Siemens SPS

  • im Rahmen meiner Tätigkeit für einem anderen Verein (ETV der TH Köln) bekomme ich demnächst eine SPS geschenkt (relativ klein, nixht der riesige Schaltschrank aus der Zeit der Relais).


    Hat jemand daran Interesse, oder kennt sich jemand grundsätzlich mit SPS aus (ich habe das zu Studienzeit zwar selber programmieren dürfen, das ist dabei 25 Jahre her)


    Typ/Modell kenne ich noch nicht, die Kiste aber ist so etwa 20cm tief und rund 50x50 hoch/breit.


    .:. Lutz

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • ich hatte mich ein wenig mit der Geschichte der SPS (vor allem aber Simatic) beschäftigt.


    Aber da gab's so viele!


    je nach Modell, könnte mich das Teil auch interessieren...


    viele Grüße


    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, MDT (Mittlere Datentechnik ) bzw. Computer
    Deutscher Hersteller - z.B. ANKER, AKKORD, CTM, DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • na, dann schau ich mal nach genaueren Daten, wenn ich die Kiste habe.

    Melde mich dann wieder.

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • Ich habe auch noch ein altes PG750 im Keller stehen

    und einige SPS verschiedenster Hersteller

    Mit Siemens SPS muss ich mich beruflich beschäftigen :tüdeldü:

    Gestern war ich z. mal wieder an einer alten Anlage (BJ1992 ) mit Doppel-CPU (eine reichte damals nicht für den Programmumfang und die geforderte Leistung)


    Gruß Konrad

  • Der Siemens PG-750 ist ein schönes Koffergerät, wenn auch der Koffer recht schwer ist.

    Den gab's auch mit 486 (und nicht nur mit 386) CPU, das Gerät würde ich nicht im Keller stellen, sondern in mein Zimmer zum Benutzen ;-)

    Leider sind die Preise für ein funktionsfähiges Gerät (inzwischen) in Regionen jenseits von gut und böse gestiegen.

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • am meisten interessiere ich mich für pre S5 Systeme (also SIMATIC S3, C1/C2/C3 oder N)


    Aber auch ältere Komplettsysteme SIMATIC S5 oder auch andere Marken könnten meine Neugierde wecken


    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, MDT (Mittlere Datentechnik ) bzw. Computer
    Deutscher Hersteller - z.B. ANKER, AKKORD, CTM, DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Der Siemens PG-750 ist ein schönes Koffergerät, wenn auch der Koffer recht schwer ist.

    Den gab's auch mit 486 (und nicht nur mit 386) CPU, das Gerät würde ich nicht im Keller stellen, sondern in mein Zimmer zum Benutzen ;-)

    Leider sind die Preise für ein funktionsfähiges Gerät (inzwischen) in Regionen jenseits von gut und böse gestiegen.

    Da der Platz in der Wohnung begrenzt ist, kann ich nicht alle Geräte dort haben; außerdem gibt es da noch den WAF (woman-acceptance-factor).

    Ich hatte Glück, privat ein Gerät zu einem fairen Preis zu bekommen (hat 9" RGB und eine ST-506-Platte)

    In der Firma haben und nutzen wir PG740, PG750, PG-P4, PG-M, PG-M3, PG-M4; je nachdem welche Software benötigt wird, da nicht alles auf WinXP oder Win7 läuft.


    Gruß Konrad

  • ZuseZ1 : was ist daraus geworden?



    am meisten interessiere ich mich für pre S5 Systeme (also SIMATIC S3, C1/C2/C3 oder N)

    horniger : Mich interessieren auch die Systeme vor S5, kann aber wenig darüber finden. Mit S5-100U bin ich gross geworden und hab einige Geräte davon, zu S3 gibt es weing Infos, geschweige denn Geräte oder?

  • Mich interessieren auch die Systeme vor S5, kann aber wenig darüber finden. Mit S5-100U bin ich gross geworden und hab einige Geräte davon, zu S3 gibt es weing Infos, geschweige denn Geräte oder?

    Ja, leider sind die Simatic S3 so gut wie ausgestorben - oder zumindest nicht auf dem Markt zu haben.


    Hab Teile einer Simatic C3 (ist aber eben keine SPS, sondern ne Sammlung von Logikmodulen, die über die Verschaltung an der Backplane "programmiert" wurden. (also festprogrammiert statt speicherprogrammiert)

    Außerdem einen der früheren Programmer PG-01 oder PG-03...

    Und so einen Simatic-N Lehrkoffer


    Die S3 war aber ähnlich wie die frühen S5 Systeme - d.h. Prozessor und Speicher auf mehrere Boards aufgeteilt - je nach Version...

    Keine Ahnung, ob die S3 einfach nicht so weit verbreitet war, oder aber nun größtenteils ersetzt wurde.

    Aber auch in den SPS Foren blieben meine Aufrufe fast ungehört...

    Aber wer weiß, vielleicht verrichtet noch in irgendwelchen AKWs so manche S3 ihren Dienst...


    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------------
    Suche Rechentechnik aus Deutschland, MDT (Mittlere Datentechnik ) bzw. Computer
    Deutscher Hersteller - z.B. ANKER, AKKORD, CTM, DIEHL/ DDS, DIETZ, FEILER, ISE,
    HOHNER GDC, KIENZLE, KRANTZ, NIXDORF, OLYMPIA, PCS/CADMUS, RUF, SALOTA, S.E.I.,
    SIEMAG, SIEMENS, TAYLORIX, TRIUMPH ADLER - TA, WAGNER, WALTHER, WANDERER,...

    -------------------------------------------------------------------------------

  • Ahem.... das sind Apollo Domain (DN4000) Rechner, Siemens hat die nur "umgelabelt".


    Bspw. siehe Fotos auf http://apollo.maxnt.co.jp/apollo/english/photo/

    "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."


    ... und schaut auch mal bei meinem Blog vorbei ...

  • Hallo liebe Leute,


    weil ich grad S5 SPS gelesen habe, ...
    Ich möchte heuer auf VCFe in München zwei Siemens PGs 685 und 675 zeigen, Technik aus den 80ern.

    Auf beiden läuft CP/M86 oder eine Abart davon. Das 685er hat eine Festplatte,
    das 675er bootet sein CP/M (vermutlich CP/M) von Diskette.

    Die Geräte möchte ich ausstellen, weil ich sie halt habe und weil es für manche Leute interessant sein könnte.

    Es wird auch eine kleine S5-95U SPS dabei sein, so dass ein paar kleine SPS Anwendung in KOP/FUP und AWL erstellt werden können.


    Falls jemand zum VCFe kommt, schaut euch die PGs an.


    mfg, Klaus Loy aus Nbg.

  • Ahem.... das sind Apollo Domain (DN4000) Rechner, Siemens hat die nur "umgelabelt".


    Bspw. siehe Fotos auf http://apollo.maxnt.co.jp/apollo/english/photo/

    Ja, der Fakt ist mir seit November '19 bekannt. yalsi hat das auch nochmal gegenbestätigt, da er einige Apollo Domain Workstations in seiner Sammlung hat.


    Ich habe noch ein Buch vom Hanser-Verlag in dem auf eine WS30 referenziert wird. Zu der konnte ich damals keine Infos finden. Da war ich ganz froh, die Broschüre entdecken zu dürfen. - Verd***, ich brauche eine Scanner...