AT-Slot Grafikkarte 1-2MB RAM

  • Hallo zusammen.


    Bin auf der Suche nach EINER, funktionsfähigen Grafikkarte, ideal eine aus der folgenden Liste:


    • ATI Graphics Ultra Pro, ATI Mach32 (ATI RAMDAC)

    • CirrusLogic GD-5428 (1MB) oder 5430 oder 5434

    • Diamond SpeedStar 64,

    CirrusLogic GD-5434

    • Diamond Stealth VRAM, S3 911

    • Diamond Stealth Pro, S3 928

    • Diamond Stealth 24, S3 801

    • Intel Prof/GX HR, ATI Mach32

    • Miro miroMagic, S3 86C805

    • Nanao EizoAccel AA51, CHIPS F82C480

    • Nanao HA50/HL50, S3 928

    • Nanao HA60, S3 928

    • Number Nine #9GXE, S3 928

    • Orchid Fahrenheit 1280, S3 924

    • Orchid Fahrenheit 1280 Plus, S3 801


    Treiber sind nicht erforderlich. Die sind beim OS dabei, daher etwas speziell die Suche.


    Angebote gern per PM oder "Konversation". :sleeping:

  • Erst mal schauen, ob bei diesen 1 MB ISA Karten was dabei ist:)

    Die Karten sind alle gebencht und unterschiedlich im Datendurchsatz.

    Wenn ja:

    Angebote gern per PM oder "Konversation".

    1: Tseng ET4000A Machspeed 9344


    2: S3 P86C924 Diamond Stealth VRAM (Am schnellsten)


    3: Cirrus Logic CL-GD5422

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Corto Danke für deine schnellen Angebote! Find ich Klasse! :-)


    Das sind ausschließlich Karten mit 1MB (?), wovon wohl #3 (CL) in die nähere Auswahl kommt, da der Chipsatz 542x gelistet wird, allerdings nicht direkt als ISA-Karte, vielmehr als on-board. Bei #2 passt der Chipsatz nicaht zur Karte und zum Anbieter bzw. wurde nicht von Sun getestet mit dem Chipsatz, #1 scheint ein No-Name Produkt zu sein. Dennoch werden beide Chipsätze (#1, #2) in der HCL bei anderen Herstellern und Boards gelistet (#2 für Orchid, Fahrenheit 1280, ISA, S3 924 ; #1 für CompuAdd, Hi-Res VGA, ISA, ET-4000), was aber noch nichts heißt.


    Ich spreche von dieser HCL. Das macht es einfacher darüber zu reden.


    Ich würde dein Angebot - sofern möglich - zunächst bis Ende April zurückstellen, um noch auf eine 2MB Karte zu hoffen.

    Der Hintergrund ist ganz einfach die Auflösung, die für 1280x1024x8 bei Solaris >1MB erfordert und einfach die bessere Option unter X11 mit einem 17" TFT ist (native Auflösung TFT).


    Sollte sich dein Angebot bis dahin wieder ändern, würde ich mich über eine kurze Info dazu freuen. ;-)


    "In der Bucht" gibt es auch 2MB-Karten, allerdings zu astronomischen Preisen, wobei ca 30-40 EUR für mich noch akzeptabel sind, mehr jedoch nicht realistisch. Das kann man nicht immer beeinflussen.


    Beste Grüße auf FFM, Stephan

  • Cartouce die letzte Grafikkarte ist eine TIGA- zu der Zeit als sie rauskam war sie High-End. Windows und CAD Software wurden damit stark beschleunigt da die Karte nicht nur einzelne Punkte zeichnen konnte. Sie konnte auch erweiterte Grafikfunktionen ausfüghren, wir z.B. Linien zeichnen, TrueType Fonts intern speichern und verarbeiten, und vieles mehr.

    True-color mit bis zu 1280x1024 war auch mit der Karte möglich - und, wie an an deiner sieht - sogar RAM-Erweiterbar.

    Die Karte hatte neben einem Videoram auch einen 'Programm' Speicher.


    Also eine tolle Karte! (an der ich auch interesse habe ;)

  • BlindGerMan das wäre nicht tragisch für mich, da ich mich primär auf die CL von Corto als Fallback (1MB) konzentrieren wollen würde.


    Hoffe ja immer noch auf eine "alltagstaugliche", kompatible Karte. Gab es auch 2MB Versionen der CL in AT-Slot Ausführung?


    Aber Moment...Cartouce hat noch was eingestellt.


    Cartouce Danke für deine Angebote und Bilder. Alles sehr interessante Karten! Die erste Nanao/Eizo wäre was, wenn ich den exakten den Typ erkenne, eine AA41 (?), Grafikspeicher ist um die 2MB?

    Ich sammel nix, ich verwende und d.h., die müsste auch noch "tun" (funktionieren) und bezahlbar sein. Mit der AA41 würde ich es mal wagen, erst mal für ein Kompatibilitätstest. Wäre sowas machbar? ;-)

    Die Karten von Dir schienen alle auf den Zielmarkt DOS/Windows, wahlweise CAD oder/und MultiMonitorSolution abgeziehlt zu haben(?) - Sehr interessant! Sind tolle Bilder.


    Gruß

  • Cartouce ja warum den nicht? Claro. Da ich mich mit der Karte selbst nicht auskenne, was sollte gegen einen Test im heimischen PC sprechen. Du wirst für den Test wohl benötigen:


    * VGA-Adapter mit VESA Feature Connector

    * 26-pol Kabel zur Verbindung zwischen VGA und der AA41

    * VGA-Dummy am Ausgang der VGA Karte (ggf zweiten Moni)

    * Monitor angeschlossen an der AA4

    * (installierte) Treiber für die AA41 (Ansteuerung und höhere Auflösung DOS+AutoCAD, ggf Windows?)


    http://www.geeks3d.com/2009123…to-make-a-vga-dummy-plug/


    Das Teil scheint eine 8514/A Karte mit zu sein, die keinen VGA Chip innehat (habe keinen ausfindig machen können?). Da liegt die Auflösung mit 1MB, was fur eine 8514/A Standard ist, bei 1024x768px. Hier ein Paar Infos zur AA40.


    http://www.vgamuseum.info/inde…hips-technologies-f82c480


    Mit Solaris testen würde ich diese Karte dennoch mal außerhalb der Reihe. Ich suche derweil noch ein Paar Infos zur AA51, die in der HCL angegeben ist, zwecks Unterschieden.


    Gruß

  • AA41: 1MB, 16 od 256 Farben aus ?

    AA51: 2MB, 16 od 256 Farben aus 16Mio


    https://trove.nla.gov.au/work/96563116?q&versionId=109918254


    Durch den C&T F28C480 Register-kompatibel mit IBM 8514/A, aber ohne VGA-Support. Dafür VGA Feature Connector für Passthrough.


    Die zweite Karte (Miro MagicPlus) hat zw 2-4MB VRAM, dedizierten VGA Chip onboard und einen C&T F28C481 Accelerator chip. Mit Solaris erst mal so nicht kompatibel.

    http://www.vgamuseum.info/inde…hips-technologies-f82c481


    Sofern du die Utensilien für den Test der AA41 nicht hast, wird es schwierig. Ich müsste da auch erst noch ein Kabel basteln (stecken) für den Passthrough-Part.

  • Ah, jetzt kommt Licht in's Dunkel (für mich) - die Karte funktioniert also nur in Verbindung mit einer separaten VGA-Karte ... Das war mir z.B. nicht klar ;) und dann auch nur mit Treiber ? Oder krieg ich auch ohne zumindest ein Bild ?

    Ne VGA-Karte mit Feature-Connector hab ich sicher da, ebenso einen weiteren Monitor ... Das 26-polige Kabel - kann ich da ein IDE-Kabel missbrauchen ?

  • ...und dann auch nur mit Treiber ? Oder krieg ich auch ohne zumindest ein Bild ?

    Mit Passthrough bekommst du schon ein Bild, dessen Signale vom VGA Board kommen. Treiber brauchst dann wenn das Extraboard zum Einsatz kommem soll.


    Das müsste eigentlich auch gehen, sofern der Platz längseits ausreicht? Ich habe das noch nicht probiert. Auch konnte ich auf dieses Kabel nicht zurückgreifen, da eine der Seiten einen Edge-Connector bedarf und auch der Platz beim Extraboard nicht ausreichte




    Ich habe auch noch so eine Karte hier für die ich zwei Edge-Connectors benötige. Dafür muss ich mir auch mal was bauen. Aber mit Solaris ist das Teil per default definitiv nicht kompatibel, also bringt die mir dafür nix.


    ELSA XHR Winner 1280 mit C&T F82C481



  • Ah, ja - Mist - bei den meisten ISA-Karten ist der Feature-Connector ja gr nicht als Stiftleiste ausgeführt :fp:

    Hmm .. Mal sehen, ob ich da noch was passendes finde ... oder kein IDE-Kabel nehme, sondern ein Disk-Laufwerkskabel - die Stecker für die 5,25"-LW müssten ja - wenn man sie kürzt - passen ... ?

  • So, ich hab die AA41-Karte heute mal provisorisch via Feature-Connector mit der VGA-Karte verbunden und dann getestet - da bekomme ich beim Rechnerstart auf beiden Karten schon mal das gleiche Bild ...

    Wenn du sie brauchen kannst, kannst du die haben ...


    Cartouce

  • Corto Wollte mich nochmal zurückmelden. Ich probiere mein Glück mal mit der AA41 von Cartouce, da auch (nur) mit 1 MByte bestückt, mir diese zusätzlich auch nativ beschleunigte Anzeige unter X-Windows bietet. Kannst deine CL GD-5422 auch gern weitergeben und brauchst diese nicht länger für mich blockieren, sofern nicht schon geschehen. Vielen Dank nochmal! :)

    BTW: ist ein Evaluation Board von CL. Das allein ist doch schon was!

  • Danke für die Rückmeldung escimo .:)

    Dann kann ich jetzt die Anfragen beantworten.

    ich will ja nicht kapern, aber an der ET4000 hätte ich durchaus Interesse...

    Ist jetzt frei.

    Solltest du die Diamond über haben, so wüsste ich jemanden, der sie dir abnehmen würde

    Wer denn?


    Also ich bin mal so frei und äußere meinen Wunsch nach einem A500 (nur das Grundgerät).

    Wenn sich da irgendwas machen lässt (mit einer Zuzahlung meinerseits) währe ich seeeehr glücklich.:)

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Wie gesagt, am liebsten wäre mir ein A500.

    Falls du da niemanden kennst, über Geld reden wir per pN.


    Was machst du mit der Tseng ET4000A Machspeed 9344 ?


    escimo , was bedeutet eigentlich Evaluation?

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███

  • Aha.

    Ich frag nur so, weil ich die Sachen nur weggebe, wenn das nicht einfach weiter verkauft wird.

    Also ein einzelnes A500-Board, würde mich frühzeitig in Amiga Basteleien verwickeln. Da hab ich gerade zu viel andere Sachen unerledigt.


    Du kennst auch keinen mit einem A500? Hättest du ja auch gesagt. Gut, dann schreib mich an. Ich sende dir die Karte zu.

    ███▓▒░░♫☺Faszination der Heimcomputer☺♫░░▒▓███