Kickstart ROM's austauschbar?

  • Ich habe eine Frage zum Austausch von Kickstart ROM's, wie sie auch in Shop's im Internet und auch bei ebay angeboten werden.


    Auf dieser Seite habe ich einen Überblick über alle Versionen:

    Kickstart Versionen


    Wenn ich nun von meiner Kickstart Version 1.3 (build 34.5, C=Part-No. 315093-02) auf eine Kickstart 2.04 oder 2.05 oder 3.1 umsteige,

    gehen dann auch folgende Kickstart ROM's, also auch ROM's die eigentlich für z.B. den A3000 vorgesehen sind ?




    Kickstart 2.04 37.175 390630-03 512kb 68020 1991 A3000, A3000T (High)



    Muss es explizit auch die "C=Part-No. " stimmen, z.B. beim A500:


    Kickstart 2.04 37.175 363968-01 512kb 68000 1991 A500+, A2000




  • Du hast schon mal in jedem Fall das Problem, dass 1.3 nur 256KB hat, alles ab 2.0 aber 512KB... Hmm... auf die schnelle hab ich gefunden:


    https://amigastore.eu/en/599-a…sion-5-eprom-adapter.html


    D.h. implizit sagen die, dass es außer bei Rev.5 funktionieren sollte. Hab' aber keinen A500. Würde mir aber auch eher eine Umschaltplatine zulegen, wenn Du keinen Zweitamiga hast. Viele alte Programme aus den 80'ern laufen auf 3.1 nicht.

  • Der a3000 hat zwei ROMs. Also die kannst du nicht im A500 nutzen.


    Wenn du mal Daddeln willst, wirst du mit allem über 1.3 Probleme bekommen. Es sei denn du nutzt WHDLoad (entsprechend viel RAM und eine HD/SD/CF vorausgesetzt).


    Sofern du nur von Disketten daddelst, ist eine Umschaltplatine unumgänglich.


    Die Frage ist aber, warum du eine höhere Kick als 1.3 nutzen wirst, anhand dieser Infos kann man dann besser beraten :-)


    Edit: Und wenn schon eine hohe Kickversion, dann am besten direkt die 3.1.4. Gibts mit den WB Disketten bei Alinea für 35€ oder so. Oder als Download (zum

    selber Brutzeln) direkt bei Hyperion für 29.99€.


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, C116, VC20, CBM 8032, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Es ging mir nur um die Überlegung, ob es notwendig wäre das Kickstart zu wechseln.

    Ich sehe es eigentlich nur in einem Zusammenhang mit WHD load, da hier bei Anschluss z.b einer CF mittels einer Turbokarte meist Kick >2.0 erforderlich ist.

    So habe ich das meistens gelesen. Natürlich ist es auch nicht ganz günstig, eine Turbokarte, die kostet meistens >130€ aufwärts.


    Habe auch schon Platinen gesehen auf AMIBAY, welche nur FASTram und einen IDE-port anbieten. Damit wäre es vielleicht etwas günstiger.


    Ich habe noch vor mein Rev.8 Board auf 1Mb chipram zu erweitern. Eine alte 512kb Erweiterung habe ich auch noch.
    Lohnt sich eigentlich noch, von z.b. 1,5Mb Chipram auf 2,0Mb Chipram aufzurüsten? Die 1Mb Erweiterungen auf dem Markt sind ja sehr selten und auch nicht gerade günstig...

  • Gibt es eigentlich auch Ram chip's (DIP-20), welche mehr als 128kb Speicher haben?

    Bei meiner 512kb Erweiterung sind ja 4 von diesen verbaut. Auf dem A500/A500+ sind ja auch zwischen 4 und 8 Stück verbaut, die dann 512kb oder 1 Mb ergeben.

  • Naja wenn du Workbenchen willst, macht eine höhere Kickstart schon Sinn.

    Da würde ich die paar Euro investieren und die 3.1.4 kaufen, diese dann aber über eine Umschaltplatine auch mit Kick 1.3 bestücken.

    Sofern du gar nicht mehr von Disketten oder von einer Gotek Booten willst, dann brauchst du auch kein Kick 1.3 als ROM. Läuft dann ja alles über WHDLoad.


    Die ACA500+ ist ja wieder Verfügbar für 130€ (icomp.de). Damit hast du alles was du brauchst. Die bringt auch direkt Kick 3.1 mit und wenn du dir die 3.1.4 kaufst, kannst du die über die ACA als ROM laden und brauchst nicht einmal mehr das ROM austauschen.


    Mit dem 8er Board müsstet du ja schon eine Agnus 8372 besitzen. Durch die ACA wird automatisch alles was im Trapdoor ist, dann auch als Chipmem verbucht und du hast dann noch 8 MB FastRam über die ACA.


    Habe selber die ACA500+ mit einer zusätzlichen ACA1221ec. Die Kombi geht gut ab. 42Mhz läuft einwandfrei. Aber auch die reine ACA500+ kommt ja schon auf 21Mhz (meine ich jedenfalls).


    Dann noch die zwei CF Ports, wovon eine als AUX mit Fat32 Formatiert werden kann, zwecks Datenaustausch mit dem PC.


    Edit: Link zur ACA. Noch sind welche Verfügbar... https://icomp.de/shop-icomp/de/shop/product/ACA500plus.html


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, C116, VC20, CBM 8032, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont

  • Wenn du NUR ADF Dateien daddeln willst, dann brauchst du ja eigentlich überhaupt nichts machen. Dann bist du mit der Kick 1.3 und 1 MB Ram gut bedient. Aber du hattest was von WHDLoad und CF Karten etc. geschrieben, dann wäre die ACA500+ die "günstigste" und auch beste Lösung. CF, TK, Kickstart 3.1, Maprom, 8 MB Fast. Also ein Rundum Sorglospaket.


    --

    Elaay (aka WStyle) - Commodore 4 Ever !

    (4xC64, C128, C128D, Plus4, C16, C116, VC20, CBM 8032, 4xA500, A600, A1000, A1200, A3000)


    there are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who dont