und sich ein 1581 Aufkleber auf dem Externen recht gut macht,
    habe ich eben diesen Weg gewählt.


    Warum? Nun, es ist für mich kein Umweg. Mein A2000 ist, was die verschiedenen Laufwerke angeht, recht
    gut bestückt. Nun ist es halt noch eines mehr geworden.
    Ich hab meine "C64 Sammelsurium-Daten" auf CD´s gebrannt, und auf den Amiga übertragen.
    Da zur Zeit Amiga und C64 bei mir die "Haupt-Baustellen" sind, brauche ich nicht auch noch den
    PC anwerfen, um etwas untereinander zu tauschen.
    (Und meine PC <-> C64 Möglichkeiten sind ein wenig beschränkt...(X1541 Kabel zähfluss Krankheit))
    Mit dem "Handler" geht es richtig flott...


    Grüße


    Stefan

  • oder eben mit StarCommander/StarUtilities herstellen,


    Hab ich ausprobiert. Ich bin aber zu blöde hierfür. Irgendwie klappt das nicht.
    Ich kann die Daten anwählen, "Bitte pack mir das" aus dem Menü auswählen... nur
    ... dann tut sich nix. Gar nix... :nixwiss:
    Und - JA - ich hab mir "lha" auf den Rechner gepackt.


    Stefan

  • Der Sinn dieses Umweges ist mir allerdings noch schleierhaft, sofern man mal von der "Weil's geht" Antwort absieht.


    Warum Umweg?
    Für mich wäre das der Idealweg, wenns so schön klappt wie es sich hier liest.
    Da ich keinen (laufenden) PC (mehr) mit PAR-Port habe (und auch nur extra dafür keinen aufbauen mag), das USB Kabel fast unmöglich zu bekommen ist und danach auch noch unstabil funktioniert, Gideon meine U1541-II Bestellung vollkommen ignoriert hat.... was für Alternatieven gibt es?


    Zumal meine zwei Amigas hier derzeit ganz alltäglich mitlaufen, volle Netzwerkanbindung haben und mindestens so viel genutzt werden wie der PC.... passt doch wunderprächtig :)




    Super, Danke!
    Werd' ich auf jeden Fall mal antesten :D

  • Für mich wärs halt ein Umweg:D Die Daten gehen hier direkt vom PC auf SD Karte in die 1541U oder in das MMC64(da schon seit 2007) :)
    Davon ab mal ne ernstgemeinte Frage: Kann das Programm mit mehr als 35 Tracks umgehen?

  • Für mich wärs halt ein Umweg:D Die Daten gehen hier direkt vom PC auf SD Karte in die 1541U oder in das MMC64(da schon seit 2007) :)


    Siehsu, so feine Sachen hat's hier halt nich.



    Warum fast unmöglich.
    Das XU1541 kannst Du jederzeit bei mir bekommen.


    Gut zu wissen, bisher hab ich halt irgendwie Probleme gehabt mal eines aufzutreiben - aber wenn ich mir gHost's Trouble mit dem Ding anschaue.... ist mir die Amiga-Lösung doch lieber ;)

  • Hab den Saubatz.... ehm, Bausatz ja auch schon kompott hier verstauben. (Ich glaub sogar zwei Stück :o )


    Bin abba zu faul endlich mal rauszufinden wie ich den Atmel beschrieben bekomme und auch ums endlich mal zusammenzulöten....


    JAAJAA, sälba schult, mir weiss ;)


    Mal eben 'nen Handler auffer Wörkbänsch installieren iss halt einfacher - und cooler 8-) (für mich)