Was hört ihr so für Musik?

  • Bei mir vor allem

    - Elektro, Techno, EBM, Industrial (nur, soweit es elektronischer Industrial ist), Tektronik, Jumpstyle; aber KEIN Thunderdome-Krach & Co.

    - NDW und diversen Pop aus der Jugend

    - viel Unterschiedliches aus Youtube, wo man sich von einem zum anderen Song hangelt und dabei (viel) Schrott und (wenig) coole neue Vorschläge findet...


    Immer gerne sowas wie

    - Depeche Mode

    - Front 242

    - VNV Nation

    - Solitary Experiments

    - Neurotic Fish

    - Assemblage 23

    - Das Ich

    - Wolfsheim

    usw.


    Was ich NICHT mag / höre: Metal, sobald es sich in Kreischen und wildem Gitarrengeschrammel nahe an Quietschen und/oder Motorenlärm manifestiert, und Thunderdome-Techno, dem jegliche melodische Komponente abseits von Dröhnen fehlt...

  • Bei mir mischt sich alles mögliche (und auch manches für manche unmögliche) an Genres und Stilrichtungen durcheinander, wobei der Symphonic Metal klar zu meinen haushohen Favoriten zählt…


    In Bands ausgedrückt:

    - Nightwish (egal welche Sängerin, wobei Floor Jansen für mich Tarja und Anette toppt, vor allem live…)

    - Within Temptation (vor allem das neuere Material, bei dem sie mit anderen Stilen / Electro etc. experimentieren)

    - Epica

    - Xandria

    - Delain

    - Avantasia

    - Edguy

    - Arch Enemy (insbesondere das Material mit Angela Gossow am Mic)

    - Linkin Park (auch hier das ältere Material)

    - In Extremo

    - J.B.O.

    - HammerFall

    - Beyond the Black

    - Babymetal (irgendwie hat die Mischung aus Heavy- / Power-Metal und J-Pop was witziges :D )

    - Yasi Hofer (werden wohl leider nur wenige kennen – E-Gitarrenliebhaber sollten mal reinhören, Stichwort Steve Vai ;) )


    Ein Faible für Filmmusik hab ich auch, hier vor allem Hans Zimmer, Alan Silvestri und Alexandre Desplat :)


    Ansonsten kanns auch sein, dass sich auf der Playlist mal Oonagh mit Eminem abwechselt, die EAV auf Amon Amarth folgt und die Hosen mit den Onkelz um die Wette grölen :betrunken:… Wenn mir ein Song gefällt, ist mir das Genre herzlich egal :mrgreen:

    Grüße

    Michael


    400 / 800 / 1200XL / 800XL / 130XE / XEGS / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC286/60 / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // Stunt Cycle / Touch Me / Tele-Games Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx II / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Wenn mir ein Song gefällt, ist mir das Genre herzlich egal

    Das ist ein Wort! :sunny:

    Weil: Ich höre quer Beet durch die Musikrichtungen. Fängt bei Klassik an, geht über die klassischen Rocker (etliche wurden schon genannt), Synthesyser-Klang (Jarre, Vangelis, Kitaro...) bis hin zum Rap.:ätsch: Einzige Voraussetzung: Es muß MIR gefallen und zu MEINER Stimmung passen:sunny:.

    Nur so Sachen wie Schlager und volkstümliche Musik verursacht mir Ohrenschmerzen:capone:.

  • Booooh Ey, wo bin ich nur hingeraten ?8| 97% der Bands kenne ich gar nicht. Gut das ich hier in einem Retro Computer Forum bin !:)

    Gruß


    Wolfgang :winke:



    ________________________________________________________________________________________________________________

    :) Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig :)

  • Als Empfehlung (Electronics war ja schonmal oben erwähnt mit Kraftwerk und Jarre)

    Hülsbeck (TOP immer wieder mal) natürlich und v.a "richtige" Electronics wie z.B. Biosphere "Substrata" oder Klaus Schulze "Timewind" oder Spacetime Continuum (YT Bsp). Muß man sich aber die 3/4 Stunde Zeit zum Hören nehmen, sonst macht sowas keinen Sinn.


    Und neulich per Zufall neu entdeckt und für gut befunden Andreas Vollenweider "Behind the Gardens - Behind the Wall - Under the Tree".

    Weitere Empfehlung Bodi Bill "No More Wars" (YT Bsp) und natürlich Nils Frahm. Und was auch sehr hübsch ist, und kaum jemand kennt aus dem Mainstream: Ylvis (YT hitch, YT fox), Dota Kehr (wird gerade bekannt, macht das aber schon > 15 Jahre), Mylene Farmer !

  • Wait! Are you really talking about vinyls?

    Therefore I accuse you of the terrible crime of being modern. :P


    Computers aren't my only interest... I really collect nearly everything classified as old. Music is not an exception. I own approximately 300 shellac disks, most of them at 78rpm, others at 80; most are standard but Pathé records are also present even if I'm unable to read them. Also there are berliners and 3 metal disks (a couple of them still have a side free to record). My turntable is about 50 years old, is portable and employs vacuum tubes. Would you like to see them?


    Some contemporary music I listen in less exotic formats are basically soundtracks by Ennio Morricone, Hans Zimmer, Jerry Goldsmith, John Williams, Danny Elfman, Basil Poledouris, Fujisawa Mamoru (aka Joe Hisaishi), Sakamoto Ryuichi and Kawai Kenji among others.

    When I tried to list all retro systems I have at home, the "The message is too long, must be under 500 characters" error appears! :lol:

  • Ich hör Querbeet so ziemlich Alles. Also wer mal verrückt sein will kann ja sich mal da durchwühlen:


    https://www.youtube.com/watch?v=CS5MssBz4o8

    Infected Rain

    Zardonic

    The Nearly Deads

    The dirty Youth

    I Am Kawehi

    https://www.youtube.com/watch?v=kQW8kdZ7jmg

    Little Big

    https://www.youtube.com/watch?v=HiXY-xghv-Q

    https://www.youtube.com/watch?v=vZQEAxPw0ug

    The Iron Cross

    https://www.youtube.com/watch?v=1dB7u225CK0

    https://www.youtube.com/watch?v=yqLJtmR28NQ

  • Schon der erste Link ist super - da sollte man unbedingt den Namen dazuschreiben


    Gabriella Quevedo


    [1][2][3]



    Kawehi ist auch großartig zu hören und was man auch mal Hören mag, ist ge-loop-te Gitarre.

  • Nur so Sachen wie Schlager und volkstümliche Musik verursacht mir Ohrenschmerzen :capone: .


    Wenn Frauen und Bier dabei sind mache ich eine Ausnahme. :hüpf:

    Ach so ein Dieter Thomas Kuhn Konzert ist immer witzig. Man darf es halt nicht ernst nehmen, aber bei dem geht das garnicht. :sunny:::joint:::betrunken:

  • ...

    Infected Rain

    ...

    Sehr geil.

    Dazu vieleich noch ein wenig Jinjer?


    Auch sehr gerne

    Skindred (incl. Vorgängerband Dubwar)

    24-7 Spyz

    Red Hot Chili Peppers

    Living Colour

    oder anderen Crossover Kram aus den 90ern

    Aber auch vieles andere aus fast allen Genres.


    Wie war das wenn die Koggen sagen sie würden fast alles hören und dann anfangen mit den Augen zu rollen wenn man Death Metal oder Free Jazz auflegt.

    Mit der Volksmusik halte ich es wie Fritzeflink. Für einen Abend auf dem Wasen kann das schon ganz witzig sein, aber nüchtern eher nicht zu ertragen.

    eisapc

  • Auf Youtube kann man schon echt gute Künstler finden und Jinjer Pieces ist ja wohl ein absolutes Muss um Leute mal die eigene Engstirnigkeit vorzuhalten xD

    Ich hab sowohl Infected Rain als auch Jinger auch zuerst auf Youtube entdeckt, aber inzwischen auch beide Bands live gesehen.

    Beide sehr zu empfehlen.

  • Auf Youtube kann man schon echt gute Künstler finden und Jinjer Pieces ist ja wohl ein absolutes Muss um Leute mal die eigene Engstirnigkeit vorzuhalten xD

    Ich hab sowohl Infected Rain als auch Jinger auch zuerst auf Youtube entdeckt, aber inzwischen auch beide Bands live gesehen.

    Beide sehr zu empfehlen.

    Der Bananas Kanal von Infected Rain zeigt auch schön wie man bei kleineren Bands auch noch mitgenommen wird und nicht nur die Musik geboten bekommt. Eigentlich sollten wir hier auch ein Posting machen für Retro YT Kanäle und Co. Ich hab mir einige RSS Feeds von YT zusammengesammelt und schau mir dann immer das an, wozu ich gerade Lust habe. Leider ist der Rest von Youtube ja inzwischen nur noch ein Witz und ganz ohne Anmeldung ist es mit den RSS Feeds viel mehr wie früher!

  • Tangerine Dream, Klaus Schulze, Guru Guru, Eloy, Grobschnitt (Krautrock eben), Dr. Feelgood, AC/DC, Yes, Santana, Boston, Blues pills, Fleetwood Mac, ELO, Manfred Man's Earth Band, son bisschen Gruftie-zeugs so wie Falcon030 etwa, Helge Schneider, Moody Blues, Uriah Heep, Deep Purple, Rainbow, Judas Priest, Saxon, Eagles, Kraftwerk so oder so, Kadavar, Tina Turner, etc. etc. Am liebsten von Platte oder Tonband.


    Grüessli, Uli

  • Bei mir richtig Oldschool:


    Fast ausschliesslich Pink Floyd, bzw. deren Mitglieder allein. Seltener Alan Parsons, recht selten Mike Oldfield. Bei normalem SWR3-Radiopamps wird mir schlecht.

  • Bei normalem SWR3-Radiopamps wird mir schlecht.

    Hihi, sama sama... HR3, SWR3, BR3, musikalisch alles die selbe Pampe. RadioBob kann ich empfehlen.


    Und wie ich schon schrieb. Pink Floyd kann man immer hören. Dein Lieblingsalbum, falls es das gibt? Bei mir: Animals.

  • Stimmt, Pink Floyd, Alan Parsons und mike Oldfield. Richtig. Da schliesse ich mich noch mit an. Durch SWR3 weiss ich immerhin über Bergsteigermüsli und Hanföl bescheid :roll2:

  • Na, dann geb ich mal meinen Senf dazu:


    Pertubator

    Audiomachine

    Two Steps From Hell

    Blues Saraceno

    Dirty Monster

    The Picturebooks

    Crippled Black Phoenix


    und zum Entspannen natürlich AC/DC aber nur bis zur Back in Black !!!


    Gruß mesch

  • Bei normalem SWR3-Radiopamps wird mir schlecht.

    Hihi, sama sama... HR3, SWR3, BR3, musikalisch alles die selbe Pampe. RadioBob kann ich empfehlen.


    Und wie ich schon schrieb. Pink Floyd kann man immer hören. Dein Lieblingsalbum, falls es das gibt? Bei mir: Animals.

    Animals ist auch eins meiner Lieblingsalben, aber jede Aera von PF brachte tolle Stuecke hervor.

  • Guns N Roses (02.06. in Hamburg und ich bin dabei :D)

    AC DC

    Puddle of Mudd

    Madsen

    Toten Hosen

    Nirvana

    Green Day

    The Offspring

    El Bosso



    PS: Radio Bob kann ich auch nur empfehlen