Probleme mit der PS4 Internet-Geschwindigkeit

  • Servus Männer. Ich habe hier ein Problem, das ich nicht verstehe:


    Im 1.Obergeschoss steht (unmittelbar über meiner Fritzbox 7390) eine Playstation 4. Ich habe eine 50 Mbit-Leitung bei 1und1.

    Die Playstation 4 ist per Wlan (voller Empfang) verbunden. Die Verbindung mit Kabel ist eine Option, aber eigentlich dürfte ich mein Problem trotzdem nicht haben.

    An der PS4 kommen nur zwischen 200-400 Kbit/s im Download und 150-200 Kbit/s im Upload an. Ich könnte mit einige Mbit/s leben, aber das ist zu langsam.


    Der Nat Typ ist 2. Die Portfreigabe und die Freigabe der Ports

    • TCP: 465, 983, 1935, 3478-3480, 5223, 10070-10080
    • UDP: 3478, 3479, 3658, 10070

    habe ich bereits gemacht.


    Logisch ist das nicht:grübel:


    Ich weiß, über Kabel wäre besser. Und ja, die Fritzbox ist auch nicht so schön geeignet für die PS4. Aber trotzdem, muss ja gehen:wand:


    Hat jemand eine Idee? Das Internet spuckt natürlich etliche Möglichkeiten aus. Ich hab auch schon viel probiert, aber nichts hat geholfen. Vielleicht hat ja hier jemand ein Patentrezept.

  • Zum Verständniss: im 1. OG befindet sich die PS4 und der Router ?

    oder: im 1OG steht der Router und die PS4 ein Geschoss drüber?


    1: Schnapp dir mal ein Laptop und versuche mal da die "Internet Geschwindigkeit" (bei google suchen) zu testen was da dabei raus kommt.

    Wenn das schnell ist, dann liegt es wohl am Server von dem die PS4 etwas ziehen will.


    2: Wie ist die W-Lan Verschlüsselung (WPA...etc) ?

  • - Router im Erdgeschoss, Ps4 unmittelbar darüber im 1. OG

    - WPA

    - An der Bandbreite die hier ankommt liegt es nicht. Ich habe nahezu permanent die 50 Mbit anliegen.

    - Der Zustand an der PS4 ist permanent schlecht. Ich habe die Performance-Probleme immer und bekomme die Werte über den normalen Test der Internet-Verbindung an der PS4

  • Das hier mal durchlesen:


    https://www.welt.de/wirtschaft…-mein-WLAN-schneller.html


    "Am sichersten und schnellsten surfen Sie, wenn Sie im n-WLAN als Verschlüsselung WPA2 mit CCMP (oder AES) wählen, das ist der aktuelle Stand der Technik. Doch damit können nur moderne Geräte arbeiten. Sollte Ihr WLAN bisher unerklärlich langsam sein, könnte es daran liegen, dass Ihr Router auf den sogenannten Mixed Mode, WPA+WPA2, eingestellt ist."




  • Nutzer der PS4 scheinen sich öfter zu beschweren. Das könnte am Gerät liegen. Man kann bei den Netzwerkeinstellungen wohl noch etwas zaubern, in dem man den DNS-Wert ändert auf 8.8.4.4. auf der PS 4

    Zieh dem Router mal den Stecker, warte mindestens zwei Minuten und starte die Verbindung neu oder verbinde zwischendurch mal die PS 4 über LAN in der unteren Etage, dass das Gerät sich einmal ordentlich verbindet und sich das merkt. Ich hatte schon öfter Ärger mit irgendeinem Zwischenspeicher, der mich mit altem Müll geärgert hat. Beim Laptop meines Mannes hat sich beim WLAN-Zugriff ewig eine alte Einstellung wieder breit gemacht und die Verbindung sabotiert.

  • Den Tipp von Kobrakai habe ich auch schon ausgeführt. Ich hatte jetzt aber die Faxen dicke.


    Ich hatte noch 2 Powerline Adapter hier. Darüber ist die PS4 jetzt verbunden und liefert stabile 10 Mbit/s. Das reicht.


    Ich danke Euch allen für die Hilfe!

  • Ich glaube nicht, dass es am WLAN liegt. Ich hab seit einiger Zeit auch Internet-Performance-Probleme mit meiner PS4. Die hängt über Kabel und einen Switch an der Fritzbox. Kürzlich hat mein Amazon Prime Video gestreikt, weil die Internet-Bandbreite angeblich zu gering sei. Ich hab (laut Fritzbox) 82Mbit.

    Vom Handy aus über WLAN aber den gleichen Internet-Zugang geht es prima.