IC Sockel reinigen

  • Hallo!


    Putze gerade meine Sages.
    Die Kontakte an den ICs sind z.T dunkelgrau- schwarz oxidiert.
    diese zu reinigen ist einfach (Mechanisch).


    Was mache ich mit den Kontakten in den Sockeln? Die sehen sicher nicht besser aus.


    Am Besten Sprühwäsche mit Kontaktspray, das dann mit Kontakt WL auswaschen?


    Oder eine bessere Idee?


    Gruß
    Stephan


  • Vorsichtig gut riechende Essigsäure oder Zitro... Anders bekommt man das fast nicht sauber - hat jemand ne Alternative?


    Grüße,
    Marcus

  • Ich dachte Säure nur bei Akku-Kotze?


    Jain,
    Wirkt auch da Wunder - auch wenn nichts gegen ne ordentliche mechanische Reinigung geht.


    Nur eben ganz kurz mit Zitrone..kA wie aggressiv Essig wirkt?


    Alternativ..hast du ne Zahnzwischenraumbürste? Oder ne Nadel..geht auch - du brauchst halt etwas, dass in die Sockel passt.


    Grüße,
    Marcus

  • Ich sprühe erst etwas IPA in den Sockel ... abtropfen ... setze das IC lose drauf ... bewege es ganz vorsichtig und leicht hin- und her ... lasse es trocknen ... und dann noch mal mit Kontakt WL hinterher ... abtropfen lassen ... trocknen lassen ... und mal mit einer Lupe reinschauen ... wenn OK, dann OK ... sonst nochmal die Prozedur wiederholen. Dürfte eigentlich reichen, wenn man das 2 x macht ...

  • Ich empfehle mit Kontaktspray getränkte Holzzahnstocher - je nach Sockeltyp runde oder flache. Interdentalbürstchen leisten auch gute Dienste.


    -- Klaus

  • Stimmt, vergesse immer das es auch gutes IPA gibt :fp:
    ...und ja, Holz- oder Kunststoffstocher sind natürlich auch super.


    Nuja, hab halt meistens Härtefälle - da hilft oft eben nur erstmal das harte Zeug am Anfang ;-)


    Grüße,
    Marcus


  • Holzzahnstocher eignen sich übrigens auch HERVORRAGEND zum IC-Beinchen geradebiegen ... passen sehr gut dazwischen ... immer 2 nehmen ... :thumbup:

    Dafür nimmt man einen 0.9er Druckminenbleistift :D


    -- Klaus

  • Bei meinem Nascom-2 hab ich alle alten IC-Sockel ausgeloetet und durch Sockel mit gedrehten Praezisionskontakten ersetzt.
    Hoert sich schlimm an, aber an jeden Kontakt muss ich nur 2 mal ran.
    Eine gute Entloetstation vorausgesetzt.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Die meisten Sockel waren unbestueckt, also die Oberflaeche in den Sockeln wahrscheinlich durchoxidiert. Ausserdem waren es die billigen Sockel mit Federkontakten.
    Wie gesagt, jeder Kontakt wird 2 mal angefasst. Bei anderen Loesungen in dem Thread ist es mehr.


    Und ich hab bis zur Rente Ruhe vor Kontaktproblemen.


    Fehlfunktion des Nascom?


    Bis dahin hatte der Nascom-2 gar keine Funktion, konnte also nur besser werden. :-)

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)