HOCO Floppy Controller

  • Hallo Leute,


    irgendwie ziehe ich Karten-Sonderlinge an ... oder umgekehrt ... ordne diese mal als Apple II-Karte (kleines ?) ein ... wer hat sachdienliche Hinweise dazu?


    Zum DIP-Switch-Block habe ich kaum Infos ... außer dass es was mit "Shugart" zu tun haben könnte. :grübel:


    Wer kann mir helfen ... ktf? ... ?


    Danke im Voraus!


    Gruß,


    Erik

    • Official Post


    Herzlichen Glückwunsch zum Floppycontroller :thumbup:
    Du kannst da die regulären Disk2 Drives oder kompatible anschließen wie beim echten Apple Floppycontroller oder ein internes "PC" Floppylaufwerk über ein normales Flachbandkabel.


    Die DIPs dürften entweder regeln welche Floppyports du auf der Karte nutzt und/oder wie viele Laufwerke aktiviert sind. LW 0-4


    Ist natürlich eine Zubehörkarte - nicht Apple - und kann im Apple II oder Klon genutzt werden - ich tippe, die stammt sus letzterem.


    Schön auch, dass alles gesockelt ist :thumbup:


    Habe hier auch solche in meinen Apple Klonen stecken :mrgreen:


    Grüße,
    Marcus


  • "Habe hier auch solche in meinen Apple Klonen stecken ..." ... wenn du wieder in D bist ... könntest du bitte mal schauen, ob bei dir auch ein IC fehlt (siehe Bild)?

  • Tatsache ... 34-pin ... PC-Floppy-Disk-Controller ... ääh ... :grübel: :grübel: :grübel: .... was'n das'n für 'ne Karte???

    • Official Post

    Jo mach ich - könnte sogar sein dass es die gleiche Karte ist :)


    Diese Karten waren nicht unüblich - schließlich sind so Appleklone auch oft CP/M Kisten und man hat dann gern einfach interne Laufwerke genutzt - dafür waren/sind die Karten da :thumbup:


    Bis denn,
    Marcus

  • Fehlt da ein 74LS323N auf dem Controller?


    Bei folgendem beendeten Angebot war er vorhanden:


    http://www.ebay.de/itm/122300625784




    Anschluss Flachbandkabel/Controller auf den Bildern sieht etwas komisch aus.


    Gruss, Nibble

  • Fehlt da ein 74LS323N auf dem Controller?

    Ja, der fehlt. Steckt bei mir drin, allerdings habe ich die Karte momentan nicht im Betrieb - ich versuche gerade, einen FDC4 mit kaputtem Eprom wieder zum Laufen zu bekommen. Und für die tägliche Arbeit habe ich eine CFFA 3000.


    Gruß, Jochen