Verein: Ja oder nein ?

  • Das ist mehr oder weniger Live, als ich deinen Beitrag gelesen habe, fielen mir gleich die beiden Bände ein. Ich knips gleich mal was aus dem Digitaltechnik teil. Der ist hier irgendwo im Wohnzimmer.

    Oka. Gerne. Ich habe mir letztens ein „Elektronik for dummies...“ geholt. Bin aber noch nicht weg gekommen :-)


    --

    Elaay (aka WStyle)

    (3xC64, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Ich habe meinen letzten Beitrag editiert, da ist Foto.


    Das für Dummies kenn ich nicht. Aber so wie die Beschreibung im Netz dazu ist, stehen da alle Elektrischen Grundlagen drin. Das was ich fotografiert habe ist Band 3 und nicht Band 2. Band 2 ist Wechselspannung glaube ich - den habe ich aber nicht.

    Den Band 3 habe ich auf die Schnelle für 20€ neu gefunden und für 9,90 gebraucht. Findet man sicher auch noch günstiger.

    Andere werden dir sicher auch Empfehlungen geben können, die genauso gut passen würden. Ich kenne eben dieses und weiss, dass das Schritt für Schritt zum Mitbauen ist.

    Wenn du sowieso schon soweit bist, mit Microcontrollern anzufangen oder irgendwas nach Schaltplan nachzubauen aus dem Internet, dann stehst du ja auch nicht mehr ganz am Anfang.

    In dem Buch stehen auch viel mehr Details, als an vielen Stellen im Internet. Da hat man ja oft nur Schaltplan, Layout, kurze Beschreibung.

  • Ich habe vor über 13 Jahren "ja" gesagt und es nicht bereut. Natürlich gibt es immer aufregendere und ruhigere Zeiten, das gehört doch dazu ::heilig::

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Bevor ich meinen Kopf zur :cat: in den Sack stecke, gehe ich nochmal:klo:.

    Da fallen mir immer die tollsten Sachen ein. Bspw.:


    Wie groß ist der Unterschied zwischen ordentlichem zum Fördermitglied (außer Angaben in der Satzung im Bezug zum Foruminhalt)?

    Was gibt es im "internen Bereich" für "erweiterte" Themengebiete?


    Mir würde eine Fördermitgliedschaft bei meiner aktuellen Lebenslage entgegenkommen.

    Ist das möglich?

    Nachteile außer fehlendes Stimmenrecht?


    Gute Nacht, Stephan

  • Schaufenster zur Fussgängerzone

    Das ist doch klasse! Sowas wünsche ich mir auch...

    Könnte man doch prima zum Retro-Schaufenster ausbauen - ein paar alte Rechner, ideal wäre mit einer Endlos-Demo. Müssen ja nicht die wertvollsten Rechner sein, C64 oder Amiga500 z.B. Und dann ein Hinweis auf den Verein oder Retrotreffen in der Nähe. So eine Werbung wäre echt cool!


    Gruß, Jochen

  • Ist eigentlich in den "Internen" Foren mehr los ?


    Ich bin täglich hier im Forum, aber im Moment ist es eher ruhig, oder ?

    Ich mache mir auch gerade Gedanken, ob ich mit meiner "Commodore" Lastigkeit vielleicht doch zu speziell bin ?


    Bitte nicht falsch verstehen, aber im A1k und Forum64 treffen die Themen viel mehr auf mich zu. Hier wird viel über Systeme geredet, die ich nicht habe und von denen ich auch keine Ahnung habe. Das was uns auf jeden Fall verbindet, ist die liebe zu alten Geräten und die Technikbegeisterung.


    Was ich hier im Forum toll finde, ist, dass der Benutzerkreis deutlich kleiner ist und man so viel persönlicher mit jedem ins Gespräch kommt.


    Deshalb auch die Frage, wie es in den "internen" Foren aussieht.


    Gruß

    der grübelnde Elaay (aka WStyle)


    --

    Elaay (aka WStyle)

    (3xC64, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Ich mache mir auch gerade Gedanken, ob ich mit meiner "Commodore" Lastigkeit vielleicht doch zu speziell bin ?

    Es gibt hier 8 Commodore-Unterforen ... auch ein Unterforum für den C64 mit > 250 Themen und > 2.000 Beiträgen.


    Was ich hier im Forum toll finde, ist, dass der Benutzerkreis deutlich kleiner ist und man so viel persönlicher mit jedem ins Gespräch kommt.

    Das finde ich auch.


    Deshalb auch die Frage, wie es in den "internen" Foren aussieht.


    Vereinsintern gibt es z. B. den Vereins-Marktplatz mit dem Unterforum "Flohmarkt" ... auch spannende Arbeitsgruppen & Themen u. a. aus dem Verein ... da kann man sich gut einbringen oder mitlesen.

  • Dann bin ich mal gespannt :-)


    --

    Elaay (aka WStyle)

    (3xC64, C128D, Plus4, C16, VC20, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Hab auch das Gefühl, das zz etwas weniger 'hier' los ist - was mal so, mal so ist.

    Forum64 hat auch mehr 'Teilnehmer', die sich dazu alle mit dem Thema Commodore beschäftigen.

    Hier ist es breiter aufgestelltmit weniger Leuten.


    Die Geschichte des Vereins ist übrigens eng verbunden mit der des Forum64 *G*

  • Irgendwie wiederholen sich die Threads und deren Inhalte vor allen Dingen zu dem speziellen Thema Verein, Forum und Mitgliedschaft.

    Ich nehme das mal zum Anlass den Tag des Murmeltiers zu feiern.

    Als ehemaliges zahlendes Mitglied, weiß ich wovon ich spreche.

    Es ist ein ganz schöner Absturz, in die Nichtigkeit des öffentlichen Teils des Forums.

    Es wurden auch schon Vorschläge gemacht, für Außenstehende den internen Teil sichtbar aber nicht beschreibbar zu machen.So wüsste der geneigte Leser, was er verpasst.


    Auf der anderen Seite könnte ich sehr gut verstehen, wenn es so bliebe wie es ist.

    Wer wirklich Mitglied werden möchte der tut dies. Die anderen stünden sowieso nur im Weg, oder müssten von denen die aktiv Vereinsarbeit betreiben mitgeschleppt werden.

    Ich denke wer sich nicht sicher ist, der sollte einfach nicht unterschreiben. So wie man das bei Versicherungen oder anderen Verträgen auch macht.


    Stefan

  • Ja, das ist so. Die Fördermitgliedschaft ist eigentlich eher für Leute gedacht, die unterstützen möchten, aber ansonsten nicht aktiv sind.


    Andererseits: Du bist ja im Forum unterwegs und auch sonst mit alten Rechnern beschäftigt, kannst also auch genauso gut normales Mitglied werden. Du musst dann ja nicht aktiv an Entscheidungen teilnehmen- von den ca. 200 Mitgliedern sind ja auch nie mehr als 40-50 auf der JHV.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs