Info´s zu Otto Müller

  • Hat das irgendwas mit ARM-Prozessoren zu tun? Triumph Adler und Acorn waren beide in den End-1980ern bis in die 90er hinein Tochterfirmen von Olivetti.


    Edit: Nein, habe gerade das hier gefunden. https://de.wikipedia.org/wiki/…%BCller_(Computer-Pionier)


    Demnach solltest du dich mal mit horniger kurzschließen, der befasst sich sehr detailliert mit den TA 1000 Maschinen.


    Edit 2: Sehe, du hast den gleichen Link nachgepflegt. Eine Illse Müller findet sich für Konstanz in Teleauskunft, und ein Otto auch, aber mit verschiedenen Adressen.

  • Ach Computer-Technik-Müller... Da stehen auch noch drei CTMs hier die auf die Reise nach Berlin warten xD


    Schöne, schwere Wertarbeit :thumbup:


    Grüße,
    Marcus

  • Das mit der Scheidung von Ilse und Otto Müller hat Rainer so auch von der Fa. Hyperstone erfahren, das Otto Müller gestorben sein so,
    ist bei meinen und Rainsrs Recherchen nicht erwähnt worden.
    Ilse Müller hab' ich auch mal angeschrieben, hat aber nicht reagiert - ich vermute mal (darauf deuten viele Zeitungsartikel hin), dass sie sich nur noch in Sachen Frauen/Frauenrechte engagiert, die Computer-/CTM-Geschichte keine aufmerksamkeit erfährt.

  • Das mit der Scheidung von Ilse und Otto Müller hat Rainer so auch von der Fa. Hyperstone erfahren, das Otto Müller gestorben sein so,
    ist bei meinen und Rainsrs Recherchen nicht erwähnt worden.
    Ilse Müller hab' ich auch mal angeschrieben, hat aber nicht reagiert - ich vermute mal (darauf deuten viele Zeitungsartikel hin), dass sie sich nur noch in Sachen Frauen/Frauenrechte engagiert, die Computer-/CTM-Geschichte keine aufmerksamkeit erfährt.

    könntest du mir die Kontaktdaten per PN schicken? danke...

  • Welche Maschinen sind das?
    Ich würde ja gerne mal für ein paar Wochen/Monate ein CTM70-CPU-Boards bei mir haben, um per Reverse Engineering den Schaltplan zu ermitteln!?


    Also dabei ist unter anderem auch eine CTM9016 Basiseinheit und 2x CTM BAP90...


    Grüße,
    Marcus

  • Eine Illse Müller findet sich für Konstanz in Teleauskunft, und ein Otto auch, aber mit verschiedenen Adressen.


    Der Otto Müller der Teleauskunft ist vermutlich nicht der gesucht e Otto Müller! Wenn ich mich recht entsinne, landet man da in einer Metzgerei -
    auch die Daten zu Ilse Müller stimmen nicht mit denen überein, die ich 2014 ermittelt hatte - vielleicht wg, eines Umzugs, vermute aber eher auch, dass es such nicht um die gesuchte Ilse Müller handelt - würde mich jedenfalls wundern, wenn die nun plötzlich Ihre Kontaktdaten bei der Teleauskunft veröffentlichen würde.

  • Quote

    Was soll der denn gemacht haben?


    unter anderem:
    - hat bei Telefunken am TR 4 mitgearbeitet
    - hat bei NIXDORF den NIXDORF 820 mitentwickelt
    - hat Ende der 60er Jahre einen 16-Bit Computer entwickelt
    - hat diesen mit seiner Frau in seiner Firma CTM (Computer Technik Müller) als CTM 70 vertrieben
    - hat eine abgespeckte 8-Bit Variante an Triumph Adler verkauft, die diesen als TA 1000 vertrieben haben (Taylorix dann als System 9)
    - hat einen 32-Bit Computer mit Netzwerk und eigenem Multi-USer Betriebssystem ITOS entwickelt (CTM 9032)
    - hat mit seiner Frau eine eigene Halbleiterfirma aufgebaut (Hyperstone) die einen ARM Prozessor entwickelt hat, der unter anderem in ISDN Karten aber auch in Japan als Embeded Prozessor im Einsatz war.
    (https://www.hyperstone.com/


    Quote

    Gibt auch eine Autobiographie


    genau :thumbsup: , ein sehr informatives und unterhaltsames Buch!
    Hier wird klar, wie sehr die Deutsche Computerindustrie damals in der Hand ein paar schwehrfälliger Computerfirmen war...
    Außerdem sind die Müllers für mich die Steves aus Deutschalnd:
    Illse Mülle - als Steve Jobs - hatte schon früh (Anfang 60er...?) verstanden, dass in Deutschnland der Bedarf an dezentralen Computern (also Arbeitsplätze, Workstations,...) existierte, hat als erste Designer (Hartmut Esslinger) für Computergehäuse eingesetzt,...
    Esslingers Design des CTM 70 Modell 1972 bei IF Design Award
    Esslingers Design des CTM 70 Modell Mitte 70er bei IF Design Award
    Otto Müller - als Steve Woz' - konnte Computer komplett nur in seinem Kopf entwickeln und hatte auch das Verständnis für technische Esthetik (Schaltungskonzepte mit möglichst wenig Aufwand...),...


    Quote

    Ach Computer-Technik-Müller... Da stehen auch noch drei CTMs hier die auf die Reise nach Berlin warten xD


    Au ja (freu!!) :D
    (Auch wenn die Schaltung der CTM 9016 (MC68000) wahrscheinlich nicht mehr aus Ottos Feder stammt)


    Quote

    Ich würde ja gerne mal für ein paar Wochen/Monate ein CTM70-CPU-Boards bei mir haben, um per Reverse Engineering den Schaltplan zu ermitteln!?


    Ich denke, Du bist mit Josef Bichlmaier in Kontakt und willst ihm netterweise helfen, die Daten seines CTM70/900 aus den PROMs zu retten...?
    Ich meine er hat auch Schaltpläne usw.


    sonst
    siehe auch Nachlese auf meiner Website

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Ich denke, Du bist mit Josef Bichlmaier in Kontakt und willst ihm netterweise helfen, die Daten seines CTM70/900 aus den PROMs zu retten...?
    Ich meine er hat auch Schaltpläne usw.


    Die PROMs werden wir sicherlich einmal auslesen, wenn sich, wie damals bei Dir, eine Gelegenheit ergibt.
    Er hat ein paar Schaltpläne, der von dem CPU-Board scheint aber nicht dabei zu sein - und auf meinen Vorschlag, mir eines seiner beiden CPU-Boards (auch im Terminal steckt ein CTM70-CPU-Boards) für eine gewisse Zeit zu überlassen, hat er nicht reagiert :(

  • Quote

    Er hat ein paar Schaltpläne, der von dem CPU-Board scheint aber nicht dabei zu sein


    ich hab noch einen Kontakt in Frankreich, der ein CTM 70 Mikrotableau mit Schaltplan hat - er sagt, er habe auch Schaltpläne eingescannt von "CPU, Memory, Keyboard, PowerSupply, IO-DFU, IO-K7, IO-MB, IO-Display, IO-Floppy, IO-Disk (12 and 24Mb)"
    vielleicht schickt er sie mir mal (er ist meistens woanders im Ausland unterwegs und wohl nur selten bei seinen Maschinen...)

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Otto Müller ist am 26.08.2020 verstorben.


    Die Welt hat ein weiteres Genie verloren.

    https://traueranzeigen.suedkur…-c-Otto-Mueller-30_7_1934


    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, bzw. Computer Deutscher Hersteller - z.B.

    ANKER, AKKORD, CTM (CTM 70, CTM 9000, CTM 9032), DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------