CPC_Wiki

  • Hat den Gryzor mal einer angemailt? Ist wohl gerade ne blöde Situation, Gryzor hat scheinbar gerade keine Zeit und Kanga wohl dank eines gewissen Individuums hier keinen Bock.
    Ich find das zwar auch ärgerlich, daß eine der wichtigsten CPC-Websites/Datenbanken gerade offline ist, denk aber nicht, daß von ein paar Tagen die CPC-Welt untergeht, denn sicherlich ist das nur von begrenzter Dauer.


    CU,
    Prodatron

  • Was habt ihr denn? Ist doch wieder da :lol:!


    Tolkin: Jo, mir gehts halt - genau wie dir - um das Backupen von wichtigen Daten, damit sowas wie bei Amstrad.dk nie wieder passieren kann. Einige Haertefaelle funktionieren da leider nicht (CPCScene.com und CPCWiki) und man ist da wieder auf die Administratoren angewiesen.

  • Wie Octo schon gemerkt hat, geht's wieder :) Kanga hat sich nun eingeschaltet, den Gryzor kontaktiert, und nach einigen Tipps vom Kanga hat Gryzor es wieder hinbekommen.
    Hier noch eine Zusammenfassung von Gryzors Mail:
    - die Datenbank mußte wohl einfach nur neu gestartet werden, dann war wieder alles ok (soweit ich das verstanden habe). Und ja, genau sowas kommt ab und zu mal vor, selbst unter Linux und mit MySQL.
    - wegen der Spam-Geschichte: Gryzor wollte eigentlich vermeiden, anonyme Beitragende zu sperren (auch Wikipedia sperrt die meistens nicht), aber da der Spam wieder Überhand nimmt, schaltet er das wohl heute nach der Arbeit ein.
    - Gryzor hat seit einem Monat einen neuen, "aufregenden" Job, weshalb seine CPC-Tätigkeiten derzeit verständlicherweise etwas runtergefahren werden müssen.
    - Nichtsdesto trotz arbeitet er immer wieder am Wiki und hat auch schon so manche Probleme gelöst, bevor die für die User überhaupt ersichtlich wurden.


    Also keine Bange, es geht weiter mit dem CPCWiki! 8)


    CU,
    Prodatron

  • Na das will ich ja auch hoffen :)!


    Anyway... MySQL fliegt einem ganz gerne mal, je groesser die Datenbanken werden, um die Ohren und schade daran ist es, dass das meistens aus unersichtlichen Gruenden passiert, wobei ich sagen muss, dass es in den letzten Jahren aber wesentlich besser geworden ist. Mittlerweile wuerde ich aber eher auf PostgreSQL (oder was teures gescheites ;)) fuer ein groesseres Projekt setzen.


    Mit der Spam Geschichte sehe ich es eigentlich genauso wie Gryzor, dass halt das Editieren ohne Account auch moeglich sein sollte, aber leider scheint das nicht mehr moeglich zu sein, da man ja alle paar Stunden Spam Eintraege reinbekommt. Bei einem groesseren Wiki faellt das nicht ins Gewicht, aber bei so einem kleinen Wiki, muessen immer die selben Leute das wiederherstellen :(.
    Einzige Moeglichkeit waere wohl noch der Abgleich mit Blacklists, die wohl von einigen Projekten gefuehrt werden. Damit koennte es dann weniger werden. Evtl. gibts auch ein Plugin, das das Editieren von Eintraegen erst nach Eingabe eines Captchas ermoeglicht, damit koennte man den Bots dann auch das Leben schwer machen (hier funktioniert es ja nach Umstellung auf ein komplizierteres Captcha ja auch) und haette fuer die unregistrierten Benutzer sogar noch einen groesseren Anreiz sich zu registrieren.


    Zum Thema Job: Ist der AFAIK nicht unter die Bierbrauer gegangen ;)? Mal ne Brauereibesichtigung bei ihm machen...


    Mit der Panik, die ich da schiebe, ist es halt immer so eine Sache. Wirklich sicher sind die Daten immer auf meinem Rechner ;), d.h. ich sicher mich gerne mal ab. Je mehr CPC Kram auf einer Seite drauf ist, umso eher mach ich mich dran, ein Backup davon zu machen. Hinzu kommt, dass das Offline auch manchmal ganz wertvoll sein kann :).
    Bei einem Wiki ist das halt nicht so ohne weiteres moeglich und mittlerweile wohl auch ohne hohen Traffic nicht mehr machbar.

  • Quote from "Octoate"

    Zum Thema Job: Ist der AFAIK nicht unter die Bierbrauer gegangen ;)? Mal ne Brauereibesichtigung bei ihm machen...


    Hm, ich weiss nicht, ob das was Heineken macht viel mit Bier brauen zu tun hat. Wahrscheinlich hat Heineken mehr Gemeinsamkeiten mit Bayer als mit einer ordentlichen Brauerei. :D


    Dann bin ich ja auch mal froh, dass das Wiki wieder geht. Kanga könnte aber doch sicher mal ein Backup davon ziehen, falls er das nicht ohnehin schon getan hat. Dann können auch die Sicherheitsorientierten wieder beruhigt schlafen.

  • Der linke Block - der ist bei mir jetzt oben, ebenso wie die Toplist-Verlinkung.... Ich hab mich schon gewundert, warum es jetzt anders aussieht :D


    Stimmt, und die Suche hänft jetzt bei "Donors" rum :D

  • Japp, ist verwurstelt. Gryzor hat wieder gebastelt, ein Update vom Mediawiki gemacht und ist nicht ganz fertig geworden, da er abgeholt wurde (steht im Forum). Jetzt gammelt das System also erstmal so vor sich hin...
    Dafuer hat er jetzt eine Captcha Modifikation im Wiki drin, die das Anmelden fuer Bots nochmal erschwert, wenn nicht sogar unmoeglich macht. Damit werden wir diesen '+' und Textvernichter dann auch endlich los ;).

  • Quote from "Octoate"

    Japp, ist verwurstelt. Gryzor hat wieder gebastelt, ein Update vom Mediawiki gemacht und ist nicht ganz fertig geworden, da er abgeholt wurde (steht im Forum). Jetzt gammelt das System also erstmal so vor sich hin...


    Ah, das steht im Forum? Da guck ich eigentlich nie rein, weil dass ich mich da nochmal extra registrieren muss geht mir irgendwie auffe Nüsse.


    Quote from "Octoate"

    Dafuer hat er jetzt eine Captcha Modifikation im Wiki drin, die das Anmelden fuer Bots nochmal erschwert, wenn nicht sogar unmoeglich macht. Damit werden wir diesen '+' und Textvernichter dann auch endlich los ;).


    Das möchte ich echt mal verstehen dürfen. Warum befriedigt es offensichtlich planlos Texte zu zerstören? Und das offensichtlich mit Hilfe von Bots... Dass User randalieren kennen wir ja...

  • Quote from "Villain"

    Das möchte ich echt mal verstehen dürfen. Warum befriedigt es offensichtlich planlos Texte zu zerstören? Und das offensichtlich mit Hilfe von Bots... Dass User randalieren kennen wir ja...


    Diese Bots hatten wirklich den einzigen Zweck, das Wiki zu zerstören. Frag mich echt, wer in sowas Energie investiert.


    CU,
    Prodatron

  • Ist mir heute auch aufgefallen. Das ist ein wenig zu viel des Guten, zumal ich den Sinn fuer eine Vorschau bei hauptsaechlich Textseiten noch nicht verstanden habe. Mich nerven jedenfalls diese Snapshots extremst (auch auf anderen Seiten).
    Nerviger kanns jetzt nur noch mit diesen Werbehighlightern werden (weiss gerade den Fachbegriff nicht), bei denen Worte im Text unterstrichen werden und jedesmal ein Werbefenster erscheint, wenn man mit der Maus drueberfaehrt.

  • Quote from "Octoate"

    Nerviger kanns jetzt nur noch mit diesen Werbehighlightern werden (weiss gerade den Fachbegriff nicht), bei denen Worte im Text unterstrichen werden und jedesmal ein Werbefenster erscheint, wenn man mit der Maus drueberfaehrt.


    Und dabei irgendeinen Jingle spielen, der dir um die Ohren fetzt, weil voll aufgedreht wurde.


    MaV

  • Quote from "Tolkin"

    Ja, super, damit ist das Wiki nun für ISDN oder Analog Surfer absolut gut zu gebrauchen ;) Damit ist die Bandbreite total unsinnig ausgenutzt...
    Helden unter sich :P


    Ich seh den Sinn halt überhaupt nicht. Hab ich nen schnellen Zugang, will ich dieses "Preview" nicht, weil ich dann bei Interesse eh direkt klicke und wenn ich einen langsamen Zugang habe, will ich nicht, dass mich dieser Mist noch zusätzlich ausbremst. Wer zur Hölle braucht das also?