Suche MFM-Controller 16-bit ISA

  • Nachdem ich gestern in meinem Keller eine Seagate ST-412 ausgegraben habe und leider in meinem Fundus nur noch RLL-, ESDI- und SCSI-Controller zu finden sind, suche ich z. B. einen WD1006V-MM2-Controller, wovon ich bis zum letzten Umzug 2010 noch etliche hatte... :(


    Würde z. B. gegen eine MFM-, RLL-Platte, einen ESDI-Controller oder Speicher usw. tauschen oder auch kaufen. Super wäre es, wenn die- oder derjenige auch zum 14. Waiblinger User-Treffen am 03.03.2018 kommen würde, dann könnten wir da ohne großen Aufwand tauschen. Die ST-412 gebe ich allerdings nicht her :tüdeldü:, die würde ich dort gerne wieder in Betrieb nehmen.


    Könnte man eventuell auch die Firmware eines WD1006V-SR2 patchen, so dass der RLL- sich wie ein MFM-Controller verhält und nur noch 17 statt 26 Sektoren erwartet?


    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Wang 2200, eine mc-modular-AT ISA-AT-CPU-Karte mit 80286/10 MHz und ISA-Bus-Platine, einen Commodore-Farbmonitor 1701 oder 1702, ein TI Notebook TM 3000 von 1991 und einen Casio college fx-100.

  • Zwar deutlich verspätet, aber das hier könnte ich dir anbieten :


    WD42C22A-JU (das steht auf dem Chip)


    WD 100 3S-WA4


    omti 8250 (das steht auf dem chip)


    WD11C00C-JU (das steht auf dem chip)


    Jeweils 16 Bit ISA-KArten - wobei ich jetzt nicht konntrolliert hab, ob das MFM- oder RLL-Controller sind - geschweige denn, ob sie funktionieren ...


    MfG


    Cartouce

  • Hallo Cartouce,

    kein Problem, ich hab's ja nicht so eilig und vielen Dank fürs Schauen.

    Den einzigen, den ich sicher als MFM identifizieren kann, ist der WD1003S-WA4, der zusätzlich Multi-I/O an Bord hat und recht lang ist. Der OMTI 8250 müsste wahrscheinlich auch passen. Die Karte mit dem WD42C22A-JU kann ein MFM- oder RLL-Controller sein. Steht da nichts auf einem kleinen Aufkleber vorne oder hinten drauf? Entweder WD1006V-MM2 (MFM) oder -SR2 (RLL)? Hat die Karte auch einen Floppy-Anschluss? WD1006V-MM2
    Mir wäre natürlich eine Karte am liebsten, die auch sicher funktioniert. :tüdeldü:


    Toshi : Vielleicht hat ja Stephan einen WD1006V-MM2 oder so, der auf jeden Fall funktioniert? Ihn würde ich voraussichtlich am 3. März in Waiblingen treffen.


    Wenn er keinen passenden MFM-Controller für mich hat, dann komme ich gerne auf dein Angebot zurück. Vielen Dank.


    Viele Grüße

    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Wang 2200, eine mc-modular-AT ISA-AT-CPU-Karte mit 80286/10 MHz und ISA-Bus-Platine, einen Commodore-Farbmonitor 1701 oder 1702, ein TI Notebook TM 3000 von 1991 und einen Casio college fx-100.

  • Hi !


    Mir fehlen momentan vermutlich funktionierende MFM- und/oder RLL-Platten, um das zu testen. Wenn alle Stricke reissen, kann ich dir auch mehrere der Karten schicken und du suchst dir was passendes raus ... Aber vielleicht hat ja Toshi was passendes ... (der kriegt eh noch Karten von mir - dem könnte ich auch alle schicken, wenn ihr euch eh trefft ... und den Rest nehm ich bei der CC wieder mit ...)


    Cartouce

  • Und falls dann gar nichts passen bzw. laufen sollte (wovon ich nicht ausgehe) ... ich habe zufällig 1 Karte, die genau passt (mal heute nachgeschaut) ... würde ich tauschen gegen was altes ISA-soundkartenmäßiges ... 8-Bit ... zum Beispiel ... würden uns da sicher schon irgendwie einig werden.


    ;)

  • WD 100 3S-WA4


    omti 8250 (das steht auf dem chip)

    Hallo Cartouce,


    falls du sowieso noch was an Toshi schickst, dann hätte ich gerne diese beiden Karten. Vielen Dank für deine Mühe mit den Fotos.

    Im Tausch kann ich anbieten: RAM-Module von 30-polig SIMM bis DDR3, CPUs, CPU-Kühlkörper und -Lüfter, Iomega ZIP-Laufwerk 250 ATAPI, interne und externe Kabel und Adapter nahezu aller Art, Netzwerk-Patchkabel von 1 bis 10 m, verschiedene PCI- und AGP-Karten, ATX-Netzteile und -Gehäuse, unbenutzte und gebrauchte 3,5"-Floppylaufwerke, unbenutzte serielle Logitech-Mäuse (mechanisch), Steckernetzteile aller Art usw.


    Viele Grüße

    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Wang 2200, eine mc-modular-AT ISA-AT-CPU-Karte mit 80286/10 MHz und ISA-Bus-Platine, einen Commodore-Farbmonitor 1701 oder 1702, ein TI Notebook TM 3000 von 1991 und einen Casio college fx-100.

  • Hallo Cartouce,


    gerne kannst du das ZIP-Laufwerk haben und was du sonst noch so brauchen kannst. Die MFM- und RLL-Festplatten kann ich leider gerade nicht testen. Für die MFM fehlt mir ein Controller :tüdeldü:, die kann ich dann nur mit einem von deinen in Waiblingen testen und die RLL kann ich an meinem Cetera-XT nicht mehr testen, da dessen AT-Netzteil kürzlich den Geist aufgegeben hat. Wenn ich genügend Zeit finde und meinen 386er umbaue und mein letztes AT-Netzteil nicht auch noch kaputt geht, dann könnte ich die beiden alten RLL-Platten darin testen. Mehr habe ich leider nicht mehr. Falls du noch ein AT-Netzteil oder ein 5,25"-Diskettenlaufwerk (von meinen 3 geht leider nur noch 1) hättest, da wäre ich auch nicht abgeneigt... :)


    Viele Grüße
    Michael

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche einen Wang 2200, eine mc-modular-AT ISA-AT-CPU-Karte mit 80286/10 MHz und ISA-Bus-Platine, einen Commodore-Farbmonitor 1701 oder 1702, ein TI Notebook TM 3000 von 1991 und einen Casio college fx-100.

  • Norbert, Du kannst eine MFM und/oder eine RLL-Platte von mir bekommen. Am liebsten Übergabe auf der CC, die Post hat schon eine meiner Platten beim Transport gehimmelt und ich möchte ungern noch eine Platte auf diese Art verlieren - mein Bestand ist sehr überschaubar.


    Gruß, Jochen