SuperPET-Platine (aus "Kann davon jemand etwas brauchen?")

  • Hallo!


    Hat jemand die Superpet Platine von for(;;) eigentlich mal aufgebaut und getestet... Bei mir ists ein wenig ins Stocken geraten, weil seit 3 Monaten die CPLDs und Flash Speicher nicht kommen. Werde das gleich mal reklamieren.


    Btw, eine Frage habe ich noch:

    -weiß jemand, wo die Kathode der LED ist, oben oder unten?

    - für die RS232 Line Driver, kann man auch die 1488/89 P Variante nehmen (nicht 1488/89N?) Die hätte ich noch da. Hauptunterschied scheint Supply Voltage von max +/-15 vs +/-13V zu sein.


    Btw, Antikythera : Hättest Du vlt. noch einen AT29C010A, 128 KB Flash oder soll ich bei Aliexpress nochmal mein Glück versuchen.


    Gruß

    Stephan

  • -weiß jemand, wo die Kathode der LED ist, oben oder unten?

    Die Kathode ist in Richtung Außenseite der Platine, siehe Bild.




    - für die RS232 Line Driver, kann man auch die 1488/89 P Variante nehmen (nicht 1488/89N?) Die hätte ich noch da. Hauptunterschied scheint Supply Voltage von max +/-15 vs +/-13V zu sein.

    Die Bedeutung des Suffix scheint von Hersteller zu Hersteller zu variieren, dazu müsste man also erst mal wissen, von welchem Hersteller der ist. Aber ich würde sehr stark darauf wetten, dass die verwendet werden können. Beide genannten Spannungsbereiche sind ausreichend.

  • Hallo Nils for(;;) !


    Ich habe heute noch ein paar Teile bekommen, unter anderem das "RN1" Widerstandsnetzwerk SIL 7-6 3,3K.


    Das was ich von Reichelt bekommen habe, hat 6 pins, haben die mir was falsches geschickt, oder ist die Bezeichnung in der Stückliste vielleicht falsch?


    Viele Grüße
    Stephan



    EDIT: Ich glaube, ich hab das falsche Teil bekommen. In der Reicheltbeschreibung steht sogar was von 7 Pins....

  • Toast_r war schneller, hat aber völlig Recht: die haben Dir das falsche Teil geliefert.


    SIL steht für Single-InLine package (also einreihiges Gehäuse, im Gegensatz zum zweireihigen Dual-InLine package 'DIL') und 7-6 für 7 pins, also 6 Widerstände mit einem gemeinsamen Anschluss.


    Vielleicht kannst Du das Teil aber trotzdem verwenden, wenn Du Dir die Mühen des Umtauschs sparen möchtest.


    Du steckst es dann ganz normal ein, mit dem gemeinsamen Anschluss dort, wo er vorgesehen ist, so dass der letzte Widerstand am Platinenrand nicht genutzt wird. Das ist das /DIAG-Signal, dass ich nur aus Kompatibilitätsgründen zum Original mit übernommen habe. In der Praxis ist das Teil wohl aber ohnehin offen, also nicht mit dem /DIAG-Signal am Userport verbunden, so dass es nicht stört, wenn es keinen extra pull-up-Widerstand hat. Ich habe jedenfalls bislang noch keine sinnvolle Verwendung dafür gefunden, warum man diese Verbindung tatsächlich herstellen wollen würde. Du musst dann nur mal nachmessen, ob Du dann wenigstens SIL 6-5 3,3K erhalten hast, also fünf Widerstände zu je 3,3 k mit einem gemeinsamen Anschluss oder ob das etwas ganz anderes ist.

  • Etwas OT :-(

    Habe den AT29C010A am letzten Montag an Toshi per Brief verschickt. Harter Briefumschlag nur mit einem IC (42g 20cm x 15cm) mit 1,40€ frankiert. Ich hatte angenommen, dass das als Kompakt Brief für 0,85€ durchgeht. Heute war der Brief wieder bei mir im Briefkasten wegen fehlenden 0,05€ :weinen:

    Der Brief ist 3cm zu breit.


  • Ich habe neulich was verschickt, und zwar in der Postfiliale den Umschlag auf den Tisch gelegt und Frankierung verlangt. Trotzdem kam er nach 1 Woche wieder zurück, weil unzureichend frankiert. Das Ding wieder zur Postfiliale getragen, dort eröffnetet man mir: selber Schuld, der Postkunde muß sich versichern, daß richtig frankiert wurde :( Also nochmal neu bezahlt.

  • So (urks, schon wieder 2 Monate später) habe ich dank joshy (Herzlichen Dank!!) nun alle Teile zusammen und eingelötet. Auch Reichelt hat es erst im dritten Anlauf der Reklamation geschafft, des richtige R-array zu schicken.


    Jetzt habe ich mir zwecks flashen die Anleitung von for(;;) nochmal angeschaut und komme nicht ganz weiter.


    Wenn ich es richtig verstanden habe, muß ich 3 Speicher flashen/programmieren:

    1.) den CPLD mit dem USB Blaster

    2.) ein neues Charakter ROM (2532) - wo kommt das hin? Ist das das originale des 8032?

    Dazu braucht man einen Programmer und Adapter (der Link in der Anleitung führt leider mitlerweile ins Leere http://www.simonsdialogs.com/2…pter-one-byteevery-50-ms/)

    3.) Den Atmel AT29C010A - enthält die Software für den SuperPet


    Achso, was mache ich mit den beiden Litzenpaaren (bei mir rot/schwarz)? Eines von beiden kommt bestimmt an den Kippschalter?


    Einen Altera USB Blaster habe ich schon; kann mir jemand einen Tip geben, was ich beim Flash Vorgang machen muß? Muß der Superpet / MMF Platine dazu im 8032 eingebaut sein? Welche Software brauche ich PC-Seitig?


    Danke

    Stephan

  • Das 2532 Char ROM ersetzt das originale auf der CBM 8032 Platine.

    Wenn Du kein 2532, bzw. Programmer dafür hast, kann ich Dir das gerne fertigmachen.


    Zum Flashen des CPLD muß die Platine natürlich mit Spannung versorgt werden.

    Das geht natürlich am einfachsten, wenn sie im 8032 eingebaut ist.


    Die beiden Leitungen kommen an die der Beschriftung auf der SuperPET Platine entsprechenden Anschlüsse auf dem Mainboard, J9 und J11.

    Das ist die Spannungsversorgung, dort liegt jeweils ungeregelte Gleichspannung an.

  • Ja, da im 6809-Modus ein ASCII-Zeichensatz verwendet wird und dieser PETSCII-Quatsch nicht zur Anwendung kommt. Mit dem originalen Zeichensatz-ROM geht gar nichts.


    Auf dem PC brauchst du zur Programmierung des CPLDs von Altera die Quartus II web Edition Version 13.0. Nimm keine neuere Version, da diese den verwendeten CPLD nicht mehr unterstützen.


    Unter Arch Linux ist die Entwicklungsumgebung im AUR enthalten: https://aur.archlinux.org/packages/quartus-free-130/ und daher besonders einfach installiert.


    Du kannst das auch von der Altera website nach Registrierung downloaden, aber so richtig klein wird der Download leider auch nicht, wenn du nur das benötigte minimal-set auswählst.

  • Wenn Du kein 2532, bzw. Programmer dafür hast, kann ich Dir das gerne fertigmachen.

    Da ich grade keinen Epromer habe, der zuverlässig funktioniert, wäre das wirklich klasse. Nils, könntest Du mir vielleicht auf der CC mit dem flashen von 2. und 3. helfen, falls ich nicht weiterkomme?