Interne Akkus im Epson PX-4 und PX-8

  • Hallo zusammen,

    nach dem Hinweis von joshy habe ich mich mal auf die Suche nach den "internen" Akkus im PX-8 und PX-4 gemacht..und bin fündig geworden.

    Im PX-4 noch gut zu entfernen und auszutauschen.

    Im PX-8 recht fest verbaut und ich habe keine Idee wie ich das zerstörungsfrei raus bekommen soll?

    Da wäre ich für Tipps dankbar, evtl. könnten wir das im April in Brühl in Angriff nehmen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Matthias

  • Hallo Fritz,

    gute Idee, ich habe so eine Aldi Dremel für "Arme", aber dafür müsste er auch gehen ;)

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Matthias

    Mein Schwerpunkt sind Taschenrechner und Pockets. Aktuell suche ich zB. nach: Privileg PR55NC, Commodore N-60, NSC 4640, Casio pro fx-1

    Gern im Tausch gegen "Kollegen" oder andere Oldies...

  • Man kann den Draht erstmal abknipsen und dann auslöten.

    Mit dem einem knipex super knips kommt man da dran.

    Dranlassen würde ich den Draht sicherheitshalber nicht.

  • Abknipsen und so lang wie möglich lassen, aber auf keinen Fall auslöten. Man kann dann die neuen Akkus an die Drähte anlöten, ohne die Platine auszubauen. Das hat bei mir sehr gut funktioniert.


    Den neuen Akku habe ich aus vier Cellcon - CND-15AA - 1/3 AA - 1,2 Volt 150mAh Ni-CD mit U-förmigen Lötfahnen zusammengelötet.