KC 85/4 Tastatur oder Rechner defekt ?????

  • Hallo,
    habe nach Wochen wieder einmal meinen KC 85/4 aufgebaut.
    Menü erscheint KC-CAOS 4.1 es werden aber keine Tastatureingaben mehr angenommen . :sad:
    Dann das "Übliche" : Reset, Rechner ein/aus, Stecker rein/raus Kontaktspray --- danach im Rechner Diodenbuchse nachgelötet und Internetnachforschungen.
    Bisher ohne Erfolg,
    da ich keinen zweiten Rechner habe, weis ich auch nicht, ob es am Rechner oder der Tastatur liegt.
    Im Internet habe ich mir die Beschreibung der Tastatur geholt und dann:


    -Tastatur geöffnet und neues Kabel/Stecker angelötet
    -Spannung an den beiden ICs gemessen 8,9V
    -Takt am U807 gemessen Multimeter-62,4 kHz am Oszillograpen-62,085 kHz
    -am Ausgang REM0 - 5 Impulse (0L0 /3Volt) nach dem V4011 negiert ( L0L)
    -nach dem 2,2k Widerstand (zum Rechner) sind die 5 Impulse nur ca. 150 mV
    Was könnte noch versucht werden, um wenigstens den Fehler auf Rechner oder Tastatur einzuschränken :?:
    bis dann
    Ralf


  • Was könnte noch versucht werden, um wenigstens den Fehler auf Rechner oder Tastatur einzuschränken :?:
    bis dann
    Ralf


    Ich hab auch einen. Dank dem Robotron-Forum und den freundlichen und kompetenten Usern dort wieder flott. Ich würde es dort auch mal probieren, wenn hier niemand weiter weiss.


    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, daß CAOS ab einer bestimmten Version horcht auch bei eingestecktem V24 Modul auf Kanal 2 bei 1200/8N1 nach einer Tastatur (weil man die Erika 3004 hier als Bediendrucker anschließen kann). Hier könntest Du ein Terminal anschließen und probieren was zu schicken. Wenn das CAOS reagiert, lebt zumindest der Rechner.


    Takt an der CPU ist da?

  • Hallo,
    danke für die schnelle Reaktion.
    Werde einige Tage abwarten und dann auch im Robotron-Forum nachfragen.
    Also der Rechner lebt sicher --- Einschaltmeldung erscheint, reagiert auf die Reset-Taste -Neuaufbau des Menüs, Systemled blinkt kurz ...
    Eine ERIKA 3004 habe ich mit Interfacemodul auch, die funktioniert aber (bei mir) nur mit "Westrechner" --- ATARI XL/XE, C64.
    Mir geht es darum festzustellen, ob der "normale" Tastaturanschluß (glaube über U855/Z80PIO und U857/Z80CTC) noch funktioniert. Dann könnte ich notfalls über "eB.." eine neue "Duo Komforttastatur" bestellen (knapp 40 Euro)----- aber wenn es doch am Rechner liegt ???
    abwarten und xxx trinken -- soll der Rechner, ausgestellt auf dem Vintage Computing Festival in Berlin 2015 wirklich stillgelegt werden ????


    Ralf

  • Hallo,
    will das hier nicht so einfach abbrechen. War auch im robotron-Forum und zumindest meine gestellte Frage ist geklärt ----- es ist nicht die Tastatur sondern der Rechner, genauer das Netzreil. +5V und +12V sind da ,aber es fehlt -5V für den OPV B084, der für Tastatur und Tape verantwortlich ist. Mit von einem alten PC-Netzteil versuchsweise eingespeisten Spannungen funktioniert es. Nun suche ich im KC-Netzteil weiter .
    In dem Zusammenhang noch ne´ Frage -----
    Classic Computing 2017 in Berlin und VCFB ---- sind hier Leute vom KC-Club oder sonstige HC, KC, LC-80 .... dabei ?
    Ich bin auf jeden Fall da ----- ABBUC/ATARI Stand, vielleicht sehen wir uns ???? :thumbsup:
    bis dann
    Ralf