MFA Gedanken für eine Z80 CPU Karte

  • funkenzupfer Wir hatten ja schon mal in Krefeld über das Thema gesprochen. Ich bin immer noch baff wie locker Du mit diesen digitalen Zählern umgehst :anbet:


    Jedenfalls habe ich dieses neue Wissen dann mal ausgenutzt und meine 8.2 etwas gepimpt, d.h. den Abgriff an dem Zähler umgelegt und so immerhin 2400 Baud geschafft - allerdings hatte ich dann Zeichenverluste. Seltsamerweise bei der Ausgabe, also war nicht die CPU überfordert, sondern eher der Grafikchip oder der Charactergenerator :grübel:


    Ich hab's dann aber nicht weiter verfolgt. Die 8.2 ist vermutlich eh eine Sackgasse.

  • allerdings hatte ich dann Zeichenverluste

    Der nachgeschaltete Video-Controller braucht anscheinend "viel" Zeit. Der arbeitet auch nur mit 1 MHz.

    Aber damit ist auch klar, warum nicht mehr als 1200 bps einstellbar sind.


    Bei der Ausgabe sind die Verluste erklärbar, wenn der Video-Controller zu langsam ist. Die CPU hat beim senden leichtes Spiel (festes Timing, einfache Delays).

    Wie man am MAT32k sieht, kann die CPU deutlich mehr als 1200 bps.


    Ich bin immer noch baff wie locker Du mit diesen digitalen Zählern umgehst

    Danke, aber das ist ganz einfach.

    Erstens, lange Erfahrung. Oder:

    Zweitens, einmal richtig einarbeiten und verstehen. Danach ist das wie Fahrrad fahren.


    Das gilt übrigens für viele techn. Zusammenhänge. Nicht immer das glauben/machen, was andere erzählen.

    Selber denken ist top!

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)