c't RETRO Ausgabe 2018

  • Ich hatte heute eine neue c't im Briefkasten und habe nicht schlecht gestaunt. Eine komplette Retroausgabe. Das heißt, diese Ausgabe beschäftigt sich ausschließlich mit dem Thema 'Olle Computer'.

    Da sind jede Menge gute Artikel größtenteils sogar sehr kompetent geschrieben :-)

    Ein Bericht über die PET/CBM Ära von Commodore erwähnt z.B. sogar den PetSD+ von Nils mit Bild und guter Beschreibung:thumbup:

    Also auf zum Kiosk c't kaufen :)

  • Gute Idee!!

    Wir sind zwar auf Seite 10 in einem Artikel über die Retrozene erwähnt. Aber der Absatz ist eher dürftig. Hier sollten wir wirklich mehr machen.


    Da Retro ja in ist könnten wir der c't ja Artikel anbieten, wenns was iteressantes wie z.B. die CC gibt.

  • War heute morgen auch überrascht und erfreut über diese sehr besondere c't im Briefkasten :)


    Im Artikel über den PET wird auch Helmut Proxa erwähnt.

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Ist das ein Sonderheft? Am Kiosk und auf der Heide-Website kann ich nichts entsprechendes finden

    Ja, die Abonenten bekommen die Sonderhefte ein paar Tage früher. Mich wundert, dass Heise Dir das nicht gesagt hat. Du bist ja - vollkommen zu recht - namentlich genannt :-) wg. PetSD+!! 'Seit 2011 schafft eine von Nils Eilers aus Leverkusen entwickelte Schaltung........'

  • Meine ist auch fehlerhaft (gleicher Fehler wie bei joshy ). Ich habe schon beim Leserservice reklamiert. Bei denen im Forum haben sich auch schon einige gemeldet, offenbar gibt es auch andere Fehlervarianten.


    Na, da kann Heise ja noch mal einen ganzen Schwung nachdrucken lassen, wenn die alle reklamieren. Bei einem anderen Thema hätte ich es vielleicht verschmerzt oder die fehlenden Teile online gelesen, aber eine Retro-Ausgabe will man doch retromäßig auf Papier haben ...

  • Bei mir fängt das Heft mit Seite 39 an und die Seiten 39-74 sind doppelt.

    Kinders, it's not a bug, it's a Retro-feature!


    Nenn sich FDIV-Bug.

    Ihr koennt lebenslang die c't s bei Intel umtauschen.

    :-)

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • War auch sehr positiv überrascht als ich vorhin heim kam und das Heft aus dem Briefkasten gezogen habe. Wenn wir gewusst hätten, dass so ein Heft in Planung ist, dann hätten wir sicher auch den einen oder anderen Beitrag oder Bericht über unseren Verein zur Verfügung stellen können...


    Da habe ich wohl Glück gehabt, in meiner Ausgabe sind alle Seiten drin und zudem noch in der korrekten Reihenfolge. :)


    Bin mal gespannt, ob man mit dem Plus-Abo das Heft auch als PDF-Datei herunterladen kann.


    Vielleicht können wir auch vom Verein aus anfragen, ob wir das Heft für die vereinsinterne Nutzung als PDF-Datei bekommen können...:?:

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1980 und CPUs, Speicher und Speichermedien aller Art und suche eine ISA-Bus-Platine (Backplane), einen Epson FX-80, einen NEC P6, einen NEC MultiSync o. ä. (EGA&VGA) und ein Texas Instruments Notebook TravelMate 3000 von 1991.

  • Ich hatte heute eine neue c't im Briefkasten und habe nicht schlecht gestaunt. Eine komplette Retroausgabe. Das heißt, diese Ausgabe beschäftigt sich ausschließlich mit dem Thema 'Olle Computer'.

    Ja, irgendwie hatte die c't mit dieser Extra-Ausgabe die Überraschung auf ihrer Seite. Ich hab es durch Zufall in Heft 22 (ab 13.10.18) auf der vorletzten Seite unten (unterhalb der Vorschau für Heft 23/2018) gesehen, weil ich da immer schaue, ob man sich auf irgendwas im nächsten Heft freuen könnte. Da sprang mir dann plötzlich die weiß-gelb-orange Titelseite mit der Überschrift "c't RETRO" ins Auge. Ich bin mal gespannt, was morgen an den Kiosken hier liegt - jedenfalls blättere ich vor dem Kauf erstmal alle Seiten auf Vollständigkeit und Reihenfolge durch... :evilgrin:


    Lustig im heise-Forum, dass sich dort diverse Volltrottel finden, die die (für Abonennten kostenlose!!!) Extra-Ausgabe mit der erst nächste Woche erscheinenden regulären Ausgabe verwechselt haben und sich nun über das "Abo-Zwangs-Retro-Heft", das sie ja bezahlt zu haben meinen, ereifern, das Exemplar teilweise angeblich nach einmaligem Durchblättern sofort dem Altpapier zugeführt haben und nun gegen heise wettern, bis hin zu Entschädigungsforderungen - selbst nach klarstellenden Hinweisen anderer Forumsteilnehmer... da merkt man mal, dass auch Menschen mit einstelligem IQ Computer bedienen und ein c't-Abo abschließen können... wobei eine Abo-Zwangsumstellung auf die "Computer-B...[lö]...d" da vielleicht sinnvoller wäre... :grübel::nixwiss::tüdeldü: </Sarkasmus aus>


    Ist jedenfalls eine nette Idee der c't-Redaktion, und laut VORSCHAU-Text wurden dafür keine alten Artikel recycelt, sondern man liest auch mal was Frisches. Wenn alle Seiten drin sind, dürfte das die 6,90€ alleine schon von der Haptik und später für die Sammlung lohnen...


    Grüße aus dem Retro-Keller,

    Ralph.

  • Habe es jetzt für 5,95 als PDF...



    xesrjb

    Wer verliert und läuft von hinnen, kann ein andern' mal gewinnen!'

  • im Abo-Downloadbereich ist die "Retro" übrigens vollständig.

    Als Nr 27 ;-)


    Die Extra-Ausgabe ist, finde ich, toll gelungen - Und die Redakteure scheinen auch mächtig Spaß gehabt zu haben: Schon bei diverser Überschriftten musste ich mehr als Schmunzeln....


    Have fun!

  • YaY - hatte vergessen, dass wir im Büro das als ABO haben und heute lag sie da..das güldene Blatt :D

  • Ah! Die lang ersehnte Schalt Ausgabe:prof:

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550