Sammlungsverkleinerung die Zweite - 3x Olivetti M24

  • Hier kommt die nächste Runde von Computern, die Platz machen müssen ... alle drei Rechner kommen ohne Monitor und Tastatur. Die Preise sind ohne Versand, im Tausch suche ich CP/M-Hardware, v.a. NDR Klein-Computer, aber z.B. auch noch eine NCR PC4i.


    Olivetti M24 #1 - 80€

    Dieser Rechner hat das extra Datev-Kästchen mit der internen Relais-Karte und dem Modem. Mit der Olytext-Diskette von http://olivettim24.hadesnet.org/download.html bootet er in die Textverarbeitung. Das Gerät hat zwei Diskettenlaufwerke.




    Olivetti M24 #2 - 40€

    Die M24 bootet mit der Diskette von oben durch bis in die Textverarbeitung, leider zeigt der Bildschirm dabei nichts an. Das Gerät hat ein Diskettenlaufwerk.




    Olivetti M24 #3 - 30€

    Beim Einschalten dieser Maschine blinken die Tastatur-LEDs nicht, der Bildschirm bleibt dunkel. Der Lüfter läuft an. Das Gerät hat zwei Diskettenlaufwerke.



    Gruß

    Robert

  • Ich habe ja selbst schon 4x M24... , davon eine SP. Je nach Ausstattung würde mich aber evtl. doch eine M24 interessieren. Welche Steckkarten haben diese hier denn eingebaut? Sollte eine der M24 einen zweiten Monitoranschluss direkt neben dem Ersten haben, nehme ich diese M24.


    Bei #3 wird wohl das Netzteil kaputt sein. Der Lüfter hängt direkt an Netzspannung, deswegen läuft der an. Diese Netzteile sind eklig zu reparieren...


    Aber an alle Interessierte: Wir könnten hier mal eine M24 Erfahrungsgruppe aufbauen, es scheint ja hier noch mehrere Besitzer zu geben...

  • Toshi herzlichen Dank für's "aufdoppeln".


    1ST1 alle drei sind leider ohne Grafikerweiterung und andere Steckkarten. #2 oder #3 (bei Interesse schaue ich gerne nochmal nach) hat das ISA-Erweiterungsboard, das an die Grafikkarte angedockt wird.


    Gruß

    Robert


    NCR DMV/Olivetti M20/ITT 3030/DEC Rainbow 100/Siemens PC-D/OlyPeople/MFA 8085/TA Alphatronic

  • An die interessiert mitlesenden:


    Bei der M24 (und M21) muss man aufpassen, es gibt welche, die haben keinen Bus-Expander, das heißt, keine zusätzlichen ISA-Slots. Das Mainboard selbst ist kopfüber im unteren Fach des Gehäuses verbaut, angesteckt an die seitlich im Gehäuse verbaute Grafikkarte, die gleichzeitig auch die Verbindung in den oberen Teil des Gehäuses ist. Dort steckt dann entweder, oder entweder nicht, die Bus-Expander-Platine drin, auf der wiederum die ISA-Slots drauf sind. Die M24 funktioniert grundsätzlich auch ohne, denn die Grafikkarte ist ja da, und Seriell, Parallel, Tastatur und Floppyanschluss sind auf der Hauptplatine im unteren Fach. Ohne den Expander kann man die M24 aber kaum erweitern. Hin und wieder findet man aber in der Bucht auch mal einzelne Expander, die man dann einfach einbauen kann. Eine M24 ohne Expander lässt sich allerdings doch ein bischen erweitern, den manchmal steckt in der Grafikkarte ein Winkeladapter mit einem ISA-Slot, in dem ein Festplattencontroller gesteckt ist. Es wurden viele M24 auch ohne Festplatte, nur mit 2x Floppy verkauft, z.B. diese DATEV-Spezialversion mit extern angeflanschtem Modem. Wenn man also eine M24 kauft, unbedingt wenigstens auf die Rückseite schauen, ob neben dem äußeren Slot auch weitere Schnittstellen in den Slots zu sehen sind, dann sind nämlich zusätzliche ISA-Karten verbaut und die M24 hat den Expander.