Infos zu ESS688 Soundkarte gesucht

  • Hallo zusammen,


    habe eine interessante Soundkarte von ESS in die Hände bekommen, eine Audio Drive ES688

    und suche nach ein paar Infos - Hauptsächlich was die vielen Jumper betrifft. IRQ und DMA Einstellungen sind auf der Karte beschriftet.
    Die Karte scheint nicht PnP fähig zu sein

    Auf AmoRetro hab eich ein paar Infos gefunden aber ansonsten spuckt das www nix brauchbares aus oder ich bin mittlerwele zu doof zum googlen.

    Der Jumper 10 oben rechts ist mir ein Rätsel...dieser ist mit "SPEAKER IN" beschrifet aber auf den Bilden im Netz ist immer ein Jumper drauf :grübel:

    Treiber/Software scheint es bei Vogons zu geben.


    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar,


    Viele Grüße,

    Norman




  • Speaker in bedeutet, du kannst da den Lautsprecher-Ausgang deines Mainboards anschließen. Dann wird der Onboard-Piepser in den Audioausgang der Soundkarte eingemsicht, ist also über externe Lautsprecher hörbar. Kann man machen, kann aber auch sein, dass das unangenehm laut wird. Der Jumper darauf ist sicher dazu, um den Eingang mit Masse kurzzuschließen, damit der niccht angeschlossene Eingang nicht rauscht.

  • Sehr praktisch ist das in Kombination mit der Stiftleiste für den internen Lautsprecheranschluss (rechts, bei der Klinkenbuchse). Ich hab dann immer den internen Lautsprecher auf die Soundkarte gesteckt und den PC Speaker durchgeschleift.

  • Das ist keine ESS688 Soundkarte sondern eine mit ESS688.

    Mach mal noch ein Foto von der Rückseite und/oder suche im Internet. Ich weiß

    das es regelrechte Datenbanken mit Jumpersettings für alte Karten gibt, müßte

    aber jetzt auch erst suchen. Die richtige Bezeichnung wäre dafür hilfreich.


    Gruß,


    Holm

  • ..und Du meinst das in der Doku die man ggf findet evtl. dazu mehr stehen könnte als er wissen will?


    Gruß,


    Holm

  • Das ist keine ESS688 Soundkarte sondern eine mit ESS688.

    Ok stimmt, hab ich falsch beschrieben

    Mach mal noch ein Foto von der Rückseite

    Avec Plaisir :)


    Ich weiß

    das es regelrechte Datenbanken mit Jumpersettings für alte Karten gibt,

    Meinst du vielleicht so eine wie diese hier?

    http://uncreativelabs.net/


    @glehmi

    Danke für die Bilder aber die sieht leider nur ähnlich aus un passt nicht zu meiner Karte.


    Der Jumper darauf ist sicher dazu, um den Eingang mit Masse kurzzuschließen, damit der niccht angeschlossene Eingang nicht rauscht.

    Danke Dir, klingt auch plausibel,aber....

    Speaker in bedeutet, du kannst da den Lautsprecher-Ausgang deines Mainboards anschließen. Dann wird der Onboard-Piepser in den Audioausgang der Soundkarte eingemsicht, ist also über externe Lautsprecher hörbar

    als ich genau das gemacht habe, hat auf einmal das verwendete Kabel (klassisches Audio CD-Rom Kabel) angefangen an dem Soundkarten Anschluss zu qualmen...

    Zuerst dachte ich dass ich es falsch aufgesteckt hatte und daduch einen Kurzschluss verursacht habe. Das war aber nicht der Fall...

    Hatte schon Angst dass ich mein Mobo damit gekillt habe...Aber Gott sei Dank nix passiert :tüdeldü:

    Sehr praktisch ist das in Kombination mit der Stiftleiste für den internen Lautsprecheranschluss (rechts, bei der Klinkenbuchse). Ich hab dann immer den internen Lautsprecher auf die Soundkarte gesteckt und den PC Speaker durchgeschleift.

    Ja, das wäre auch noch eine Alternative, allerdings wäre für mich jetzt die richtige Anleitung sehr hilfreich, da ich keinerlei Gerätschaften habe um die Stiftleiste mal durch zu piepen...


    Gruß,

    Norman

  • Da ich mittlerweile noch eine andere Soundkarte bekommen habe,

    geht die mit dem ES688 Chip in die guten Hände von Parser  

    Danke an alle für die Hilfe ! :)

    Thema von meiner Seite soweit erledigt :thumbup:

  • Hallo Norman,


    deine Soundkarte ist heute angekommen. Vielen herzlichen Dank!


    ::klasse::


    Wie du siehst, habe ich mich schon darum gekümmert ... ;).


    Die Jumper-Einstellungen schaue ich mir später heute an mal genauer an.


    Gruß,


    E.

  • wow das ging aber flott...hab sie erst gestern mittag zur Post gebracht..viel spaß damit :)