Xiao Ba Wang 小霸王 ein Chinesischer Homecomputer kurz angetestet

  • Hi Leute,


    für alle die es interessieren mag/könnte - hab am Wochenende mal meinen chinesischen Heimcomputer ausgepackt und angestöpselt :D


    Das Ergebnis gibt's hier zu bestaunen ...oder zu bedauern, wie man es nimmt :mrgreen:

    https://youtu.be/l8IIIBLIS6M

  • Naja, die Aufmachung der Verpackung kann man schon als so eine Art Warnung :stupid: verstehen. Das Manual (oder was das ist) finde ich witzig :heul:. Da schauen selbst die darinnen abgebildeten Personen so ratlos drein :klo:, als wüssten Sie auch keinen ernsthaften Nutzen für das Gerät.

    Aber es ist kurios bis in die Haarspitzen und sicher für kleine Chinesen unter 3 gedacht, die für die spätere Elite :fecht: und die Weltherrschaft:bfg: herangeführt werden sollen.

  • AUf den ersten Blick könnte man auch sagen, optisch ist das eine Art Amiga 1200 Clone. Spätestens wenn man die Kiste einschaltet, muss es mit der Erwartungshaltung dann aber lange Gesichter gegeben haben. :fp:

  • chinesischen Heimcomputer

    Geile Mucke!

    Btw, der zaghafte Beginn der preußisch/deutschen Industrialisierung im 19. Jhd bestand darin, unter aus heutiger Sicht gruseligen Bedingungen (Arbeitsschutz? Unfallversicherung? Gewerkschaften? Krankenversicherung? Urlaub? Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? usf ) zunächst minderwertige (Raub-)Kopien englischer Waren (Patentrecht, was ist das?) anzubieten und damit den Weltmarkt zu überschwemmen. Dabei kam auch staatlich gelenkte Industriespionage zum Einsatz, wie bei der Erbeutung des Wissens um drahtlose Telegraphie.


    Geschichte wiederholt sich eben doch.

  • Danke für das Posting, habe dich gleich mal abonniert auf YT.


    Vor nicht allzu langer Zeit hat sich Retro Man Cave aus Großbritannien das Thema Famiclone gewidmet:


    Retro Man Cave

    -----
    Q:"Können Sie Ihre Maus bewegen?"
    A:"Ich habe keine Haustiere!"
    ... feinste Grüße

  • Hmmm ein Famiclone im Tastatur-Gehäuse? Find ich nicht unwitzig (zumindest wenn man weiß, dass man sich da eine Spielkonsole angelacht hat).


    Wo gibts das zu kaufen (und was soll das Kosten) ?


    Gruß, Gerd

  • Da war urspünglich ein Youtube-Video.

    Im Rahmen der Umsetzung der freundlicher Weise von der EU in Verkehr gebrachten Datenschutzgrundverordnung wurde das Forum so umgestellt, daß es keine externen Inhalte mehr nachlädt.

    Youtube-Videos werden also auch nicht mehr im Forum angezeigt.


    Ich habe den Beitrag mal so editiert, daß der Link angezeigt wird.

  • Danke für das Posting, habe dich gleich mal abonniert auf YT.


    Vor nicht allzu langer Zeit hat sich Retro Man Cave aus Großbritannien das Thema Famiclone gewidmet:


    Retro Man Cave

    Jaaa mit dem Herrn steh ich eh in Kontakt - gerade auch wegen dem Rechner ;-) Gibt nicht mehr so viele, die so was haben :D

    Hmmm ein Famiclone im Tastatur-Gehäuse? Find ich nicht unwitzig (zumindest wenn man weiß, dass man sich da eine Spielkonsole angelacht hat).


    Wo gibts das zu kaufen (und was soll das Kosten) ?


    Gruß, Gerd

    Also hier wirst du das gute Stück kaum bekommen..obwohl in den Niederelanden hatte mal jemand so einen drinnen...ich habe meinen direkt aus China mitgebracht - hatte ja schon seit Jahren das Modell hier oben in der Sammlung, aber total im Argen, irreparabel - deshalb wollt ich einen kompletten haben :D hatte mich damals unglaubliche 20~30 EUR umgerechnet gekostet xD


    Grüße,

    Marcus

  • Hello cave dweller!


    Was sagt Aliexpress oder andere einschlägige PRC-Handelsplattformen zu dem Teil?


    Wär interssant, ob es sowas auch auf Super Famicon-Basis gäbe.

    -----
    Q:"Können Sie Ihre Maus bewegen?"
    A:"Ich habe keine Haustiere!"
    ... feinste Grüße

  • Hello cave dweller!


    Was sagt Aliexpress oder andere einschlägige PRC-Handelsplattformen zu dem Teil?


    Wär interssant, ob es sowas auch auf Super Famicon-Basis gäbe.

    Naja, manchmal taucht der da auf bzw. ähnliche Modelle - ich will noch eines mit Floppylaufwerk :D


    Taobao.com ist ne gute quelle ;-)


    Grüße,

    Marcus

  • Ha, Toshi, da können wir nen Club aufmachen. Ok, ich bring dann noch Französisch in den Club rein.

  • Der wurde von niemand geringerem beworben, als Jacky Chan...


    https://www.youtube.com/watch?…ontinue=195&v=vzaRyirU_EI

    So ist es...hab ich ja auch erwähnt ;-)

  • Der wurde von niemand geringerem beworben, als Jacky Chan...


    https://www.youtube.com/watch?…ontinue=195&v=vzaRyirU_EI

    Der bewirbt sogar Klimaanlagen von Mitsubishi. Eigentlich wird oder wurde mit ihm so ziemlich alles beworben.

    -----
    Q:"Können Sie Ihre Maus bewegen?"
    A:"Ich habe keine Haustiere!"
    ... feinste Grüße