"Spaß" mit BASIS 108

  • Hallo Joe_IBM ... ich würde mich freuen, wenn Du die ROMs posten könntest.

    So, hat etwas gedauert aber hier sind die beidem Images. Bei dem Image mit den vielen Nullen bin ich mir nicht sicher, ob mein Eprommer da alles richtig gemacht hat. Den Inhalt des anderen Eproms habe ich mit dem ROM des BASIS verglichen, das stimmt.

  • Super, merci!


    Auf den Bildern von Deinem Mainboard sehe ich noch ein ROM, das mit 46-4 beschriftet ist :)


    Dein 25-120 stimmt auch mit dem aus stynx' Basis Survival Pack auf archive.org überein.


    Robert


    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • Stimmt, das habe ich ganz vergessen. Ist vermutlich das CHAR ROM. Einlesen kann ich das erst nach meinem Urlaub. Ich habe den BASIS auch schon staub- und lichtgeschützt eingelagert, weil ich den Platz für das nächste Projekt brauche. Aber das Eprom kann ich nach meinem Urlaub auslesen, das geht noch.


    Gruß, Jochen

  • Urlaub hört sich gut an ... Dir eine schöne Zeit! :thumbup::thumbup::thumbup:


    Gruß

    Robert


    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • Stimmt, das habe ich ganz vergessen. Ist vermutlich das CHAR ROM. Einlesen kann ich das erst nach meinem Urlaub. Ich habe den BASIS auch schon staub- und lichtgeschützt eingelagert, weil ich den Platz für das nächste Projekt brauche. Aber das Eprom kann ich nach meinem Urlaub auslesen, das geht noch.


    Gruß, Jochen

    Hallo Jochen,


    hast Du das fehlende EPROM irgendwann noch eingelesen? Ich frage deshalb, weil ich alle bis jetzt zusammen getragenen Informationen zum BASIS108 gerne über fritzeflink auf Oldcomputers ablegen lassen würde.


    Gruß Torsten

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Hallo zusammen, ich brache ein ordentliches Foto von der originalen Basis 108 Floppy Controller Karte. Außerdem noch das C100-C1FF ROM. Ich baue gerade an einem Emulator für die Basis 108. Kann da jemand helfen? Mail bitte an js@jsob.de

  • Nein, diese hier ist die Originale Karte. Trotzdem vielen Dank. Dieser hier ist auch im Original Handbuch abgebildet aber nur von oben zu sehen. Für den Emulator brauche ich ja ein Bild von vorne.


    Wenn jemand einen lauffähigen Basis hat wäre es toll, wenn man das C100...C1FF ROM mal auf ein Disketten Image Speichern könnte.


    Das Disk ROM habe ich bereits bekommen, die anderen ROMs auch, nur das Slot 1 ROM fehlt und ich möchte das nur ungern aus dem handbuch abtippen, zu viele Fehlerquellen...


    Das im Post 32 sind andere ROMs. Wichtig wäre auch zu wissen ob Slot 1 noch ein Firmware ROM bei C800-CFFF hat. Das kann man nur an einer realen Maschine mal ausprobieren. Für diese Info wäre ich wirklich dankbar.

  • Wenn Jemand noch Infos zum Basis 108 braucht, bitte Mail an js@jsob.de ich hab da wirklich viel gesammelt, aber es fehlt trotzdem immer was.


    Die ROMs aus Post 32 sind nur die Monitor ROMs nehme ich mal an, es gab einen Satz 6 x 4K ROMs mit original Apple Firmware und Basis 108 Monitor mit Advanced AppleSoftBasic. Umschaltbar. Die habe ich in den Emulator eingebaut. Allerdings nur die Basis-Variante, da alles Andere ja bereits im Apple ][ Plus vorhanden ist. Man kann da mir TEXT80 auf 80 Zeichen umschalten und mit TEXT40 auf 40 Zeichen. Mit Normal1...4 kannmman die Zeichensätze umschalten, bei Fehlern wird die AppleSoft Zeile gelistet (siehe Screenshot) und vieles mehr. Beim Booten erscheint Basis 108.


    Die Ram Disk funktioniert bei mir nicht, wäre schön wenn die mal Jemand auf einer Original-Maschine austesten könnte...

  • Nein, diese hier ist die Originale Karte. Trotzdem vielen Dank. Dieser hier ist auch im Original Handbuch abgebildet aber nur von oben zu sehen. Für den Emulator brauche ich ja ein Bild von vorne.

    Schade, ich dachte immer,dass ich da ein Original von Basis habe. Dann ist die Maschine drum herum wohl auch nicht original.

  • Wenn jemand einen lauffähigen Basis hat wäre es toll, wenn man das C100...C1FF ROM mal auf ein Disketten Image Speichern könnte.

    Der Bereich von $C000 bis $CFFF ist doch der I/O Bereich. Da liegt doch kein ROM,es sei denn es steckt eine Karte mit eigenem ROM in einem der Slots.


    es gab einen Satz 6 x 4K ROMs mit original Apple Firmware

    der aber "offiziell" nie von BASIS verkauft wurde. Statt dessen kannst Du das gewünschte System (Basic, CPM, etc,) von der ZAP Diskette laden.


    Gruß, Jochen

  • Bei der Basis gibt es Slot 2-7, die kann man mit Karten füllen. Slot 1 ist Bestandteil der Hauptplatine, ebenso das C100-C1FF ROM. Darin liegen die beiden Treiber für die serielle und Parallele Schnittstelle. Diese werden mit Slot 1 und Slot 9 angesprochen. Der Monitor bis hin zum AppleSoft und ein DOS Patcher sorgen dafür, dass PR#9 ordentlich funktioniert. Daher nochmal die Bitte, das ROM zu speichern, es sind nur 256 bytes, die sind im Handbuch komplett aufgelistet auf 4 Seiten aber ich habe keine Lust das abtippen zu müssen. Jeder Basis 108 auch ohne installierte Karten, hat dieses ROM drin. Auch die abgespeckte Version, die nur ein 2K Monitor ROM hatte.

  • OK, Versuch macht klug: Da liegt ja wirklich was! Diskettenimage scheitert aktuell daran, dass mein Apple und mein Basis sich nicht verstehen. Eine im Apple frisch formatierte Diskette bootet nicht im BASIS 108. Die ZAP-Diskette und CPM läuft aber einwandfrei. Dem muss ich mal auf den Grund gehen, dann kann ich auch den Bereich mal speichern. Aber nicht mehr heute...


    Gruß, Jochen

  • Schade, ich dachte immer,dass ich da ein Original von Basis habe. Dann ist die Maschine drum herum wohl auch nicht original.

    Meines Wissens ist das schon eine originale Karte, aber eben eine mit integriertem Diagnostic Tool. Hast Du da etwa Software oder Infos dazu? Ich habe so eine Karte aber leider keine Unterlagen dazu! :-(

    Aus Restbeständen (NOS) habe ich alles hier um ein paar BASIS Medflys zu komplettieren - die hatten wohl auch das BASIS 108 Board drinnen...


    :)Franky

  • Hi Franky, ich habe leide keinen Realen Basis 108. Kannst Du von Deiner Karte mal das I/O ROM und das Firmware ROM, falls es eines gibt, auslesen. Dann bau ich das auch noch in den Emulator ein. Ein gutes helles Foto wäre auch schön, ohne Blitz bitte. Ich hab einen 300 dpi Scan vom Handbuch und ein paar Dutzend Disketten und jede Menge Bilder. Alles aus dem Internet zusammengesammelt und auch mehrere ROM-Sätze. Ich kann Dir das mailen, bitte mail mich an: js@jsob.de

  • Kannst Du von Deiner Karte mal das I/O ROM und das Firmware ROM, falls es eines gibt, auslesen.

    Hmmm, da habe ich leider keine Tools dafür. ...und mein Apple Clone mag mich leider auch noch nicht so richtig, sprich: Er funzt nur so halb...

    Die Karte findest Du in diesem Thread hier:

    Informationen zu BASIS 108 - DIAGNOSTIC DISK CONTROLLER gesucht

    Bessere Bilder sollten kein Problem sein! ...irgendwie kriegen wir das mit dem Auslesen bestimmt auch hin...

    Ich habe auch eine ganze Menge an Unterlagen für den BASIS 108 bzw. Medfly bis jetzt gesammelt. Habe die ganze "neue" Hardware aus "New Old Stock" - die lagen für 40 Jahre im Dornröschenschlaf. Die Medfly Gehäuse noch mit Schutzfolie und unbenutzt...


    :)Franky

  • Auslesen für das I/O ROM geht so:

    BSAVE ROM,A$C600,L$100

    wenn die Karte in Slot 6 steckt, sonst einfach die 6 mit der richtigen Slot Nummer austauschen. Man kann die Karte ja auch in einem anderen Gerät so auslesen, also irgendein Apple II mit Floppy...

    Für das Firmware ROM sind es ein paar Schritte mehr:

    CALL-151

    *CFFF C600

    *1000<C800.CFFFM

    *3D0G

    Dann im Basic

    BSAVE FIRMWARE,A$1000,L$800

    Das sind die beiden dateien die man braucht. Evtl. gibts gar keine Firmware sondern nur das I/O ROM.


    Hier ist das "Slot 1" ROM der Basis 108 als Hexdump. Ich habe es abgetippt. Drucken geht auch, wie man hier sieht:


    C100: 20 62 C1 90 28 48 21 48 48 A5 39 C9 C1 D0 15 68

    C110: A9 14 85 38 20 62 C1 A9 08 2C 99 C0 F0 FB AD 98

    C120: C0 49 80 60 A9 29 85 36 68 20 62 C1 38 6E F8 04

    C130: EE F9 07 A5 24 CD F9 07 90 08 A9 A0 20 A3 C1 4C

    C140: 30 C1 20 A0 C1 C9 0D D0 0D 20 83 C1 2C 79 06 10

    C150: 05 A9 8A 20 A3 C1 2C 79 06 AD 78 04 50 41 4C F0

    C160: FD 00 8D 78 04 AD F9 05 49 A5 CD 79 06 F0 19 A9

    C170: 9E 8D F9 06 A9 0B 8D 79 07 A9 C0 8D 79 06 49 A5

    C180: 8D F9 05 A9 00 8D F9 07 AD 79 07 CD 9A C0 F0 03

    C190: 8D 9A C0 AD F9 06 CD 9B C0 F0 03 8D 9B C0 18 60

    C1A0: AD 78 04 49 80 2C F8 04 10 0D 48 A9 10 2C 99 C0

    C1B0: F0 FB 68 8D 98 C0 60 2C C1 C1 30 FB 8D 90 C0 60

    C1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

    C1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

    C1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

    C1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00


    Wäre schön wenn Du das mal mit der realen Maschine vergleichen kannst, d.h. ob ich mich vertippt habe...


    Die ganzen Basis-Unterlagen sind ein paar hundert MB groß, da wird sich der admin hier bedanken. Also wer Interesse hat bitte Mail an mich.

  • Das ROM scheint zu funktionieren, sowohl die Parallele Schnittstelle mit PR#1 als auch die serielle Schnittstelle mit PR#9 sendet Daten korrekt zum angeschlossenen Virtuellen Drucker. CP/M und CP/M Plus klappen auch.


    Hat jemand noch UCSD Pascal IV für die Basis 108 als Image für mich? Dann würde ich das auch mal ausprobieren.


    Wie sieht es denn aus mit Unterlagen zu der 256K Karte. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die RAM Disk Software überhaupt mit den 128K normalen RAM arbeitet oder diese 256K Karte voraussetzt. Weiss da Jemand was?

  • Ich hab die BasRam Karte komplett entschlüsselt. Funktion ist wie bei der Apple Memory Karte (auch z.B. die AE RamFactor Karte), allerdings mit zwei wichtigen Unterscheiden:


    1. Es gibt kein 256 Byte I/O ROM und kein 2 K Firmware ROM, stattdessen 256 Bytes I/O RAM

    2. Es gibt kein Autoincrement beim Lesen und Schreiben von Daten


    Die Basis 108 RamDisk Software läuft jetzt wunderbar.


    Was noch nicht geklärt ist, ob die 256 Bytes I/O RAM Bestandteil der 256K der normalen Karte sind. Das kann man nur mit einer realen Karte ausprobieren.


    Wenn Jemand eine BasRam Karte hat, kann ich gerne ein kleines AppleSoft Programm erstellen, was diese Eigenschaft abschließend klärt.


    Im Prinzip schreibt man die ganzen 256K mit einem bestimmten Wert voll und schaut, ob sich das I/O RAM ebenfalls ändert und wenn ja ab welcher Adresse.


    Üblicherweise werden die letzten 256 Bytes für so etwas verwendet.

  • ...

    Die ganzen Basis-Unterlagen sind ein paar hundert MB groß, da wird sich der admin hier bedanken. Also wer Interesse hat bitte Mail an mich.

    Also ich denke wenn Du die Basis Unterlagen als Scan vorliegen hast, dann wäre das doch etwas was man auf:


    http://oldcomputers-ddns.org/


    sichern sollte, oder ?


    Ich glaube fritzeflink ist da der Owner...

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Ich habe eine originale Basis 108 Tastatur hier in meinem Fundus, relativ sauber, vermutlich aus sehr früher Serie, mit Keramik-i8048 drauf. Hersteller Cherry, Einzeltastenkontakte. 7 Tastaturkappen fehlen leider (u.a. auch die Leertaste), aber das ist dank Cherry kein so großes Problem, die Kreuz-Aufnahme ist ja Standard...


    Ob die Tastatur noch geht, kann ich -mangels passender Basis 108 CPU- so nicht sagen, aber wenn man deren Controller (i8048) bestromt und eine Taste drückt, bekommt man am Oszi eine Reaktion an div. Kabelpins zu sehen, d.h. die Chancen stehen gut...


    Da ich keine Verwendung für die Tastatur habe, würde ich diese abgeben, auch im Tausch gg. Commodore 8-Bit HW (z.b. SK Tastatur ;-) oder faires Gebot.


    Hier ein paar alte, schlechte Fotos, mehr gibts auf Wunsch...