Retro Chip Tester Pro vom 8Bit-Museum.de (vormals "SRAM/DRAM-Tester")

  • :) super


    da fehlen noch die seltenen motorola typen.

    Wo wurden denn diese EPROMs eingesetzt? Bzw. wurden diese in größeren Maßstab eingesetzt?

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Wo wurden denn diese EPROMs eingesetzt? Bzw. wurden diese in größeren Maßstab eingesetzt?

    die waren damals zu den masken roms kompatibel.


    die wurden z.b. oft in den commodore prototypen samples benutzt worden.


    die kann man ohne einen eprom adapter oft benutzen.
    der christian Toast_r hat oder hatte welche?


    gruß

    helmut


  • Vielen Dank. Die Datenblätter habe ich schon.

    Ich frage mich nur, ob es lohnt diese auch zu implementieren?

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Ich frage mich nur, ob es lohnt diese auch zu implementieren?

    wenn du schon den 2564 hast, dann musst du doch nur den erwähnen?

    oder wenn nur etwas anpassen?


    so würde ich doch deine liste erweitern.

    besonders für die leute, die doch später den auslesen oder programmieren wollen?


    gruß

    helmut

  • 2564 = 24 pin, 2764 = 28 pin

    2532 nur lesend pin-kompatibel zum MCM68732.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • 2564 = 24 pin

    der 2564 = 28 pin

    der motorola 24 pin und pin kompatibel zu den (meisten) commodore roms, somit ist kein adapter nötig.

    Stimmt. Das habe ich verwechselt. Ist genau umgekehrt:

    MCM68764 = 24 pin, 2564 = 28 pin.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einigen Logik-ICs, um endlich die 74er-Tests zu vervollständigen:


    74xx:

    56, 57, 61, 68, 69, 79, 99,

    134, 142, 144, 167, 178,

    230, 231, 256, 274, 275, 281, 294,

    351, 357, 361, 384, 385, 388,

    408, 409, 416, F416, 422, 423, 428, 429, 438, 441, 449, 462, 463, 481, 482

    527, 528, 537, 545, 546, 547, 548, 557, 558, 566, 567, 582, 583, 588, 589, 591, 596, 598,

    600, 601, 602, 603, 608, 610, 611, 612, 613, 653, 654, 657, 666, 667, 671, 672, 674, 678, 681, 686,

    740, 741, 744, 756, 758, 759, 760, 779, 783, 793,

    800, 802, 804, 808, 822, 824, 825, 826, 841, 842, 843, 845, 846, 850, 851, 852, 856, 857, 866, 867, 870, 871, 877, 879, 880, 881, 882,

    940, 941, 991, 992, 993, 994, 995, 996


    Mit diesen ICs könnte ich die Tests vervollständigen.


    Wenn jemand einen (oder gerne auch mehrere) dieser ICs in seiner Sammlung hat, wäre es sehr nett, wenn er sich bei mir melden würde.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Nö, leider nix dabei.


    Und du meinst, diese Tests wird jemals jemand brauchen? :grübel: ;)

    i-Telex 211230 dege d

    http://www.marburger-stammtisch.de


    Douglas Adams: "Everything, that is invented and exists at the time of your birth, is natural. Everything that is invented until you´re 35 is interesting, exciting and you can possibly make a career in it. Everything that is invented after you´re 35 is against the law of nature. Apply this list to movies, rock music, word processors and mobile phones to work out how old you are."

  • Nö, leider nix dabei.


    Und du meinst, diese Tests wird jemals jemand brauchen? :grübel: ;)

    Schade. Vermutlich wird die nie jemand brauchen. Es geht eigentlich nur darum, die Tests wirklich zu vervollständigen.

    Ungefähr 2/3 der o.g. ICs sind auch schon implementiert, von denen ich bereits für 50% die Rückmeldung habe, dass der Tests auch funktioniert, aber es fehlen eben noch einige und ich habe sie nicht selbst verifizieren können.


    Ich habe gestern einen polnischen Händler angeschrieben, der evtl. noch einige Exoten besitzen könnte. Mal abwarten, was er noch beisteuern kann.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Vielen Dank euch beiden!


    Ich habe auch noch einen 74LS686, 74LS357, 74LS256, 74F547 und 74S134 auftreiben können.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Gerade von ElectricApple zugeschickt bekommen:



    RCT Case.zip

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • ja, so ein (halb) Gehäuse ist durchaus ausreichend.
    Damit liegt die Platine dann nicht undefiniert herum und ist gegen Kurzschlüsse geschützt.

    Keep it simle, ...


    Wobei das coole Pult Gehäuse oberhalb (Youtube) schon auch sehr cool ist.


    mfG. Klaus Loy

  • Ich probiere damit den JLCPCB 3D Druckservice aus ;)

    Mal gucken, wie die Qualität ist. Kosten unter 4 EUR (mit Versand knapp 8 EUR).

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Jetzt hab ich es erst richtig angeschaut, das ist ja "nur" ein Rahmen, echt schön aber ohne Boden.
    Ich habe sowas viel lieber geschlossen. Muss ich wohl doch selber sowas entwerfen.
    Da bräuchte man nun jemanden, der weiß wie man in so ein SDL-Model eine Bodeplatte reinbekommt.


    mfG. Klaus Loy

  • Jetzt hab ich es erst richtig angeschaut, das ist ja "nur" ein Rahmen, echt schön aber ohne Boden.
    Ich habe sowas viel lieber geschlossen. Muss ich wohl doch selber sowas entwerfen.
    Da bräuchte man nun jemanden, der weiß wie man in so ein SDL-Model eine Bodeplatte reinbekommt.


    mfG. Klaus Loy

    Also ich habe mich für die Koffervariante entschieden. Aufklappen... Testen... Zuklappen... sicher verstaut.


    RE: Retro Chip Tester Pro vom 8Bit-Museum.de (vormals "SRAM/DRAM-Tester")

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Ich habe noch einen Rahmen entworfen, als Schutz fürs Display,


    innen kann man folie reinkleben und dann aufs Display setzen.


    Gruß Peter

  • Hier der Rahmen mit Boden. Ich hoffe mal, ich verletze damit keine Copyright-Rechte oder so...:saint:

    Sehr schön :)


    Der Boden macht das Gehäuse bei JLC um 5 EUR teurer, geht wohl einiges an Material bei drauf.

    Erklärung gem. "§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten" Abs. (1) der Nutzungsbedingungen:

    Hiermit erkläre ich, dass alle meine Postings mit deren Inhalten nicht der Creative Commons License (CC BY-NC-SA) unterliegen. Ich räume diesem Forum jedoch für meine eigenen Inhalte deren Veröffentlichung bis auf Widerruf ein.

  • Für die beiden Varianten rechnet mein Slizer für mein Prusa: Zeit; Material folgendes aus


    Rahmen ohne Boden RCT Case.stl):

    2h58m; 35,15g (Setting 0,2mm / Quality)

    1h53m; 37,73g (Setting 0,3mm / Draft)


    Rahmen mit Boden (RCT Case_Boden.stl):

    5h12m; 75,18g (Setting 0,2mm / Quality)

    3h39m; 77,52g (Setting 0,3mm / Draft)


    Leider konnte ich nicht raus finden wie dick der Boden im zweiten Entwurf ist.
    Ich für meine Model nehme max 1,5mm


    Schade das die Bodenfläche so extrem in die Druckzeit und somit in die Kosten eingeht.


    mfG. Klaus Loy