SuperPET-Platine (aus "Kann davon jemand etwas brauchen?")

  • Oh nein, der Reichelt-Warenkorb ist nicht mehr verfügbar... :(

    Hat noch jemand die Stückliste inkl. der evtl. verfügbaren Quellen?

  • Bei mir funktioniert der Warenkorb im Firefox. Unter Chrome bekomme ich diese komische Liste von 404-Meldungen.

    Wenn man die Teile aber dann in den Warenkorb übernehmen will, kommt der 404er Fehler. :(



    Firefox unter Win10.

  • Ich hab mal hier meine Bestellung die ich aus dem Warenkorb aufgegeben habe. Was ich bisher gefunden habe:

    Die 22pF ist zu viel dafür fehlen die 1uF. Rest siehe unten.


    Den 6809E, den 6551 und ein 2732 hab ich bei Jameco bestellt (stecken aber noch im Zoll), da baue ich mir einen Adapter auf 2532.


    Der CPLD war schwieriger, der ist von Bürklin:

    CPLD EPM7128SLC84-10N: ALTERA EPM7128SLC84-10N


    Außerdem will ich den 9-pol. D-Sub, da ich da genug Anschlusskabel habe und alle meine Rechner mit RS232 sonst auch 9-pol D-sub haben. Im Reichelt Warenkorb war der für den Flachbandstecker.


    Reichelt:

    -------

    628512-55

    SRAM, 4 Mb (512 K x 8), 4,5 … 5,5 V, PDIP-32

    Anzahl:1

    5,26 € 5,26 €


    GS 40

    IC-Sockel, 40-polig, doppelter Federkontakt

    Anzahl:1

    0,126 € 0,13 €


    MPE 094-1-007

    Buchsenleisten 2,54 mm, 1X07, gerade

    Anzahl:1

    0,27 € 0,27 €


    PFL 6

    Pfostenbuchse, 6-polig, mit Zugentlastung

    Anzahl:1

    0,25 € 0,25 €


    PS 25/2G WS

    Platinensteckverbinder gerade, weiß, 2-polig

    Anzahl:1

    0,25 € 0,25 €


    SIL 7-6 3,3K

    Widerstandsnetzwerk, 3,3 kOhm, Sternschaltung, 6Wid./7Pins

    Anzahl:1

    0,078 € 0,08 €


    RND 210-00468

    Sub-Miniatur-Kippschalter, 2x, Ein-Aus-Ein

    Anzahl:2

    2,05 € 4,09 €


    L 7805 CV

    Spannungsregler, fest, +5 V, 1,5A, 4%, TO-220

    Anzahl:1

    0,25 € 0,25 €


    TSR 1-2450

    DC/DC-Wandler TSR-1, 1 W, 5 V, 1000 mA, SIL / TO-220

    Anzahl:1

    6,48 € 6,48 €


    LS 06

    Inverter, Hex, 4,75 ... 5,25 V, DIL-14

    Anzahl:1

    0,58 € 0,58 €


    74HCT 11

    AND-Gate, 3 Element, 4,5 ... 5,5 V, DIL-14

    Anzahl:1

    0,34 € 0,34 €


    IQD LFXTAL003033

    Standardquarz, Grundton, 1,84 MHz

    Anzahl:1

    0,65 € 0,65 €


    WSL 10G

    Wannenstecker, 10-polig, gerade

    Anzahl:2

    0,100 € 0,20 €


    WSL 6G

    Wannenstecker, 6-polig, gerade

    Anzahl:1

    0,175 € 0,18 €


    Z5U-5 470N

    Vielschicht-Keramikkondensator 470N, 20%

    Anzahl:1

    0,186 € 0,19 €


    MPE 006-1-020

    Präzisions-Sockelstreifen 2,54 mm, 20-polig

    Anzahl:2

    0,53 € 1,05 €


    GS 28P

    IC-Sockel, 28-polig, superflach, gedreht, vergold.

    Anzahl:1

    0,42 € 0,42 €


    GS 32P

    IC-Sockel, 32-polig, superflach, gedreht, vergold.

    Anzahl:2

    0,52 € 1,03 €


    GS 14P

    IC-Sockel, 14-polig, superflach, gedreht, vergold.

    Anzahl:2

    0,22 € 0,45 €


    KERKO 22P

    Keramik-Kondensator 22P

    Anzahl:2

    0,049 € 0,10 €


    FM-A 100U 25

    Elko radial, 100 uF, 25 V, 105°C, low ESR

    Anzahl:1

    0,137 € 0,14 €


    1/4W 1,5K

    Widerstand, Kohleschicht, 1,5 kOhm, 0207, 250 mW, 5%

    Anzahl:1

    0,100 € 0,10 €


    1/4W 22K

    Widerstand, Kohleschicht, 22 kOhm, 0207, 250 mW, 5%

    Anzahl:2

    0,100 € 0,20 €


    1/4W 680

    Widerstand, Kohleschicht, 680 Ohm, 0207, 250 mW, 5%

    Anzahl:1

    0,100 € 0,10 €


    1/4W 510

    Widerstand, Kohleschicht, 510 Ohm, 0207, 250 mW, 5%

    Anzahl:1

    0,100 € 0,10 €


    LED 3MM 2MA RT

    LED, 3 mm, bedrahtet, rot, 5 mcd, 60°

    Anzahl:1

    0,117 € 0,12 €


    Z5U-5 100N

    Vielschicht-Keramikkondensator 100N, 20%

    Anzahl:9

    0,068 € 0,62 €


    GS 16P

    IC-Sockel, 16-polig, superflach, gedreht, vergold.

    Anzahl:3

    0,22 € 0,67 €


    GS 40P

    IC-Sockel, 40-polig, superflach, gedreht, vergold.

    Anzahl:1

    0,60 € 0,60 €


    AW 122/20

    IC-Adapterleiste, 20-polig, einreihig, RM 2,54

    Anzahl:2

    0,74 € 1,48 €


    Z5U-5 220N

    Vielschicht-Keramikkondensator 220N, 20%

    Anzahl:7

    0,088 € 0,62 €


    Z5U-5 10N

    Vielschicht-Keramikkondensator 10N, 20%

    Anzahl:3

    0,029 € 0,09 €


    PLCC 84

    IC-Fassung, 84-polig, PLCC

    Anzahl:1

    0,56 € 0,56 €


    MAX 232 CPE

    RS232, 2 Treiber / 2 Empfänger, DIL-16

    Anzahl:2

    0,47 € 0,93 €


    LS 123

    Monostable, LP-Schottky, 4,75 ... 5,25 V, DIL-16

    Anzahl:1

    0,65 € 0,65 €


    2N 4403

    Bipolartransistor, PNP, 40V, 0,6A, 0,63W, TO-92

    Anzahl:1

    0,029 € 0,03 €

  • Ich hab mal hier meine Bestellung die ich aus dem Warenkorb aufgegeben habe. Was ich bisher gefunden habe:

    Die 22pF ist zu viel dafür fehlen die 1uF. Rest siehe unten.

    Muss ich den Warenkorb dahingehend anpassen oder war das eine Fehl-Lieferung seitens Reichelt?



    Für den CPLD braucht es wohl einen JTAG?

    Einen USB Blaster wohl?

    Ja, z.B. diesen hier: https://www.ebay.de/itm/altera…rogrammierer/152672248823

  • Das PDF mit dem Schaltplan des uMMF im git ist wohl noch eine ältere Version?

    Dort sind die MC1488/MC1489 statt der MAX232.


    Das kicad in meinem (18.04 Ubuntu, 20.04 steht bald an...) ist noch zu alt den Schaltplan direkt zu lesen - könnte jemand das PDF des Schaltplans bitte aktualisieren?


    P.S: ich nehme das zurück. Im kicad/ Verzeichnis ist das alte PDF, auf top level scheint ein aktuelles zu sein.

    P.P.S: wo schließe ich die 9V-Leitung an? ... muss ich mal auf dem Schaltplan des PET suchen...

  • Das PDF mit dem veralteten Schaltplan habe ich entfernt, vielen Dank für den Hinweis. Der aktuelle Schaltplan ist nach wie vor im Hauptverzeichnis enthalten.


    Auf dem Bestückungsdruck des µMMF-Boards ist die Buchse zur Spannungsversorgung mit der Referenz J5 und der Angabe der Polarität angegeben. Ein Bild des Bestückungsdrucks kann man sich auch im Hauptverzeichnis ansehen. Neben der Buchse J5 ist ein Pfeil abgebildet und in einer Schrift etwas größer und fetter als der normale Bestückungsdruck steht "8032 J11". Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass das Kabel an der 8032-Platine an der Buchse "J11" aufzustecken ist.


    Ich habe noch ein Bild des Steckers für J11 im /doc - Verzeichnis hinzugefügt, dass den Anschluss der Kabel an den Stecker und den Ausrichtschutz zeigt. Rot ist plus, schwarz ist Minus. In die nicht verwendeten Löcher habe ich Zahnstocher so weit hinein gesteckt wie es ging und dann abgebrochen. Das hält und verhindert das verdrehte Aufstecken. Wenn man die vorkonfektionierten Kabel aus dem Reichelt-Warenkorb nimmt, nehmen diese aber mit der Zeit die Form der Verlegung an, so dass ein späteres Aufstecken quasi alleine aus der Kabelform selbsterklärend ist.

  • Auf dem Bestückungsdruck des µMMF-Boards ist die Buchse zur Spannungsversorgung mit der Referenz J5 und der Angabe der Polarität angegeben. Ein Bild des Bestückungsdrucks kann man sich auch im Hauptverzeichnis ansehen. Neben der Buchse J5 ist ein Pfeil abgebildet und in einer Schrift etwas größer und fetter als der normale Bestückungsdruck steht "8032 J11". Damit wollte ich zum Ausdruck bringen, dass das Kabel an der 8032-Platine an der Buchse "J11" aufzustecken ist.

    Wer lesen kann ist im Vorteil. Ich offensichtlich nicht, hab's übersehen ;-)


    Danke!

    André

  • Hinweis: Ich glaube im Warenkorb sind die Schalter auch noch nicht die richtigen


    RND 210-00468

    Sub-Miniatur-Kippschalter, 2x, Ein-Aus-Ein


    Die haben eine MIttelstellung - das entspricht dem was am SuperPET auch dran ist.

    Aber 2x pro Schalter?


    Oder gab/gibt es keine anderen?


    Mein 6809E ist leider noch beim Zoll.... Heute versuche ich mal den CPLD zu programmieren.

  • Gibt es da Tipps wie man Qartus II 13 am Besten installiert und nutzt?


    Mit Mühen unter Ubuntu 18.04 und OpenSuse 13.1 zum Laufen bekommen (fehlende libpng12), aber wenn ich es starte, dann

    a) es kann keine Verbindung zum automatischen download der web-license machen (wahrscheinlich weil software.altera.com nicht mehr da ist und will dann auf die Webseite gehen (aber kein Browser konfiguriert, also erstmal fail)

    b) Dann kommt immer das Popup mit dem Entweder neues Projekt anfangen oder existierendes öffnen - beides endet aber am Ende mit einem Segmentation fault

    c) Wenn ich die 30-tage Testversion aufmache kann ich das superpet qartus file öffenen - mit der Meldung das "magiclock" (oder so) nicht unterstützt wird aber immerhin. Allerdings steht in der 30 Tage Testversion "kein programming file support" - d.h. ich kann das nicht in den CPLD brennen?


    Ok, einfach mal probieren - er erkennt den USBBlaster, aber "AutoDetect" sagt "unable to scan device chain - check hardware setup"...

    USBBlaster hängt am JTAG port, PET ist an, m.E. sollte da ja nichts mehr dazwischen sein (Schalter o.ä.)


    Edit: sind die 16MHz vom Mobo nötig, um den CPLD zu brennen?

    Edit2: anscheinend nicht. Auch mit den 16MHz vom Mobo wird der CPLD nicht gefunden

  • Also ich hab Quartus 13 auf Win7 in Parallels installiert - aber das ist keine 30-Tage-Testversion!

    Die Installation ist schon eine Weile her und ich bin gerade im Urlaub und kann nicht nach der Version schauen. Aber es ist die letzte 13er Version.

    Ich hab schon diverse Max7000 cpld's und verschiedene FPGAs damit programmiert.

  • Die haben eine MIttelstellung - das entspricht dem was am SuperPET auch dran ist.

    Aber 2x pro Schalter?


    Oder gab/gibt es keine anderen?

    Exakt. Benötigt würden natürlich nur einpolige Schalter, aber die habe ich damals bei Reichelt nicht gefunden oder sie waren nicht im Sortiment.


    fachat Ich meine mich zu erinnern, dass es bei der Installation die Möglichkeit gab, das freie Webkit zu verwenden. D.h. man hat keinen Lizenz-Key zur Hand und startet auch keine Probeversion, sondern sagt dem Installer, dass man gerne die kostenlose Webvariante wählen möchte. Damit funktioniert auch das Benutzen der Programmierhardware.


    Ich habe das Entwicklungssystem auf drei Maschinen erfolgreich im Einsatz:


    Auf einem Mac hatte ich es in einer virtuellen Maschine unter Virtualbox am Laufen, worin das Quartus unter Windows 7 lief. Das hat gut funktioniert und die Windows-Installation hat Zugriff auf den USB-Programmierer erhalten.


    Meistens benutze ich es unter meinem Hauptrechner unter 64 Bit Arch Linux. Die Installation war unter'm Strich relativ schmerzfrei. Es mussten zwar ein paar 32 Bit Bibliotheken nachinstalliert werden, aber der Vorgang war im Arch Wiki sehr gut beschrieben.


    Am einfachsten war die Installation auf einem alten Netbook, auf dem ich ein altes Ubuntu installiert habe, das zu der Zeit aktuell war, als Quartus II v13 raus kam. Da lief es direkt out of the box.


    Vielleicht kannst Du dem Arch Wiki den einen oder anderen Hinweis aus den Kommentaren entnehmen, vielleicht hilft Dir das auch unter den anderen Distributionen weiter: https://aur.archlinux.org/packages/quartus-free-130/

  • Meine Vermutung ist, dass die Web-Edition nicht mehr installiert werden kann, weil "software.altera.com" nicht mehr existiert...


    Nachdem die 30 Tage Version erstmal anscheinend läuft, allerdings ohne den CPLD in-situ zu detektieren, baue ich mir jetzt erstmal einen Programmieradapter (nur CPLD mit Versorgungsspannung und JTAG) und schaue weiter.


    Im Zweifel muss ich den CPLD an jemanden von Euch zur Programmierung schicken ;-)

  • Jetzt hat Jameco endlich geliefert - bzw. der Zoll nach drei Wochen die Lieferung weitergeschickt hat ... und was ist? Ein 6809 statt dem bestellten 6809E :-(

    Ist kein Einzel Schicksal ...


    Falsche CPU und lange Wartezeit beim Zoll.

    Hier genau dasselbe, schon zweimal. :)


    Allerdings war das Monate zuvor ...

  • So, endlich alle Teile da und zusammengebaut.

    6502-Modus geht


    6809 ... hm, keine Bildschirmausgabe und dann fängt es geräuschmäßig so an zu flirren, so dass ich gleich wieder auf 6502 umschalte.


    Einziger Unterschied: 512k ROM statt 128k - muss das 128k image an den Anfang oder ans Ende des ROMs?

  • Der Moment, wenn man feststellt, dass man wider vorheriger Annahme doch keine 24pin Sockel mehr hat um den 2532-Adapter zu bauen....

    Jetzt ist dafür Platz für zukünftige Erweiterungen im Charrom


    Success!



    Super vielen Dank nochmal an for(;;) für das tolle Projekt!

  • Witzig ist, das cobol nicht in der Liste steht!

    Dafür muss man "COBOL" eintippen.


    Ich hab schon mal die ersten 6809 Beispiele probiert - das klappt prima, wenn man sich mal die Shortcuts der Editorfunktionen auf dem Ziffernblock notiert hat ;)