MSX Disk Basic

  • Hallo!
    ich wurde gerade darauf hingewiesen, dass dieses Thema schon irgendwo irgendwie existiert...
    Tatsächlich möchte ich eigentlich nur wissen, wie man unter MSX1 Disketten kopiert.
    Ich habe vor ein paar Wochen ein Disketten-Interface mit Laufwerk und System-Diskette bekommen.
    Funktioniert auch echt gut. Sowohl mein Philips VG8010 als auch mein VG8020 erkennen das Interface und können damit arbeiten.
    Der VG8020 bootet von der System-Diskette, was auch klasse ist.
    Nur hat diese System-Diskette keinerlei Hilfsprogramme mit enthalten, was mich daran hinter auch einmal damit zu arbeiten.
    Ich habe nur eine System-Diskette und möchte sie gerne kopieren, als Sicherheitskopie.
    Auf dem PC kann ich sie nicht kopieren, sie wird nicht erkannt.
    Wie funktioniert das?
    Ich habe auch nur ein Diskdrive zur Verfügung.
    Vielleicht weiß jemand eine Antwort.
    Gruß,
    Joggy

  • Dachte, die MSX-Disketten (720KB DD) sind zumindest sektorenweise sehr einfach am PC kopierbar ??
    Natürlich nicht mit Windows, sondern unter DOS, und nicht mit DISKCOPY sondern z.B. mit COPYIIPC oder einem anderen Programm, dass das Diskettenformat nicht "interpretiert"....
    Vielleicht funktioniert auch RAWRITE.

    "Ich habe keine Zeit mich zu beeilen." (Igor Strawinsky)


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Eine MSX-Diskette lässt sich mit einem Atari ST mit TOS 1.04 problemlos kopieren.
    Ich habe ein paar Programme ausprobiert, unter DOS und unter Win10, es hat nichts funktioniert.
    Also habe ich die Diskette in einen ST gesteckt. Mit diesem Computer war es kein Problem.
    Alles gut! ^^
    Gruß, Joggy

  • Also wenn das geht dann sollte es ja auch möglich sein via FLOIMG mit <MSX Daten zu beschicken und am PC via .ST image auf disk rezuschreiben...


    Das muss ich mal testen wenn das wirklich ginge ,könntest du respektive alle MSX via FLOIMG am PC reschreiben...oh man...thats evolution :-)

    kleinschreibung ist der versuch die einheitsnormierung doch noch durchzusetzen, und so allen weiteren pisastudien paroli bieten zu können ,und den anschluß im internationalen nicht ganz aus der hand geben zu müssen...:fp: