Installation Probleme mit XP

  • %systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a abfeuern, dann würde die Meldung "Windows ist schon aktiviert" kommen und gut ist.


    Edit: Ich meine den Artikel vom PCMagazin (da steht passend dazu eine ganz bestimmte Hex-Wert Folge beschrieben).


    Genau - den PCMagazin-Hack habe ich durchgeführt, sowie das Kommando eingegeben, dann erscheint die Meldung "Windows ist bereits aktiviert".


    Dennoch erscheint bei jedem neuen Bootvorgang die Meldung, dass die Aktivierung durchgeführt werden müsse.


    Hrrrrgrmbl ich muss wohl doch nochmal komplett neu installieren und den "Enterprise" Key Weg gehen.


    Man hat ja sonst nix zu tun... Selbst wenn man ne valide Lizenz hat, kriegt man ne ordentliche Installation nicht mehr gebacken.

  • Du kannst den key auch ändern.



    Moment wie war das noch...


    - regedit starten

    - in Hkey_local_machine\Software\Microsoft\WindowsNT\Current Version\WPAEvents den OOBETimer ändern. Also einfach was eingeben.

    - dann %systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a ausführen und dort den Produktkey ändern beim Telefonsupport

  • also, ich bekomm mit meinem xp sp3 system nichts mehr gebacken, er lässt mich gar nicht mehr im normalem Modus rein und im Sagemode geht auch nix und jetzt? das ist doch zum Brechen, hab noch gute XP Musiksoftware und die will ich weiter nutzen.....?

  • Ja, war vielleicht ein bißchen zu rudimentär als Kommentar. Whine sagt mir gar nichts.


    Ich meinte Wine für "Wine Is Not an Emulator" (winehq.org). Klappt nicht mit allem, aber wenns läuft, wäre das eine m.E. gute Lösung für so ein Problem, die auch langfristig funktioniert.

  • Es gab für "Gamers" so ein Upgrade mit dem man XP Spiele auch unter 98SE zum laufen bekam. Inkl. größerer RAM Ausbauten. Das sollte für sowas eigentlich auch gehen, da dort diese unsägliche Aktivierung wegfällt, nur der einmal einzugebende Aktivierungscode von der CD ist nötig. Nur ins Netz gehen sollte man mit so einem Konstrukt dann nicht mehr. ... XP crack gibt's aber sicher auch ... ist ja nicht umsonst das beliebteste OS über Jahre gewesen.

  • Statt XP Win 2000 probieren, das hat meines Wissens noch keine Onlineaktivierung. Oder eben Win 7, falls der PC das hergibt (ab 2 GB RAM und einem P4 sollte das gehen - für manche ältere Grafikkarten, z.B. von ATI, gibts aber keine Win 7 Treiber mehr)

  • Wie gesagt, die Volume License Version auch nicht.

    Die installiere ich immer mit SP3 integrated.

    Egal ob mit oder Internetverbindung, nach der Installation ist die sofort aktiviert und hat auch immer die WGA Prüfung bestanden.

  • XP in der ersten Ausführung hat auch keine Online Aktivierung.


    Erkennt man diese erste Ausführung an irgendwas ?


    Wäre ja i.P. dann schon ein interessantes Stück Software, was man sich hinstellen könnte, für den Fall, daß man in 10 Jahren doch mal noch die ganzen alten und "verpaßten" Games probieren will.