Apple/// Silentype Drücker

  • Hier mal 1 Bild von der Karte ...


    Zum Tauschen würde ich mich z. B. über 1 funktionierenden Apple II/IIe Joystick freuen ... schaue doch mal, was du so hast.

    Der karte funktioniert? weisst du das?

    Ja ich habe Joystick...

  • Leider konnte ich die Karte auch nicht testen.

    Was ich aber sagen kann, ist das alle anderen Karten aus dem Apple (aus dem ich die Karte hatte) funktioniert haben.

    Ist aber keine Garantie. Nur ein Versuch :)

    Danke :):)

  • Der karte funktioniert? weisst du das?

    Kaoala weiß vielleicht mehr dazu ... ich gehe aber mal ganz stark davon aus, dass die Karte funktioniert.

    Leider konnte ich die Karte auch nicht testen.

    Was ich aber sagen kann, ist das alle anderen Karten aus dem Apple (aus dem ich die Karte hatte) funktioniert haben.

    Ist aber keine Garantie. Nur ein Versuch :)

    Danke :):)

    Danke Euch:anbet::tüdeldü::)8o


    Ich hoffe mit der karte wird funktionieren:)


    Wir haben getauscht8-):)


    Herzliche danke für die Hilfe :)8-)

  • Dann hatte ich damals ja echt Glück das ich einen Europlus erwischt hatte, bei dem alle Karten funktionierten :)

    Schmeiß die alte Karte aber nicht weg, vielleicht findet sich noch einer der die Reparieren möchte/ kann.


    Viel Spaß damit :)

  • Dann hatte ich damals ja echt Glück das ich einen Europlus erwischt hatte, bei dem alle Karten funktionierten :)

    Schmeiß die alte Karte aber nicht weg, vielleicht findet sich noch einer der die Reparieren möchte/ kann.


    Viel Spaß damit :)

    Danke:):):) Schon geht die andere karte auch:) Ich habe gefunden die kaputt IC:) SN74LS02N war kaput:(


    Aber ich habe trotzdem frage:( Funktioniert nicht richtig:(


    So Ich typen ein die folgende Befehl:

    PR#1 HALLO RETURN

    Dann der Drücker schreibt HALLO und auch gleich schreibt drauf SYNTAX ERROR....:motz::motz::motz:


    Was kann wieder die Problem sein?

  • Das Kapitel 10 aus dem Buch, von dem ich Dir einen Link gesendet habe, hast Du Dir noch nicht angesehen ?

    Der Basicinterpreter des Apple II kann mit HALLO nichts anfangen und gibt einen Syntax Fehler aus. Die Eingabe und Fehlermeldung wird dann auch auf dem Drucker ausgegeben da Du vorher ein PR#1 eingegeben hast.

  • Das Kapitel 10 aus dem Buch, von dem ich Dir einen Link gesendet habe, hast Du Dir noch nicht angesehen ?

    Der Basicinterpreter des Apple II kann mit HALLO nichts anfangen und gibt einen Syntax Fehler aus. Die Eingabe und Fehlermeldung wird dann auch auf dem Drucker ausgegeben da Du vorher ein PR#1 eingegeben hast.

    doch ich habe gelesen nur ich habe schon vergessen:( Aber leider egal was ich schreiben kommt do Syntax Error raus:(

  • Boote doch mal eine Prodos Diskette und starte das Basic.System. Am Basic Prompt dann mal "PR#1" eingeben und mit Return absenden. Dann am Prompt "catalog" eingeben und mit Return absenden. Der Drucker sollte dann das Inhaltsverzeichnis der Diskette drucken.

  • Boote doch mal eine Prodos Diskette und starte das Basic.System. Am Basic Prompt dann mal "PR#1" eingeben und mit Return absenden. Dann am Prompt "catalog" eingeben und mit Return absenden. Der Drucker sollte dann das Inhaltsverzeichnis der Diskette drucken.

    :danke: :danke: So endlich geht. Leider war auch andere Problem . Der wollte nicht das Papier drehen. Aber jetzt geht gut:) Aber....:motz:

    Ich habe das catalog aus gedrückt . Super gemacht:) Und bei die ende kommt keine SYNTAX ERROR raus:)


    Aber wenn ich schreibe was dann er drückt das was ich habe geschrieben und dann kommt SYNTAX ERROR.


    Ich glaube schon das normal. Ich habe nachgelesen aber ich habe keine info gefunden was ist das Problem ..:(

    Egal geht schon:hüpf::hüpf::stompa::stompa:

  • Ich habe das catalog aus gedrückt . Super gemacht Und bei die ende kommt keine SYNTAX ERROR raus


    Aber wenn ich schreibe was dann er drückt das was ich habe geschrieben und dann kommt SYNTAX ERROR.

    Ich glaube schon das normal. Ich habe nachgelesen aber ich habe keine info gefunden was ist das Problem ..

    Naja, so einfach geht das nicht. Du kannst den Apple nicht so einfach als Schreibmaschine nutzen. Im Normalfall benutzt man ein Schreibprogramm, z.B. AppleWorks im Textmodus oder BeagleWorks etc. im Grafikmodus. Weiter ist in den entsprechenden Programmen das Interface und der Slot des Interfaces einzustellen. Dann ist der Drucker auszuwählen der am Interface hängt. Und dann kann man die in/mit dem Programm erzeugten Texte ausdrucken.

  • Ich habe das catalog aus gedrückt . Super gemacht Und bei die ende kommt keine SYNTAX ERROR raus


    Aber wenn ich schreibe was dann er drückt das was ich habe geschrieben und dann kommt SYNTAX ERROR.

    Ich glaube schon das normal. Ich habe nachgelesen aber ich habe keine info gefunden was ist das Problem ..

    Naja, so einfach geht das nicht. Du kannst den Apple nicht so einfach als Schreibmaschine nutzen. Im Normalfall benutzt man ein Schreibprogramm, z.B. AppleWorks im Textmodus oder BeagleWorks etc. im Grafikmodus. Weiter ist in den entsprechenden Programmen das Interface und der Slot des Interfaces einzustellen. Dann ist der Drucker auszuwählen der am Interface hängt. Und dann kann man die in/mit dem Programm erzeugten Texte ausdrucken.

    Ich versuche:) danke für alle:) Ohne euch ich normal Schafen es nicht:) Ich kann nur Danke sagen:) Er funktionieret super und das schon gut:) Die erst kommt schon:):danke:

  • Ich glaube schon das normal. Ich habe nachgelesen aber ich habe keine info gefunden was ist das Problem ..

    ... PR#1 ... gib doch dann einfach mal ein zulässiges PRINT 1 ein ... dann kommt normalerweise eine simple 1 auf dem Bildschirm ... geht dann alles an den Druckerkanal ... und kein Syntax Error? ... bist doch im BASIC.

  • PR#1

    PRINT "Hallo"

    ? "Entspricht dem Print"

    ? 1,2,3;"Text"

    PR#0


    Der Interpreter versucht dein Hallo als Befehl auszuführen. Den vermeintlichen Befehl kennt Applesoft Basic aber nicht, was zum Syntax Error führt :-)

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • pr#1 leitet die Ausgabe auf das Interface in Slot 1 um. Alles, was normalerweise auf den Bildschirm kommt, geht nun an dem Drucker. Auch die Fehlermeldungen

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977