CBM 8050 - Inbetriebnahme

  • Hi !


    Auf dem letzten RTC in Hannover hatte nalkem ein "halbes" CBM 8050 mitgebracht. Das steht jetzt momentan bei mir und würde gut zu meinem CBM 8032 passen (sofern ich nalken überzeugt bekomme, sich davon zu trennen ;))

    Bevor ich das ausprobiere, hab ich´s erstmal aufgeschraubt ... Ganz richtig sieht das nicht aus ... Gut, das ein Laufwerk fehlte, war sogar mir schon vorher aufgefallen ;) Aber auch im Inneren ist, glaub ich, nicht alles korrekt ...



    Das Flachbandkabel mit dem blauen Stecker ist nicht am Laufwerk angeschlossen - "wie rum muss das ?" Die zwei LED´s gehören vermutlich in die Front der jeweiligen Laufwerke ? Sonst noch etwas, was beachtet/gemacht werden sollte ? Was ist mit den üblichen Verdächtigen wie Netzfilter und Kondensatoren ?


    Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar ..


    MFG


    Cartouce

  • Also ohne das Laufwerk jetzt genau zu kennen, aber der blaue Stecker gehört garantiert so wie er liegt auf die Stiftleiste gesteckt, sprich der äussere rote Strich am Flachbandkabel liegt rechts wenn ich Dein Bild des Laufwerks betrachte.


    D.h. das Flachbandkabel geht direkt vom PCB weg... sonst würde das Kabel denke ich auch völlig anders geknickt sein. Ich kann auf den Fotos leider nicht erkennen ob da eine "1" oder eine Markierung an den Steckverbindern auf den PCBs aufgedruckt ist.

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88,

    C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E,

    Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Beim Analog-Board (Platine auf dem Laufwerk) ist Pin 1 des Steckers rechts, also direkt neben dem kleinen Kühlkörper.

    Beim Digital-Board (Platine im Deckel) ist Pin 1 auch rechts, also an der Seite, die zum IEEE-Bus Anschluß zeigt.