Dass die .de-Domain nicht erreichbar ist ...

  • .de und .org gehen bei mir auch (Firefox, Opera 49.0 und IE ausprobiert). .org leitet um auf .de


    Gruss, Nibble

  • Einigen wir uns doch bitte auf die unumstössliche Tatsache, dass die URL


    http://classic-computing.de


    ohne Cache & Co. nicht zum Ziel führt.


    Aber wir können hier auch gerne eine Abstimmung machen. Wenn der überwiegende Teil der Vereinskollegen meint, dass die Url erreichbar ist, dann ist das sicher ein Paranormales Phänomen.


    Da braucht man nicht weiter nachzuforschen...

  • Yo. Und nu lass mal das www. weg. Also


    http://classic-computing.de

    Ja dann wird https://www.classic-computing.org/page/index.php nicht gefunden. Und? Zu faul www. davor zu schreiben. Wenn ich das "-" vergesse geht es auch nicht. OMG


    Okay wenn auf der Tastatur die "W"-Taste defekt ist, ist das natürlich doof.

  • Yo. Und nu lass mal das www. weg. Also


    http://classic-computing.de

    Ja dann wird https://www.classic-computing.org/page/index.php nicht gefunden. Und? Zu faul www. davor zu schreiben. Wenn ich das "-" vergesse geht es auch nicht. OMG

    Genau. Blöde User. Wenn sie Informationen zu alten Computern möchten und bei Eingabe der URl eine Fehlermeldung bekommen, dann sollen sie gefälligst in eine Bibliothek gehen und da in den Büchern nachlesen, was es damals für Computer gab ;-)

  • Offenbar werden die beschriebenen Probleme nicht von allen verstanden. Das ist aber nicht schlimm.

    Entscheidend ist, daß die Verwantwortlichen die Fehler jetzt kennen, und an deren Behebung gehen.

    Daher ist es garnicht nötig, immer wieder zu schildern, was im Argen ist.


    In diesem Sinne: Ruhe bewahren, Hilfe kommt.

  • Solange die .de domain noch auf die alte Provider IP registriert ist, lasse ich halt vorerst die Zeile


    31.172.95.116 classic-computing.de


    mit der neuen IP in der hosts meines PCs und schon geht das nach einmal Zertifikatfehler auch ohne triple-w.


    Gruss, Nibble

  • Yo. Und nu lass mal das www. weg. Also


    http://classic-computing.de

    Ja dann wird https://www.classic-computing.org/page/index.php nicht gefunden. Und? Zu faul www. davor zu schreiben. Wenn ich das "-" vergesse geht es auch nicht. OMG

    Hmm, lustig, dass hier überhaupt etwas passiert... der /page- Pfad ist noch aus der Zeit der alten Homepage, die ja jetzt schon 2 Jahre abgelöst ist. Den Fehler muss es also in etwa so lange schon gegeben haben, hat bisher nur niemand bemerkt. Ich setze das mal auf die Liste, wobei ich momentan nicht so recht weiss, wieso da überhaupt etwas kommt. Im DNS könnte ich zwar auf den Host "www" verweisen, wenn jemand fälschlicherweise die Domain statt eines Hosts anspricht, aber woher kommt die Umlenkung auf den /page Pfad? :grübel::grübel:

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Das ist genau das gleiche, wie mit den Links zum Forum denke ich: Externe Links, die sich in anderen Foren oder sonstwo finden.

    Da wir auf die keinen Einfluß haben, haben wir nur die Wahl, die entweder per Redirect oder sonstwie aufzufangen, oder die ins Nirwana zeigen zu lassen.

  • Nee, leider nicht: Das passiert ja auch, wenn ich im Browser einfach so http://classic-computing.de eingebe. Da gibts ivermutlich irgendwo einen Defaulthost Eintrag und dann ein Rewrite oder Redirect. Sobald wir herausbekommen haben, wo das konfiguriert ist (und das hat wer gemacht), können wir's auch anpassen. Das ist etwas anderes als die URL Problematik und leichter zu lösen.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Danke für die Erklärung.

    Soviele Stellen wird es ja nicht geben, an denen diese fehlerhafte Umleitung eingerichtet worden sein kann.

    Somit bin ich zuversichtlich, daß das auch entsprechend schnell repariert werden kann.

  • Also. Ich hab gestern noch ein wenig mit Alex konferiert.

    Das Problem ist wohl, dass im Grunde genommen alles noch beim alten Hoster liegt. Lediglich das Forum ist zum neuen Hoster "umgezogen".

    Die Website liegt anscheinend immer noch beim alten Hoster, genau wie sämtliche Email-Adressen.

    Da beim alten Hoster nur ein reines rundum-glücklich-Webspacepaket gebucht war, ist es relativ schwierig, den Krempel umzuziehen. Da wird noch an einer Lösung gearbeitet.

    Es ging erst einmal nur darum, das Forum wieder zum Laufen zu bekommen. Was ja auch geglückt ist.

    Der Zertifikatsfehler rührt daher, dass beim alten Hosting nie HTTPS eingerichtet war. Daher gibt es kein gültiges offizielles Zertifikat. Das sollte aber kein Problem sein, wenn dann mal alles umgezogen ist.

    Diejenigen, die im IT-Sektor arbeiten, werden wohl das Problem kennen, dass es gegen Jahresende meist recht stressig zugeht, weil alle Kunden ihren Scheiß noch vor dem Jahresende durch haben wollen. Auch gestern ist Alex relativ spät erst von der Arbeit gekommen, die meisten werden gemerkt haben, dass er sich zur Zeit hier ein wenig rar macht. Ich kann das voll und ganz nachvollziehen.

    Nichtsdestotrotz hat er mir geschrieben, dass er sich das Domain- und Hosting-Problem nächste Woche dann mal in Ruhe ansehen möchte.

    Gebt ihm also bitte die Zeit bis nach den Feiertagen.

    Es ging ja bisher auch irgendwie. Hauptsache das Forum ist überhaupt erreichbar.

    So, Ich hoffe die Casa ".de-Domain" ist hiermit geklärt.

    Fröhliche Weihnachten ;)