Suche Infos zu 5,25 Zoll Laufwerk Panasonic Matsushita JA-551-047

  • Hallo Retroliebhaber,


    ich tappe noch im Dunkeln, warum das Laufwerk nicht wie gewünscht arbeitet. Habe von MarNo84 das Laufwerk bekommen, mit dem ich unter DOS unbekannte CP/M und Prologue Disketten von Exoten sichern will.


    Soviel ich weiß ist es ein 360 kB Laufwerk.


    Im Netz habe ich kein Manual gefunden.






    Hat jemand Infos zu den folgenden Jumpern?


    J1 DS1 2 3 4 MX

    UA DA

    MS MM

    TM


    Ich habe es bekommen mit folgenden gesetzten Jumpern:

    DS1; DA; MM; TM


    Gruß Martin

  • Auf

    https://www-user.tu-chemnitz.de/~kzs/hdd.dat/hdd2.html

    gibt es Infos zu Standardsettings von JA-551 Laufwerken; wobei mir das nicht richtig weiterhilft.


    Der Rechner in dem das Laufwerk arbeiten soll ist ein HP X2100 mit Pentium 4.

    Im Bios kann ich 360 KB für Laufwerk B: einstellen, aber es lässt sich dann unter DOS nicht richtig ansprechen.

    Laufwerk A: ist ein 1,2 MB 5,25 Zoll Laufwerk, was einwandfrei arbeitet.

  • Soviel ich weiß ist es ein 360 kB Laufwerk.

    Ganz bestimmt ist das ein 5.25" DS DD 360KB ... habe ich vor einiger Zeit mal grundgereinigt mit dem üblichen Aufwand sowie angeschlossen, geprüft & getestet. Das ist ein m. E. superschönes 5.25" Laufwerk! Infos müsste ich eigentlich da haben ... ich vermute aber mal ganz stark, dass du es nicht richtig angeschlossen hast als Laufwerk B: ... :nixwiss:. Das kann man von hier aus der Ferne nicht beurteilen ... müsstest du mal mehr Bilder & Infos posten.


    Dann kann man dir gezielter helfen ...

  • Wow, da warst Du schneller. Der Post hier ist ohne Deine Jumper-Infos geschrieben.

    ----------------------------

    Danke, dann wird das sicher was werden. Liefere noch konkretere Infos nach.


    Hier hab ich in einem Thread von 2017 was interessantes gefunden:

    Am PC muß auf jeden Fall DS1 gejumpert werden (Wenn es dort DS0-3 gibt, hat es DS1-4 muß es auf DS2).
    Zu beachten ist außerdem die richtige Terminierung.

    Heißt das, dass mein DS1 auf DS2 muss?

  • Hab es jetzt als Laufwerk A: zum Laufen bekommen mit folgenden Jumpereinstellungen:


    DS2

    DA

    MS

    TM

    RY


    Was mich noch wundert:

    Laut Deinem Bild müsste ja eigentlich MM (Motor an durch "Motor An" - Signal) gesetzt sein und nicht MS (Motor an durch "Drive Select"-Signal)


    Das Bild zu den Terminierungen ist Gold wert. Da wär ich jetzt nicht drauf gekommen, da ich die 3,5 Zoll Laufwerke nie terminieren musste.

    Merke: Letztes 5,25 Zoll Laufwerk in der Kette terminieren.


    Danke Parser!!


    Gruß Martin

  • Hab es jetzt als Laufwerk B: mit folgenden Jumpereinstellungen vor mein 1,2 MB Laufwerk gehängt:


    DS2

    DA

    MS

    RY



    Habe beide Laufwerke in dieser Konfiguration mit TestFDC geprüft und alle Tests bestanden:


    Testfdc Ergebnis mit Matsushita JA-551 360 kB 5,25 Zoll Laufwerk:

    250 SDX : PPP


    Testfdc Ergebnis mit Epson SD-600 1,2 MB 5,25 Zoll Laufwerk:

    300 SDX : PPP und 500 SDX : PPP


    IMHO ist das eine gute Hardwarekombination zum Diskimageauslesen. Die Bios-Parameter, Kabel und Floppyjumper sollten dann wohl passen.:)


    Fehlt eigentlich nur noch das seltene 720 kB 5,25 Zoll Laufwerk vom Typ QD...

  • MM oder MS ... den Unterschied merkst du, wenn du eine Diskette einlegst bzw. wann das Laufwerk anspringt, wenn du eine Diskette einlegst bzw. das Laufwerk mit a: oder b: mit/ohne Diskette auswählst.


    Manche Laufwerke benötigen zwingend MM, um die Diskette zu erkennen. Wenn es mit MS auch läuft ... ich finde MS irgendwie eleganter. Einfach ausprobieren und die LED am Laufwerk beobachten, was passiert.