Fehlermeldung bei der Install von XP , was ist da los?

  • Was erfährt man noch von dem Installationsprotokoll?


    Hab' mitunter auch schon Probleme bei der Installation von XP gehabt (meist mit einem Bluescreenabbruch) und bin dann eigentlich immer mit einem anderen Installationsmedium weitergekommen.


    Mir ist es dann aber nie gelungen, das ursprüngliche Installationsmedium als defekt nachzuweisen (d.h. ein späteres Compare viel nie negativ aus), so dass ich vermute, die Installationsroutine gibt sich nicht besonderes viel Mühe beim Lesen vom Installtionsmedium - es klappt oder geht auf irgendeine Weise in die Hose!

  • Man kann doch auch den gesamten Inhalt der CD auf Platte kopieren und von dort installieren.
    Am besten in eine separate Partition. Einfach dann DOS booten und installieren.

  • ok, leider hab ich nur die eine CD, kann da wer mit nem Image aushelfen
    (xP professional)?


    Mindestens einmal, als ich im Büro kein anderes Installationsmedium dabei hatte, habe ich einfach die CD auf einem anderen Rechner kopiert (was ohne eine Fehelrmeldung funktionierte) und damit dann auch ohne Probleme das XP installieren können.

  • Eventuell mal prüfen, ob die Systemzeit halbwegs stimmt. Ich hatte schon die abenteuerlichsten Fehler, die schlussendlich daran lagen, dass irgendwelche Zertifikate mit denen irgendwelche Systemkomponenten signiert sind noch nicht gültig waren weil durch die leere CMOS-Batterie der 01.01.1980 war.